Allround Mic *?* plz HELP me ;o)

von just_a_placebo, 05.12.04.

  1. just_a_placebo

    just_a_placebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #1
    Hallo liebe Bordies!

    Nach erfolgloser Suche im I-Net nach einem Mic, das ich sowohl für Vocals, alsauch für die Abnahme meiner Western einsetzen kann bin ich auf dieses Board gestoßen. Sieht schick, mal sehen ob ihr mir weiterhelfen könnt :D

    Also, ich hab echt keine Ahung von Studiotechnik o.Ä. und deshalb auch meine etwas dumme Frage. Bitte entschuldigt das. :confused:

    Da ich meines erachtens keine tolle stimme habe, aber gern Gitarre spielen und singen möchte (rein hobbymäßig) möchte ich mir ein mic kaufen mit dem ich mir meine krächzenden Laute mal anhören, und dann vielleicht daran arbeiten kann.

    Ebenso möchte ich mir die Geräusche (als Musik will ich das mal lieber nicht bezeichnen ;o) meiner Klampfe anhören und analysieren.

    Meine Frage nun:
    Gibt es ein Mic, welches Ihr mir empfehlen könnt, mit dem ich einfach mal mein gespiele und gesinge anhören kann?
    Ich dachte da so an einen preislichen Rahmen von ca. 50,- ois ?! :confused:

    Dass ich von sonem alround-Mic in der Preisklasse keine höchstleistungen erwarten kann, ist mir naürlich bewusst! Trotz dem möchte ich keine Krücke, die mir den Klang so zerstört, dass eine Auswertung sinnlos ist.

    Ich hoffe ich habe da eine reelle Chance ein geeignetes Gerät zu bekommen?

    Wenn nicht, dann gebt mir doch mal bitte nem Tip, was Ihr in meinem Fall machen würdet!


    Also, das war ja schon ne ganze Menge gelaber von mir ;o)
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Freue mich über jedes Feedback!
    Danke schonmal!!!
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.12.04   #2
    Es gibt keine Allroundmikros. Vor allem gibt es keine guten Mikros unter €100,-

    Lies mal den Artikel auf meiner Homepage zu den Mikrofonen zum Thema "Einsatzgebiete, Rauschen, Verzerrung." - Ferner habe ich in Homerecording einen Artikel dazu verfasst. (Klein / Grossmembran)
    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=25436&forum=1&9

    Konkret solltest du Minimalanforderungen stellen und dann das Billigste auswählen. Das Billigste, was ich Dir empfehlen kann ist das Haun 660, das bei Thomann verkauft wird. Das kostet 180,- und taugt von der Feinauflösung und Frequenzgang für Deine Zwecke. Das eine oder andere Chinamikro ist sicher bei gleicher Qualität noch billiger, aber Du hast dann die Lotterie ob Deines gut verarbeitet ist.

    Noch eine Aussage aus Homerecording von mir zum Haun im Bezug auf T.Bone-Mikros:

    Wenngleich häufig Gutes geschrieben wird: Die Thomann-Knochen taugen nix. Die Verarbeitung ist mässig und die Streuung hoch. Kaufe Dir das MBC660 von Haun. Das bekommst du auch bei Thomann. Das ist ein Topmikro für den Preis von 180,- Wesentlich preiswerter sind die Chniamikros am Ende auch nicht - nur billiger: Der Zwsichenhandel hat deutlich mehr dabei verdient.

    Wenn Du durchaus 300,- hinlegen wills, kaufst Du das MBHO 440 - das ist die Nierenversion der nächst besseren Version.
    - >www.mbho.de Ich habe diese Mikros im Einsatz. Die klingen sauber und neutral. Passt für Violinen genauso wie für Gitarre. Lediglich Schlagzeug bekommt man mit einem AKG 391er (gleich teuer) besser ein.

    Infos zu dem Mikro gibt es auch hier:
    http://www.amptec.de/test/MBNM 410+440.html

    Du kannst auch mal hier im TM-Forum nachlesen:
    http://f11.parsimony.net/forum16949/messages/34773.htm
     
  3. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.12.04   #3
    das günstigste was ich noch empfehlen könnte wäre das Studio Projects B1.
    liegt zwar immer noch weit über deinem budget. aber weniger würde ich auf keinen fall ausgeben...
     
  4. just_a_placebo

    just_a_placebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #4
    Danke euch fürs feedback!

    Liegt jedoch alles ganz schön weit über meiner Preisvorstellung... :(

    Ich habe auch kein Mischpult (welches man vielleicht für gute qualli benötigt).
    Will das Mic nur an die Stereoanlage anschließen und auf Tape aufnehmen.

    Falls ich doch mal ein toller Sänger werde *lach* ;) werd ich mir auch was besseres holen, aber über 100ois sind mir armen Bafögempfänger ein bissl happig :D

    Vielleicht kann mir ja noch jemand was preiswertes empfehlen?
    Soll wirklich nur just4fun sein...!

    Ihr seht das glaube viel zu professionell :o
     
  5. just_a_placebo

    just_a_placebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #5
    Hat denn keiner weiter einen Tip für mich, welches Mic (ca. 50,- ?) ich an die Stereoanlage anschließen kann um mich und meine Gitarre aufzunehmen? :confused:

    Vielleicht könnt Ihr mir ja sagen worauf ich achten muss, damit ich mir am WE bei nem Musikgeschäft was gescheites aussuchen kann?

    Oder doch 2 preiswerte Modelle?
    Eins für die Gitarre und eins für den Gesang?
    Und dann in nen billigen Mixer und beides zusammen an die Anlage?

    Aber ich glaube, das wird dann auch schon wieder viel zu teuer... :(

    Kann mir nicht vorstellen, dass es da keine Möglichkeit gibt.
    Das währe ja ne echte Marktlücke :D
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 07.12.04   #6
    Kauf Dir irgend ein 20 Euro-Teil bei Saturn. Stell es so weit weg, dass Du und Deine Gitarre gleichzeitig abgenommen werden und erwarte nichts von der Qualität.
     
  7. just_a_placebo

    just_a_placebo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #7
    Das nenn ich mal auf den Punkt gebracht :rolleyes:

    Hast wohl recht! :o

    Hab mir heute in nem Musikgeschäft eins gekauft und teste das grad...
    ... klinkt an sich nicht dumm, aber es rauscht wie verrückt.

    Muss mir das morgen mal genauer angucken.

    Danke für den Tip :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping