Allround Instrumenten Mikro

von Brunni, 21.03.04.

  1. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.03.04   #1
  2. BluePhoenix

    BluePhoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.04   #2
    erstmal - was für andere Sachen willst du machen und was für Instrumente willst du mikrofonieren?
    Und wieviel Geld willst du ausgeben?
    Aufnehmen oder für Live??

    Dann kann man dir da bisschen besser helfen :D

    Gruß Jürgen
     
  3. Brunni

    Brunni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.03.04   #3
    Also für live-Betrieb!

    Es soll möglichst flexibel sein, hab keine genauen Instrumente. Sollte Akustikgitarre auf jeden fall! Und noch möglichst viel anderes. Bläser Schlagzeug....

    Wie viel Geld? Naja, möglichst net zu viel. aber geht scho. also zw. 80-140Euro. Mehr nicht.

    MfG
    Michael
     
  4. BluePhoenix

    BluePhoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #4
    ok :)
    Zu dem Beyerdynamic kann ich dir leider nichts sagen,
    aber an der HiHat, als Overhead, an der Ak.-Gitarre und am Sax habe ich mit einem Audio Technica Pro 37 ganz gute Ergebnisse erzielt. Das läge auch in deiner Preisregion.
    Aber lass dir das Mikrofon doch schicken und teste es, ich glaube mich zu erinnern, dass über das Opus 53 auch ganz gute Sachen geschrieben wurden (-> Suchfunktion...)
    Gruß Jürgen
     
  5. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #5
    das opus 53 ist für den preis absolut genial. relativ universell und saubillig. ein tick rückkopplungsfester und etwas brillianter wie ich finde ist das mce 530 auch von beyer. etwas teurer aber immer noch sehr günstig. gefallen mir viel besser als die AT Pro 37. Echt gute dinger von beyer zum genialen preis. der einzige nachteil mag wohl das plastikgehäuse sein.
     
  6. Brunni

    Brunni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 23.03.04   #6
    Vielen Dank, das hat mir schon mal sehr geholfen.
    Rückkopplungsfester ist gut ;)

    Werd es mir noch überlegen...
     
  7. Brunni

    Brunni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 28.11.04   #7
    Wollte nochmal wissen, ob es da noch was von einem anderen Hersteller gibt.

    Weil wir in unserer Schule einen neuen Veranstaltungsraum kriegen. Und dann wären ein paar Mikros für Instrumente angebracht.

    Sie sollten herhalten, wenn man OH fürs Schlagzeug braucht (rock und bigband), wenn man nen chor verstärken will, wenn man ein streicherquartett verstärken will, eine bläsergruppe bzw. teile einer bigband.

    MfG
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping