alles klingt nach Rocksong

von Armin, 11.07.06.

  1. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.07.06   #1
    ich weiß nicht, ob ihr mein Problem nachvollziehen könnt. Ich habe das gefühl, bei mir klingt alles nach Rocksong.
    Vielleicht kennt ihr ja teacher's despair - school jam. Wurde mal hier im Forum gepostet und hat mich echt beeindruckt. Nicht nur vom Mix her, sondern auch von der Komposition.
    Was ist da also anders?
    http://www.teachersdespair.de/2940C42A-35F7-4CB6-86A2-5DB7CFDD50F4.html


    ich vermute mal, dass es sich um vier- oder Mehrklänge handelt, die gekonnt (!) eingesetzt werden.
    Gibt es da konretere tips, als "einfach eine Dreiklang Akkordfolge (z.b C-F-C-GF-C) nehmen und dann 7 oder 9 draufsetzen"?

    Vielleicht kennt ihr das ja: Wenn ich versuche, so etwas zu schreiben werden die Melodien einfach aus einer Skala genommen. Die Folge ist, dass sich ab 2 oder 3 parallelen Stimmen alles nur noch nach Brei anhört.
    Die Töne haben also eine Funktion, oder? Das wird gerade bei solchen großen Besetzungen wichtig...

    ehrlich gesagt bin ich grad in einer Situation, in der ich noch nichtmal die Frage stellen kann, wie ich irgendwas mach. Wichtiger ist erstmal: was kann ich tun? Versteht ihr mein Problem?

    ich werde in ein paar minuten gleichmal ein gp von mir anhängen zum vergleich...
    €dit: hab grad keine Guitar Pro Files da - sind am anderen PC, mach ich die Tage. Könnt ihr euch trotzdem vorstellen, woran es liegt?
     
  2. jaZoo

    jaZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 11.07.06   #2
    Voicing und Extensions heißen die Stichwörter... ;)
     
  3. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.07.06   #3
    okay, wo finde ich, was das ist?

    voicings ist klar, aber das hilft ja erst, wenn ich die "ausgefallenen" Akkorde erkannt/eingebaut habe.

    nur was sind extensions. Wiki hilft nix, link? erklärung?
    http://justchords.de/theory/
     
  4. jaZoo

    jaZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.07.06   #4
    Gut, der regelmäßige Besucher dieses Forums wird jetzt die Augen rollen, aber hier mal ein Link:
    Extensions aka charakteristische Dissonanzen

    Ansonsten schau dir den Workshop weiter an, da kommt noch eine Einführung in Stimmführung. :)
     
  5. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.07.06   #5
    Das ist richtig: ich konnte in der letzten Zeit nicht wirklich oft reinschaun.
    Danke auch für den Link. Allerdings hört sich das alles ziemlich klassisch-lastig an (I - IV - V - I). Es wurden nochmal einige Akkorde mit Funktion vorgestellt. Nicht schlecht, aber was soll mir das für das Beispiel school jam sagen?

    Heißt das, es wurden nur 6,7,9 Akkorde verbaut? und welche? In welcher Reihenfolge (Kadenzen)? Wie siehts mit der Melodieführung aus? Mehrere Melodien?

    vllt könnten wir mal die Akkorde analysieren?
    Intro (8 Takte)
    1. Strophe (8 Takte)
    2. Strophe (8 Takte)
    Bridge (4 Takte)
    Refrain (ersten 8 Takte reichen)
     

    Anhänge:

  6. jaZoo

    jaZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.07.06   #6
    Was ist das da im Anhang? Eine Rhythmik-Übersicht der Akkorde?
    Ansonsten sieht das leicht eintönig aus... Akkorde an sich sehe ich da auch nicht. Oder wolltest du von uns die Akkorde haben?
    Ich versteh jetzt nicht mehr ganz dein Problem, ich dachte zuvor, du bräuchtest Alternativen zu den Grundakkorden und deren Septim- und Nonenversionen? :o
     
  7. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.07.06   #7
    okay, das hab ich wohl nicht klar genug geschrieben. Das ist so ungefähr eine Rhythmikübersicht über die Akkorde (hoffe, sie stimmt), die ich nicht habe.

    Wie man aus normalen Dreiklängen Septim- oder Nonenakkorde baut, wusste ich schon vorher in etwa, aber mir ist nicht klar, warum manche Songs so klingen, wie sie etwa klingen und meine eben nicht.

    Ich erhoffe mir, die Sache anhand des Beispiels etwas bessertzu verstehen - deswegen bin ich auf der Suche nach einem Genie, das die Akkorde möglichst genau heraushören kann.
    (glaubt nicht, ich will das covern - das ist unrealistisch ^^, einfach nur als Beispiel)

    oder meinst du, ein anderer Weg wäre einfacher für mich? Ich bin für alle Vorschläge offen :)
     
  8. jaZoo

    jaZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Mh also effektiv raushören kann ich dir die Akkorde nicht (ich bräuchte nur etwas länger), ich muss aber anmerken, dass ein solches "Talent" gar nicht so ungewöhnlich unter Musikern ist.

    Such dir am besten einmal ein Lied, was etwas bekannter ist, weswegen du mehr Chancen hast, Noten zu finden! Zur Suche kann ich nur den MIDI-Explorer empfehlen, denn MIDI-Dateien sind ja auch als Noten darstellbar. Wenn du also ein Lied gefunden hast, wo du solche Akkorde vermutest, dann such dir die Noten (meinetwegen auch auf anderem Wege) und verlinke sie hier, dann werden vielleicht auch die großen Profis in diesem Forum rauskommen - die lieben nämlich harmonische Analysen... ;)

    Warum manche Lieder so klingen, wie sie klingen. Eine gute Frage. Eine (vielleicht gute) Antwort darauf wäre, der Harmoniefluss ist logisch und nachvollziehbar! Für den Theoretiker heißt das, dass sich die Töne des einen Akkordes zu denen des folgenden hinbewegen, dass Spannungen aufgelöst werden und dadurch Linien erkennbar werden. Das ist nicht einfach zu erklären, aber wenn man das einmal in einem Notenbild sieht, wird man es erkennen können. Nonen, Undezimen etc. werden dabei häufig (aber nicht immer) transponiert, erscheinen also als hinzugefügte Sekunden, Quarten etc, werden also in den Akkord quasi reingequetscht, sodass sich Leittöne ergeben. Diese sollten nach klassischem Hörempfinden für einen guten Klang unbedingt beachtet werden.

    Aber am Ende hilft dir nur eines: Besorge dir die Noten von Liedern, die du interessant findest und schaue nach, was an der betreffenden Stelle und in seinem Umkreis gespielt wird - und wende es an! Keiner sagt etwas dagegen, wenn du Tritonussubstitution à la Bartók verwendest, schließlich haben die wenigsten ihr Handwerkszeug selbst entdeckt. :)
     
  9. Armin

    Armin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.07.06   #9
    ich habe etwas, das schicke ich als midi an jaZoo und wer möchte, kann es auch haben
     
  10. jaZoo

    jaZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.07.06   #10
    Entschuldige die späte Meldung, mein PC ist mir vorgestern kaputt gegangen und so richtig laufen wie vorher tut er im Moment auch nicht.
    Kurz gesagt: Ich muss erst einmal die ganze Software wieder installieren - das betrifft auch den Audio- und Songwritingbereich. Daher kann ich dir erst einmal nicht weiterhelfen, zumal sich dadurch andere Zeitpläne eingeengt haben, die leider vorgehen. :o

    Aber sei geduldig, es wird sich schon jemand deinem Problem annehmen. :)
     
Die Seite wird geladen...