alles kapuuuuuuuut!!

von theschaaf, 31.01.05.

  1. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 31.01.05   #1
    Halö
    ich hab mir vor öhm,... 2mon n neues fell zugelegt, für die bd, n 22" remo fell hat 40€ gekostet.

    naja auf jeden fall ich will so gestern spielen und seh,... BOOM
    voll eingerisssen und allen scheiss, ich habs jetzt umgedreht mit klebeband überklebt und warte darauf das es entgühltig kaputt geht, aber is das denn normal?
    ich als anfänger kann das doch nich so schnell kaputt haun, ich ne fuma von yamaha, nicht die allerbeste, geht aba klar, also ähm :confused: erklärt mir das mal :-D
    das fell vll zu stramm? zu lasch?
    naja, sagt mir mal bescheid wenn ihr was wüsstet...

    jens:o
     
  2. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 31.01.05   #2
    Wat is denn allen Scheiss????
    WIE "Umgedreht"??? die sollten och schon von dem Metallspannring gut vorgeformt sein??!?!
    Wenn dein rechtes Bein 200kg auf die Wage bringt oder du nur einfach sehr Stark bist?!?!?!
    Siehe unten
    Z.B. könnten da sein:

    -Mutwillige Zerstörung (durch jmd anderen???? HAUSTIERE???)
    -Montagsfell
    -Klimaveränderungen -10°C AU+30°C
    -zu stramm... das müsste dann aber schon die Tonhöhe der (16")Standtom erreicht haben ;-)
     
  3. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.01.05   #3
    wie wäre es, wenn du mal ein Pic davon hier reinsetzt, dann könnte man eventuell eher was dazu sagen, warum das passiert ist. ... und - wenn zu lasch gespannt, würde es doch nicht einreissen, oder?

    Schätze mal, du langst zu heftig zu und hattest das Fell zu stramm gespannt, was anderes fällt mir jetzt grad nicht ein. Oder hast du nen Nagel in den Schlegel eingebaut... ;)

    Jungs, was macht ihr bloß immer??? :rolleyes:

    Cheers, Z.
     
  4. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 31.01.05   #4
    ich bin für die klimaveränderung:D

    also würd auch sagen du hast das zu fest gespannt sonst würd son fell ja nich reißen die halten doch einiges aus, gerade wenn sie neu sind
     
  5. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 31.01.05   #5
    Hee, ich wollte da oben keine "Wahlliste" erstellen, aus der ihr euch das Beste raussucht?!?!?! ;-)

    So dann will ich mal los hier...

    kann ja nicht den ganzen Tag zuhause rumhängen hier
     
  6. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 31.01.05   #6
    also es muss nicht unbedingt zu straff sein wenn es an einer seite extrem angezogen ist und auf der gegenüberliegenden fast garnicht dann kann das auch passieren aber mann muss schon extrem draufdeppern.
    wär echt nicht schlecht wenn du ein pic reinstellst am besten auch die seitenansicht der fußemaschine! denn es kann dein das der schlägel zu tief ist und die stange vom schlägel das fell beschädigt wenn du zum tritt außholst!
     
  7. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.01.05   #7
    ... hey, gecco, wie ist die Luft da oben??? :rolleyes: wie kommst du darauf, dass wir alle nur auf Deine feudalen Kenntnisse zurückgreifen? Traust du uns nicht zu, dass auch wir eventuell dieselben oder ähnliche Ideen haben? Entschuldige, dass ich auf die Frage von theschaaf geantwortet habe, oh Meister! :D :cool:

    Nichts für ungut, zurück zum Thema...

    Cheers, Z.
     
  8. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 31.01.05   #8
    ok, ich fahr nachher eh in proberaum, dann gibts n pic,... also

    Wat is denn allen Scheiss????
    das fell ist halt an der aufschlagstelle von der fuma so rissig, wie als wenn man n stein durch ne fensterscheibe geschmissen habt.

    WIE "Umgedreht"??? die sollten och schon von dem Metallspannring gut vorgeformt sein??!?!
    der schläger der fuma (und jetzt wirds peinlich) schlägt nicht ganz genau auf die mitte, lalala :o . also mehr so etwas weiter oben, da hab ich mir noch nich so wirklich große gedanken gemacht, aber ich denke das könnte ein weiterer aspekt sein:(
    also hab ich das fell nicht "gewendet" sondern um 180° gedreht, verstanden?:)
    Wenn dein rechtes Bein 200kg auf die Wage bringt oder du nur einfach sehr Stark bist?!?!?!
    mein bein ist relativ normal,... auf keinen fall zu stark (wollt ihrn pic ?:D )

    zum rest:
    ich glaub das fell sollte schon relativ normal gespannt sein, also gleich stramm, allerdings ist der raum wenn wir reinkommen jetzt im winter ziemlich kalt, frieren tut es aber nicht, denk ma es ist da immer so 1°C drin, wenn wir reinkommen schmeissen wir dann son gasdinge an, der bringt der raum aber auf keinen fall über 20°C

    so, das erstma, wie gesagt n pic gibts heut abend, und sry für die undzitierten zitate:screwy: :great:


    ...und wenn ich schonmal dabei bin, meine hi-hat becken gehn auch grad kaputt, kann mir mal jemand welche empfehlen? ich wollt auch nich die allerbilligsten nehmen, kauf mir bald n neues und kann die "besseren" sachen von meinem schlagzeug dann ja weiterverwenden. z.b. das bd fell HAHA *g*

    mfg jens
     
  9. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.01.05   #9
    @theschaaf: vielleicht brauchst du nen neuen Schlegel??? Hab ich etwa doch recht mit dem Nagel? ;)

    ... an welcher Stelle der Schlegel sich befindet, ist doch wieder Geschmackssache... jedoch sollte er tatsächlich nicht so tief sitzen, dass er beim Loslassen an dem Fell anschlägt...

    ... ich bin ja kein Fachmann in Sachen Raumtemperatur, aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir irgendwie, dass es sein könnte, dass das Fell schon an den tiefen Temperaturen leidet und wohlmöglich dadurch eher zum Einreissen neigt, wenn's noch "kalt" ist. Und wenn dann ständig die Temp. auf 20 Grad hochgeschraubt wird... hört sich nicht gut an...

    Aber da läuft ja grad irgendwo ein ähnliches Thema hier...

    Cheers. Z.
     
  10. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 31.01.05   #10
    also, wenns bei euch im raum wirklich so kalt wird, dann rate ich dir sehr stark dazu, dass du vor dem gehen alle felle lockerst. aber 1° ist eh nicht gerade gut
     
  11. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.01.05   #11
    Halt die Haxe unten und mach nen Patch auf das neue Fell.

    So ein Blödsinn mit der Temperatur, an der Stimmung liegts auch nicht und am Fell erst recht nicht.
    Mit roher Gewalt hat man bisher alles kaputt bekommen.
     
  12. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.01.05   #12

    Na, Blödsinn würd ich das auch wieder nicht nennen... Ich könnt' mir schon vorstellen, dass da alles miteinander mit reinspielt und dann vielleicht noch zu heftiges Reintreten (sorry @theschaaf, hattest ja vor kurzem hier, wenn ich mich recht entsinne, noch Probs mit deinem schmerzenden Handgelenk...) durch anfängliches "Draufgängertum" eine Rolle spielt...

    @theschaaf: Geh' doch mal ein wenig netter mit deinem Schlagzeug um... ;) , davon hast du auf die Dauer mehr...
     
  13. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 31.01.05   #13
    @slowbeat: was heißt blödsinn ?? ich kenn jmd, dem sind mal 3 felle gerissen, weils im bandraum zu kalt geworden ist und die felle stark gespannt waren. so fertig
     
  14. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.01.05   #14
    Ein Fell wird auch bei 0°C nicht so unflexibel, daß es reißt. Übrigends ist es falsch, daß höhere Stimmungen sich nachteilig für ein Fell auswirken.
    Ich hab meine Bassfelle auch schon viel höhergestimmt als mein 16er und trotzdem noch nie ein Fell geschrottet, kalt wars auch bei mir, im Winter bis runter auf acht über null. Mr. Bonham soll teilweise Seine Bass so hoch wie Sein Tom gestimmt haben.

    Vielleicht hat Dein Kumpel ja auch n bissl zu sehr reingelatscht?
     
  15. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.01.05   #15
    Wie Slowbeat sagte, Fellschutz. Was für einen Beater (Schlegel) spielst du?
    Holz, Plastik, Gummi? Dann ohne Fellschutz...
    gibts bei Fellen auch Materialfehler?
     
  16. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.01.05   #16
    Na, @Slowbeat, dann will ich Dir mal als weltbesten Drummer und Fachmann auf dem Gebiet erstmal klein beigeben (dann hast du recht und ich meine Ruh'). Wie wäre es, wenn wir alle mal abwarten, was theschaaf heute Abend zu berichten und zeigen hat? Wenn du dann noch immer recht hast, okay. Vorher möchte ich mich hier nicht mit irgendwelchen Besserwissern herumschlagen, das ist ja lächerlich... Ich hoffe ja noch drauf, dass hier noch einige Drummer mit viel Erfahrung antworten (die gibt es hier ja auch nicht wenig), die Ahnung haben und nicht gerade aus ihrem eigenen Nähkästchen nur plaudern können, ohne wirkliche Hintergrundinformationen zu bringen... :great:

    Cheers, Z.
     
