Alluminium Sticks ... wie habe ich das zu machen?

von Rigo, 04.02.04.

  1. Rigo

    Rigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    18.07.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #1
    Hallo,

    ich habe hier grad die Sticks (Alluminium, die von dem Drumer von Metallica) von meiem Schlagzeuger zu Hause und ich sollte ihn nun dieses Plastik drum rum austauschen, da es schon demuliert aussieht ;-)

    So wie habe ich das jetzt genau zu machen?
    Ich habe die beiden weißen ich sag mal "Erbsen" *g* abgedreht und nun weiß ich net mehr weiter da ich die auswechselbarn Plastik-teile nicht abbekomme.
    Muss ich da irgendwas beachten bzw. wie habe ich das jetzt zu machen?
     
  2. Thornscape

    Thornscape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #2
    Da sich das wohl schon einige gefragt haben, hat sich der Hersteller dazu was Tolles ausgedacht und eine Anleitung veröffentlicht.
    Unter diesem LINK bekommt man jede Menge Infos zur Handhabung mit den Ahead Sticks. Unter "To replace Ahead Covers" solltest du alles Wichtige finden. :)
     
  3. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #3
    wenn man die sticks kauft, iss die gleiche Anleitung dabei.
     
  4. Rigo

    Rigo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    18.07.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #4
    1. Remove screw-on tip (see section I).
    2. Remove used cover from stick. If the cover does not slip off easily, have an adult put it in an oven at
    no greater than 230 degrees fahrenheit and slide the cover off or carefully cut it off with a razor knife.
    3. Be sure spacer ring is on the stick.
    4. Heat the new cover in an oven, at no greater than 230 degrees fahrenheit, until it becomes pliable.
    A heat gun can also be used. Do not use a flame of any sort.
    5. While cover is still hot, slip it over the stick (use a towel or mitten to prevent burn injury.) Hold cover with
    both hands then strike the butt end of the stick down on a hard surface to firmly seat the new cover.
    6. Replace tip by screwing it back down until it is flush with replacement cover. Do not over tighten tip.

    ----------------------------------------------

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe solle ich:

    - diese Erbse zum schutz abdecken

    - dann abdrehen

    - und dann irgendwie das Austausch Cover erhitzen damit es sich ausdehnt

    - cover abnehmen

    - dann das andere Cover erhitzen und rauf haun

    - bal bla bla

    Ist das richtig und wieviel ist überhaupt 230 Fahrenheit?
     
  5. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.02.04   #5
    da steht doch auch das dus zuerst mit nem föhn versuchen sollt
     
  6. DeSander

    DeSander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    998
    Erstellt: 05.02.04   #6
    Hi an alle Ahead-Jünger.

    Ich hab inzwischen bestimmt schon 30x Cover getauscht, ist doch nicht sooo schwer.

    Man nehme:
    ein Stück dickes Papier,
    ne Zange (am besten ne Kombi-Zange),
    einen normalen Haarfön,
    ein Handtuch.

    Papier knicken, um die Nylonspitze legen, dieselbe mit der Zange abschrauben.

    Fön auf heiß stellen und die Hülse etwa 5 Minuten damit erhitzen, schön gleichmäßig rundherum und vor allem im Bereich des Griffes.

    Wenns dann schön warm ist die Hülse mit dem Handtuch halten und kräftig!!! vom Stick ziehen. Kann man auch zu zweit machen, einer hält den Stick, der andere zieht an der Hülse.

    Neue Hülse klarmachen: mit dem Fön schön erwärmen, man merkt dann schon, wenn die Hülse weicher wird. Tropfen oder Fäden ziehen sollte sie allerdings nicht.

    Hülse über den Stick schieben (RING nicht vergessen!!!), mit dem Handtuch festhalten und mit dem weißen Stickende 2-3 mal kräftig auf den Boden oder die Fensterbank klopfen. Die Hülse sollte soweit aufsitzen, daß sich der Ring nicht mehr bewegt. Notfalls nochmal mit dem Fön nachwärmen und nachklopfen.

    Nylontip wieder aufschrauben. Ein winziger Tropfen Loctite verhindert das lösen von selbst.

    Fertig.

    Falls es noch jemanden interesiert:
    230Fahrenheit sind etwa 110°C.

    Hoffe geholfen haben zu können.
    Rob
     
  7. Rigo

    Rigo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    18.07.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #7
    Mensch, ich danke dir 1.0000000000000000...xxxxx mal für deine Beschreibung!

    Es hat ja auch geklappt ;-)

    Danke!!!
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 21.02.04   #8
    Mal ne dumme frage:
    Ich hab auch Ahead Sticks(7a) aber ich find keinen Laden in dem man
    Ersatz Hülsen und Tips kaufen kann.
    Weis jemand einen?
     
  9. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #9
    Das gleich Problem hab ich auch.
    Im DrumsOnly gibts welche im Katalog. Wahrscheinlich auch im Laden
    Marco
     
  10. DeSander

    DeSander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    998
    Erstellt: 21.02.04   #10
    Spart Euch erstmal die Euros für die Nylontips, ich hab welche gekauft aber noch nie gebraucht. Hülsen sollte man schon welche haben. Allerdings bin ich auch etwas ratlos, wo man z.Z. welche herbekommt.
     
  11. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #11
    Mein einer Tip iss am reißen, also werd ich erstmal tips kaufen. Die kosten ja nur 2€
     
  12. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 21.02.04   #12
    Meine einer Tip hat sich auch etwas verformt.
     
  13. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #13
    Meiner reißt von innen
     
  14. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 24.02.04   #14
    Hab eine Seite gefunden juhu.
    http://www.drumcenter.de/default.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping