Allgemeinswissen

von theschaaf, 21.03.05.

  1. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.03.05   #1
    IImmer öfter wenn ich hier so rumlese frag ich mich?

    hä, wasn damit gemeint? erklärt mir mal bitte folgende begriffe

    -heel-up bzw. heel-down

    -16tel bei 230 bpm usw,

    -open hi-hat/loose hi-hat

    -warum zu hölle liegt die snare immer parralel zum Boden? ich treff die wesentlich einfacher wenn die etwas mehr zu mir geneigt ist?!

    so, das ist erstmal der Anfang, ich kanns mir auch schon so in etwa denken was das bedeutet, aber sicher ist sicher.

    Ich denke ich werd hier im laufe der Zeit nochn bisschen mehr fragen posten.

    bis denn:o
     
  2. MikePortnoy

    MikePortnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.03.05   #2
    Hallo
    Heel up und heel down bedeuten nur Ferse runter oder hoch beim Fusspedal betätigen.

    16tel sind die Noten nehme an das du sie kennst, 230 BPM heist 230 Schläge pro Minute was relativ schnell ist, wenn du mit Metronom arbeitest ist die Geschwindigkeit die das Metronom dir vorschlägt immer in BPM.
     
  3. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #3
    die sache mit der snare schreibt dir ja keiner vor. stell sie dir so hin wies für dich am besten ist und wie sie am besten für dich klingt.
     
  4. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.03.05   #4
    gaud, 16tel note und so is klar, den rest pall ich jetzt auch thx:)

    ist klar deshalb steht sie ja auch nur, aber das ding ist das es ja vll nachteile hand denen ich mir nicht bewusst bin, also möchte ich diese wissen um mich evtl umzugewöhnen
     
  5. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #5
    naja, halb richtig
    die snare steht aus 2 gründen relativ parallel zum boden:

    1. wegen dem rimshot
    der begriff sagt dir wahrscheinlich nichts, aber du wirst feststellen, dass du wesentlich mehr wumms mit wesentlich weniger kraft erzeugst, wenn du mit dem tip das schlagfell berührst, während du mit dem schaft des sticks den "metallrand" der snare erwischst... wirst du wahrscheinlich anfangs nich wirklich hinkriegen, aber probiers n paar mal, das klingt schon richtig derbe fett

    2. (der grund is eher sekundär^^) wenn du auf eines der felle, in diesem fall das snarefell, unter falschem winkel einschlägst, entstehen sehr schnell "dellen" im schlagfell, und es kann sogar dazu kommen, dass das fell reißt...
    is nem bekannten von mir letztens passiert, der auf meinem set gespielt hat, und das 2 stunden vor unserem 2. auftritt... so ein depp, naja aber das is ne andere geschichte
     
  6. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.03.05   #6
    Muha :D du solltest mein Fell mal sehen, *schnell grade hinstell*
     
  7. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 21.03.05   #7
    Genau deswegen ist der Grund auch auf keinen Fall sekundär.

    Achja nochwas: BpM sind immer die Viertel im Takt. (also bei nem 4/4tel Takt auf 60 BpM schlägst du jede Sekunde eine Viertelnote).
     
  8. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #8
    BPM steht für Beats per minute also deutsch Schläge in der Minute ich glaube dass ist die einfachste und beste Antwort :)
     
  9. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 21.03.05   #9
    hmm, was habt ihr denn für felle drauf oO ?? hab des bis jetzt noch kein einziges mal geschafft dass dellen drin waren, ausser einmal bei einem derben billig fell des von werk drauf war. nach einer woche aber eh entsorgt :)
     
  10. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #10
    was issn doublestrokeroll ?

    einfach doublebass RLRLRLRLRLRLRL durchspielen?

    danke
    PaseR
     
  11. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 21.03.05   #11
    Nein, Doublestrokeroll ist RRLLRRLLRRLLRRLLRRLLRRLL, mit den Sticks gespielt. (Ein sogenannter Wirbel)
     
  12. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 21.03.05   #12
    aber zu unterscheiden vom pressroll.
    bei doublestroke roll kommen die schäge aus dem handgelenk bzw fingern
     
  13. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.03.05   #13
    also mal ne frage 230 BPM auf einer dubblebass heisst das ich jetzt 230 mal das fell berüren muss oder das doppelte also 460 BPM ??
    wenn das nur 230 BPM sind find ich das aber nicht so schnell , könnte sogar das doppelte und noch mehr ;)

    also spiele 2 jahre aber damit hab ich keine ahnung ich spiele einfach , unterricht nehme ich mir in einem monat .
     
  14. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #14
    sind das dann pritch-schläge? (heißen die so? (halt das die abprallen und die snare nochma treffen))

    oder sind das nur schläge, ohne dass die die snare mit EINEM schlag MEHRMALS treffen?

    danke, bye

    PaseR
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 21.03.05   #15
    Toll dass der Mike hier nun auch vertreten ist! Dann können wir ja einen ganz kompetenten User mehr hier im Forum dazuzählen! Mit diesem Name hast du dich zu einigem verpflichtet! :great:
    Und von wegen Rechtsschutz... Wollen wir gar nicht drüber reden! :rolleyes:

    Zum Thema: Alles schon gesagt, Ferse oben, Ferse unten. Ich prsönlich mag es aber auch etwas lieber wenn die Snare etwas von mit weggeneigt ist,, denn dann find ich die Ergonomie etwas passender, und ich schlage nicht immer Rimshots auch wenn ichs gar nicht will, net woa. ;)

    Tschüdlü Limerick
     
  16. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 21.03.05   #16
    Deswegen ist es wichtig, dass man dazusagt:
    230 BpM sind 230 VIERTELNOTEN in einer Minute

    Und wenn man das auf Sechzehntel rechnet sind das 920 Anschläge in der Minute, was derbst schnell ist.
     
  17. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.03.05   #17
    jetzt verstehe ich ;)
    krass fast 1000 schläge HEHE Dmmu style ;) :great:
     
  18. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #18
    mit sekundär war auch gemeint, dass viele, naja oder einige, drummer die snare leicht schräg haben, für die is dieses begründung dann sekundär
    wenn die snare allerdings so um 45° winkel zur eigentlichen schlagwirkung steht, ist das was anderes ;)
     
  19. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #19

    der post ist irgendwie untergegangen... :(

    danke, bye
    PaseR
     
  20. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.03.05   #20
    ok meine jetzigen fragen haben sich schonma alle geklärt.

    ähm, ne ghoste not ist n schlag der einfach nur ganz leise gespielt wird oda?

    es kommen besitmmt noch mehr fragen ;)
     
mapping