  17. lazydrummer

    lazydrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.07
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Biel/Bienne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.01.05   #17
    Also ich denke materialfehler bei fellen sind nich üblich, aber das sie schlecht behandelt worden sind, noch vor dem kauf, kann schon vorkommen. und dan sind sie geschwächt oder gar angerissen, und reissen dan relativ schnell ganz durch. hate mal so nen standtom fell, konnte es aber zurück geben. die haben mir sogar noch ein paar billig-schläger geschenkt :)
     
  18. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 31.01.05   #18
    hm,..
    also mudwillig zerstören tu ichs auf jeden fall nicht, und ich haue wirklich nicht so doll dadrauf rum das ichs kaputt hauen könnte, mein standartfell davor hat auch monate gehalten bis ein freund so rumegkloppt hat bis dieser "proppen" (weiss jetz nich den begriff:o ) der aufs fell schlägt abgeflogen ist und die stange ins fell geknallt is, da war das durch..

    was derartiges ist mir bis jetzt aber noch nich passiert da ich ja auch mittlerweile ne etwas bessere fuma hab.

    also an meiner spieltechnik solls nicht liegen, und das mittem handgelenk hat sich auch erledigt nachdem ich spieltechnik verändert hab und mit ride anders hingestellt hab.

    die fotos hab ich leider überhaupt nicht scharf hinbekommen, ich weiss nicht genau wie ichs beschreiben soll, aber der schläger traf bis das fell kaputt gegangen ist so 60% über boden auf, verständlich? die stange berührt nicht das fell, die kuckt auch nur n kleines stück aus der halterung raus

    so jetzt die fotos, hab bei dem einen die risse n bisl nachgemalt, habs wegen licht und so leider nich schneller hinbekommen
     

    Anhänge:

  19. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.02.05   #19
    ist das ein pinstripe??? also wenn ja dann würd ich gleich das guines buch der rekorde anrufen sowas kriegt man doch nicht so schnell kapput ich hab mein pinstripe schon seit nem halben jahr auf der bass das sieht aus wie neu das ist nix.

    ich würd das fell versuchen umzutauschen!! mein 10" pinstripe hat mir thoman auch umgetauscht als sich die beiden schichten nach 5 minuten gelöst haben!!
    das war aber auch als ichdas fell als es neu war auf über 3,5 umdrehungen gestimmet hab!!:D
    war vieleicht nicht so toll!
     
  20. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 01.02.05   #20
    Also auf einen eventuellen Umtausch würde ich keinesfalls hoffen.
    Das klappt nach meiner Erfahrung wenn überhaupt nur bei leicht angespielten Fellen (auf jeden Fall OHNE Loch in der Mitte) die offensichtlich eine fehlerhafte Verklebung am Rand aufweisen, so wie Morphius es beschrieben hat. Kommt bei Remo-Fellen schon mal vor.

    Deine Bilder sind mangels Schärfe leider nicht sehr aussagekräftig, jedoch ist mir ein winziges Detail beim zweiten Hingucken aufgefallen.
    Der stark verdreckte obere Rand deines Schlegels lässt u.U. darauf schliessen, dass der Winkel in dem der Beater auf´s Fell trifft nicht so optimal sein könnte.
    Wie hast du die BD aufgebaut? Liegt der Spannring des Resonanzfelles auf dem Boden auf, oder sind die BD Füsse sehr weit ausgefahren so das die gesamte BD sehr stark zu dir hin angewinkelt steht??
    Im optimalen Fall sollte der Beater beim Berühren des Felles eine möglicht grosse Auflagefläche am Fell haben, damit sich die zum Teil nicht unerheblichen Kräfte die da wirken nicht auf eine zu kleine Fläche konzentrieren. Der Beater den du spielst zählt allgemein übrigens nicht unbedingt zu den "Fell-Killern".
    Er hat allerdings von der Seite betrachtet eine eher "eckige" Silhouette und genau da könnte evtl. der Nager im Gewürz, bzw, der Hase im Pfeffer liegen.
    Falls du das mit dem Aufprallwinkel nicht hinbekommst, empfehle ich dir einen
    DW-Beater bei dem die Hartfilzseite seitlich betrachtet ehr wie ein "D" aussieht. Damit ist man etwas flexibler was den Anstellwinkel zwischen Fell und Beater angeht.

    Sollte das alles nicht der Grund gewesen sein bleibt m.E. fast nur noch ein mit blossem Auge nicht sichtbarer Produktionsmangel/Transportschaden am Fell selbst. (Wie gesagt im Nachhinein wohl kaum nachweisbar)

    Krasse Temperaturunterschiede würde ich nach wie vor ins Reich der Fabel verweisen!
    Das hat auch nichts mit "Nähkästchenplauderei" zu tun, sondern einzig und alleine mit gut 25 Jahren Erfahrung. ;)

    Bei dem hoffentlich robusterem Nachfolger deines perforierten Fells solltest du evtl. einen sogenannten Dot bzw. ein "Falam Slam" (oder wie die Teile auch immer heissen) in Betracht ziehen, sofern dich die damit einhergehende gringfügige Änderung des Sounds nicht zu sehr stört.
    Die Lebensdauer des BD-Fells wird sich zumindest beträchtlich verlängern.

    So, Gevatter Schlegel hat fertig! :D
     
mapping