Allgemeiner Saiten Frust AAARGH

von Farbenfinsternis, 04.03.06.

  1. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 04.03.06   #1
    kotzt euch aus : dies ist n auskotz thread über das was auch aufregt...nervt...probleme etc etc etc-.-

    wo fang ich bloss an...ich hab schlecht angefangen...ich spiele seit 3 jahrne und kann NICHTS...gar nichts...jeder der ein jahr spielt führt mich vor arghl..hät ich bloss früher den ergeit gehabt GUTE zu spielen...und nciht einfach nur zu spielen. ich spiele schlampig habe nen schlechten wechselschlag und bin langsam.

    Ich glaub ich hab mir so viel scheisse angewöhnt...und die JETZT loszuwerden is...puh.... manno ._. das raubt mir echt die lust mich nochmal an die gitarre zu setzen.
    job hab ich zwar..aber auch nich die motivation mich mit nem gitarrenlehrer zusammen zu setzen...weil theorie...*grusel*
    den ganzen mist bekomm ich nie auf die reihe...cih will doch nur gut spielen können *jaul*


    Wahh und dann immer dise ganzen geilen Gitarren überall... meow...aber dann kommt imma der gedanke "nee lass ma sein...bist zu schlecht für son schönes instrument..das wär ja wie perlen vor die Säue" *gurgel*

    *hand aufn tisch leg und axt inner andere nehm* ^^ besser ist das für meine ohren und die ohren der anderen und für meine Gitarren Oo

    *furst*

    ihr seid dran.

    achja...

    hallo, mein name ist Björn und ich habe ein problem.

    "Hallo Björn, wir lieben dich." :D
     
  2. werkfragment

    werkfragment Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Friedrichshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 04.03.06   #2
    ich bin frustriert weil ich viel geld für einen fuzzbender ausgegeben hab und heute meinen traumfuzz für das gleiche geld in einem anderen laden fand
     
  3. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 04.03.06   #3
    @fabenfinsternis: ich fühle mit dir. es ist bei mir 100% der gleiche fall. spiel seit ca. 3 jahren, hatte ein jahr unterricht (wofür ich nicht gelernt hab und letztendlich nur akkorde und grundtöne gelernt wurden). ich kann technisch gesehn nur powerchords, n paar leichte rhythmen und so (hoffe mein zukünftiger bandkollege liest dass jetzt nicht xD) eigentlich red ich mir immer ein 'dass reicht dir doch' aber wenn ich videos seh von geilen gitarristen oder shredder-kram da tuts schon in der seele weh. ich hab die leidenschaft aber der willen fehlt mir. aber das liegt auch daran dass ich von natur aus faul bin.
     
  4. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 04.03.06   #4
    ich will dass sich das "S" auf meinem kontoauszug in ein "H" verwandelt :(

    dann würde ich mir ne neue gitarre kaufen...
     
  5. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 04.03.06   #5
    bin frustriert wegen meiner hardware.
    mit 256 mb ram lässt sich schlecht recorden...würde ich bloss nicht der "wasduheutekannstbesorgen,dasverschiebelieberaufmorgen"-mentalität angehören.

    :D
     
  6. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 04.03.06   #6
    Ich bin da auch ned anders... spiele eigentlich auch viel zu schlecht dafür, dass ich schon seit 6 Jahren spiele. Hatte zwar mal unterricht für ein Jahr, aber irgendwie hat es mich nicht wirklich weitergebracht. Naja, ich seh das so, wenn man so faul ist braucht man halt einfach länger um besser zu werden, aber besser wird man irgendwie automatisch. So ist es zumindest bei mir der Fall.
     
  7. werkfragment

    werkfragment Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Friedrichshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 04.03.06   #7
    ich spiel für meine 24 jahre auch nicht wirklich gut, aber es kommt wirklich mit der zeit, sogar früher als man denkt, also macht euch da mal nichts ins hemd... dafür stimmt die gewichtung zwischen können und kreativität umso mehr

    lieber kreativ sein, sich in den popo beissen weil man was spielen will aber es nicht kann (automatischer ansporn) als gut spielen können und dafür keinen gescheiten song auf die reihe kriegen :)
     
  8. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 04.03.06   #8
    :great:
     
  9. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.03.06   #9
    mach dich mal´n bisschen locker- sei offen für die
    Musik; vor allem auch für die, die eigentlich nicht deinen
    normalem Hörgewohnheiten entspricht - auch Jazz, Rock´n Roll,
    Bebop oder weiss der Geier haben grandiose Elemente - jede Gitarre,
    die ich bis jetzt hatte, hat mich weiter gebracht und mir auch ein
    neues Stückchen Musik eröffntet - höre viel und versuche daraus
    zu lernen; Lehrer nehmen oder wechseln - jeder entwickelt
    irgendwann seinen eigenen Stil- ist eben ein Stückchen Weg dort
    hin - zu guter Letzt -manchmal stagniert das Ganze eben; gehört
    dazu und geht, den Willen vorrausgesetzt, auch wieder vorbei....Amen...
     
  10. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 04.03.06   #10
    Bruder? *g
     
  11. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.03.06   #11
    Ich spiele auch schon seit 3 Jahren Gitarre und habe jetzt zwar mein Equiment so langsam komplett. Aber ich denke manchmal ich könnte auch noch nicht viel. Ich kein Sweeping und daher kriege ich die Bodom solos nicht recht hin. Und wirklich inproviesieren kann ich aber keine Solos :(. Ich denke hätte ich von anfang an einen ordenlichen Gitarrenlehrer gehabt und nicht nur 1 Jahr wäre ich viel besser. Aber wenn ich dann Freunde sehe die schon 6 Jahre lang spielen ermuntert mich das doch wieder da die nicht besser sind wobei sie doppelt solange spielen und länger Gitarrenunterricht hatten. Aber das nachspielen funktioniert und ich denke ich habe mir jetzt mit EMOCORE die richtige Musikrichtung ausgesucht wo ich dann glänzen kann denn viel solo gibt es dort nicht. >Ah ja was richtig demotiviert ist das ich grade ein klöassikstück übe und dann auf einmal alexi sehe der das stück auch spielt und da ohne probleme alles runterleier. Aber anders rum muss auch denke das diese Gitarristen nichts anderes machen und dann auch noch 15 Jahre lang oder mehr.
     
  12. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.03.06   #12
    Zufällig das aus passage to the reaper ?
    das knüpfe ich mir nämlich auch immer mal wieder vor

    @topic

    könnte mich ärgern ,dass ich mir ein boss OS2 geholt hab und nicht die Metal zerre die ich eigentlich im Blick hatte.:mad:
     
  13. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.03.06   #13

    jo :)
     
  14. Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Krabbenkolonie Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.03.06   #14
    naja, ich spiele jetzt auch schon...öhm, keine ahnung wielange genau, aber auf jeden fall spiel ich seit 3 jahren e-gitarre...
    ich hab mal so zeiten da kotzt mich meine gitarre so an, weil ich denke ich bin sooo schlecht, ich kann nix, ich hätte mehr üben sollen, bla...
    aber dann, wenn ich mal wieder merke dass ich wirklich besser geworden bin, dass ich einen song kann den ich lange üben musste, dann gehts mir wieder gut:)
    was mich auf jeden fall manchmal echt runterzieht sind diese ganzen shredder-clips...aber, sie haben mir doch einiges gebracht: ich war so frustriert als ich irgendwann ein video von alexi laiho gesehen hab, ich hab danach stundenlang mit metronom 16tel gespielt, und das mach seitdem regelmässig, und das bringt mir schon ein kleines bisschen fortschritt.

    was auch sehr gute motivation ist: vor publikum spielen!
    es gibt nix geileres als zu sehen dass das, was du spielst den leuten/ irgendwem gefällt...da gibt es nur eins was dein ego noch mehr in den richtung himmel bewegt: spiel zusammen mit anfängern und beeindruck sie mit deinen "fähigkeiten"^^sie werden dich bewundern, du fühlst dich geil und sie fühlen sich schlechter als du dich jemals gefühlt hast (ist zwar böse aber wirksam;):D)
     
  15. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 05.03.06   #15
    Jungs, egal was euch (musiktechnisch) passiert, es ist es nicht wert darüber zu meckern. Nehmt es wie es kommt, grinst selbstironisch und hört euch ein paar CDs an, von Musikern die es weit schlechter haben als ihr! (nicht musiktechnisch schlechter :D defintiv nicht :D )
     
  16. Toastedfish

    Toastedfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #16
    @Farbenfinsternis:
    H
    ey! Haupsache ist Spaß haben. Und wer braucht n wechselschlag wenn man n Plek hat ;D Aber ok spaß bei Seite bei Stücken wie Stairway to Heaven ist es einfach notwendig... Es gibt ein paar Übungen mit denen man das leicht lernen kann... Schnell spielen ist so ne Sache... Ich spiel jetz seit 4 Jahren.... leider hab ich mit A-Gitarre angefangen und später den geilen sound einer E-Gitte für mich entdeckt. Ich denke es nicht nur ich merke es : Schnell spielen kommt mit der Zeit von alleine! Klar kann man was tun um es zu beschleunigen aber wie heißt es so schön : Alles Gute braucht seine Zeit! und man kann nicht erwarten dass man nach 3-4 Jahren ein 2ter Jimi Hendrix ist!
     
  17. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 05.03.06   #17
    @ fast all im thread Oo

    Passage To The Reaper versuch ich auch im mom ^^ *g* eiegentlich schon länger

    und im stehen klappt bei mir auch sogut wie nix anspruchsvolleres -.- im sitzen gehts...aber sitzen is so..mhh...Peter Bursch..weisst? *g* ^^ auffer bühne oder im proberaum sitz ich auch nich.

    nochwas zum Auskotzen :

    Ich hasse meine Ironbird -.- ich hab sie NUR wegen dem Preis gekauft...und ich hasse die lackierung (Bodyart) und arghl...son dreck... hab zwar schon geeddingt :D is nu halt schwarz...aber auch nich das wahre mhh..selbst lackieren kostet geld und blöd.

    Desweiteren KOTZT mich an das wir keinen EIGENEN Proberaum finden und deswegen ihn mit anderen bands teilen müssen (haus der jugen) und somit nur einmal für 2-3 std in der woche spielen können...und das mit dem LETZEN equipment (abgesehen von unseren instrumenten) die schränke sind zu klein für mein Fireball/box und somit muss ich da mit nem drecks 30watt H&K Transen combo und nem Digitech Metal Master gegen das schlagzeug anrotzen. Was natülich nic hgut klint..sondern Matsch matsch matsch...dazu haben wir noch nen zweiten gitarristen (wunder..aber nur einen amp im raum -.-) der über PA spielen muss , ein keyboard , einen sänger (naja..er versuchts..Oo) und n bass....der ganze raum is LACHHAFT...die PA is links und rechts neben dem drummer platziert..so das er blindflug macht weil er nix hört ... es is einfach...*anfall*

    (oh ja..ich hab viel frust) ^^
     
  18. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.03.06   #18
    also dem ratschlag mit anderen musikern zusammenzuspielen habe ich mich auch schon seit längerer zeit angenommen. montag gehn wir zum hausmeister unserer schule und fragen nach nem raum und das is schonma die halbe miete :D
    wechselschlag hab ich teilweise drauf, aber nur weil es die stücke für mich vereinfacht und nicht weil ich es krampfhaft können will.
    das letzte was ich gelernt hab (genau genommen gestern) war das intro von 'welcome home' von coheed & cambria. das ist zwar nicht schwer aber dafür klingts gut :)
     
  19. Toastedfish

    Toastedfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #19
    Mit solchen Gitarren wie die Ironbird ist halt das problem das sie im stehen halt extrem kopflastig wirken. Oder irre ich mich etwa?
     
  20. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.03.06   #20
    Also unser anderer Gitarrist hat auch ne ironbird und schau dir mal an was der damit so macht http://www.ernie.de.ki.
    Ich weiß an sich is das nciht die beste Gitarre (schon allein die Halsverschraubung, mittlerweile wackelt bei dme der Hals ein wenig) aber was solls die hat auch ein recht gespielt zu werden.^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping