Alte Jackson PS-4 Performer restaurieren

von marc9753, 10.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. marc9753

    marc9753 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.11
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.12   #1
    Ich besitze eine über 13 Jahre alte Jackson ps-4 Performer. Ich habe sie auf einem Flohmarkt für Musiker gekauft weil kurz vor dem Konzert meine Gitarre versagt hat und mein Geldbeutel nicht für eine neue gereicht hat :) . Sie hat mich ungefähr 100€ gekostet da sie ja nicht mehr so gesund aussieht :D. Die Tonabnehmer scheinen auch nicht gerade die besten zu sein denn wenn man die Gitarre anschließt brummt und dröhnt es extrem und es gibt auch viele Rückkopplungen. Als ich sie mal aufgeschraubt hab bin ich erschrocken wie verdreckt die von innen war. Ich habe mir zwar vor kurzem eine neue Gitarre gekauft mit allem was man so braucht für ne spontane *lass mal ne band gründen*-band. Doch Wenn man die Elektronik austauschen würde und den Rost entfernen würde könnte man die schon noch benutzen. Leider hab ich null Ahnung wie ich das machen soll bzw. welche Tonabnehmer usw. :gruebel: IMG_0440.jpg IMG_0441.jpg IMG_0443.jpg IMG_0442.jpg
     
  2. packesel

    packesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    901
    Erstellt: 12.03.12   #2
    Ich denke, es liegt nicht an der Gitarre an sich, daß sie schlecht klingt, wird wohl eher die Tatsache sein, daß die mal "gewartet", "zur Inspektion" müsste.
    Die kann man mit Sicherheit wieder toll hinbekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping