Alte Marshallbox mit G12-65 Speaker umbauen?

von vibes.li, 15.06.06.

  1. vibes.li

    vibes.li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #1
    hallo alle speaker kenner!

    hab ne alte marshall lead 800 od.ä. 4x12 mit g12-65 speakern und will die rausschmeissen!
    jetzt meine frage sind die speaker was wert? sind ziemlich alt und hab gelesen das celestion die als neuauflage wieder rausbringt.
    da die box ziemlich mitgenommen aussieht würde ich die schale für mich benutzen und neue speaker rein tun! die alten auf e-bay verschärbeln! ist meine idee i.o. od. ist nur die komplette box was wert?:confused:

    vielen herzlichen dank für eure hilfe!!!!:great:
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 15.06.06   #2
    hi vibes.li!
    warum willst du die speaker rausschmeißen?
    die sind doch sehr gut!

    im prinzip sind "originale" teile immer mehr wert als umgebaute/modifizierte sachen - ich könnte mir vorstellen, daß du die box zu nem guten preis verkaufen kannst.
    dann kannst du dir ne box kaufen die deinen vorstellungen besser entspricht...

    cheers - 68.
     
  3. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 15.06.06   #3
    das versteh ich net^^
    die box sieht mitgenommen aus aber du willst die speaker rausnehmen und die net mehr so frische "schale" (mir fällt der begriff net ein mist :D ) aber weiterbenutze?
    wieso willst du überhaupt was dran machen ne marshall box würd ich so lassen wie se is dann ist die am meisten wert
     
  4. vibes.li

    vibes.li Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #4
    ja schon aber son teil kostet ja auch schnellhaft ein paar euros neu und ob jemand mein mitgenommenes chassis begehrt? mein wunsch währen vintage 30 oder g12-T75 von celestion,

    jou wo wir grad dabei sind!! kann jemand was über das mischen von speakern verraten? wie würde sich 2x12 links vintage 30 und 2x12 g12-T75 rechts eingebaut in ein 4x12 marshall chassis anhören ist das :screwy: oder gibt es solche kombinationen?

    danke für eure tipps greets
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 15.06.06   #5
    hi vibes!
    warum willst du denn jetzt die speaker tauschen? klingen die nicht gut?
    nach allem was man so hört sind die 65er eigentlich "besser" als die 75er... aber wahrscheinlich ist der unterschied nicht so gravierend.
    vintage 30 sind dagegen schon ziemlich eigen.
    es spricht nichts dagegen verschiedene speaker zu mischen, aber man sollte sich überlegen welche und warum. unser anderer gitarrist hatte z.b. 2 greenbacks (perkussiv, warm und "verwaschen") und zwei vintage 30 (laut, tight und druckvoll) in einer box - das machte wirklich sinn, weil sich die eigenschaften der speaker ganz schön ergänzten.
    bei v30 und den 75ern weiß ich nicht ob das groß was bringt - aber ich kenne die 75er auch nicht so gut...
    cheers - 68.
     
  6. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 16.06.06   #6
    Also besser/schlechter kann man kaum sagen, sofern man nicht den Amp + die Musikrichtung kennt.

    Die 65er würde ich mal als "aufgemotzte" Greenbacks bezeichnen, also mit schönen Mitten und vergleichsweise wenig Bass. Für ältere Rock-Sachen sehr geil, aber im Vergleich zum T75 und V30 sicher keine modernen Speaker. So richtig beliebt und bekannt waren sie nie, vielleicht, weil sie nicht sehr lange bei Marshall zum Einsatz gekommen sind? :rolleyes:

    T75 und V30 kombiniert ist sehr beliebt, auch wenn die Effizienz der beiden Speaker unterschiedlich ist. Die V30 füllen dann die fehlenden Mitten des T75 auf, letztere bringen ordentlich Bässe, schön straff.

    Teuer und gefragt - zumindest auf eBay gebraucht! - sind vor allem die V30, die T75 und 65er gehen meist so um 50 Euro weg:

    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7410400905&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1
    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7411265256&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    Die V30 dann eher so um die 80 Euro (obwohl's die NEU um 95 bzw. 99 Euro gibt :rolleyes:)
     
  7. vibes.li

    vibes.li Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #7
    T75 und V30 kombiniert ist sehr beliebt, .......

    genau das ist meine idee hab das mal gelesen im g&b glaub ich:confused:

    muss ich da ne trennwand einbauen um die sounds zu trennen?

    mein mukestil: metal, teilw. rammsteincovers und genau da fehlen mir die bässe!
    spiele im mom. über t.21 psa 1 !

    ihr seit mir echt ne hilfe!!! :D

    vielen herzlichen dank für die antworten!!!!!!!!!
     
  8. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 16.06.06   #8
    Trennwand wird normalerweise nicht eingezogen. Natürlich kann man's machen, um den Sound zu "trennen", aber normal will man das gerade eben nicht, und baut die unterschiedlichen Speaker in einem "X"-Pattern ein! :great:
     
  9. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 16.06.06   #9
    also die g12-65 sind die besten speaker die es in marshall boxen gibt wenn du die rausnimmst schneidest du dir sehr ins eigene fleisch weil eine marshall box mit original g12-65 bestückung eine der begehrtesten (nicht ohne grund) und auch wertvollsten ist

    ich würd aber auch nie im leben auf die idee kommen mir so eine box mit g12-75T speaker zu versauen
    vintage 30 ok aber mMn sind die g12 65 die besseren speaker
    und zu wenig bass haben sie nicht sie haben ein gesundes ausmaß an bass wie es sich bei einer gitarre gehört

    verkauf lieber die ganze box und kauf dir ne neue
    aber pfusch nicht in so einer guten box herum
     
  10. vibes.li

    vibes.li Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #10
    you sorrrrryyyyyy... hab da wohl was falsches vor :eek: !!!!

    komme warscheinlich zum schluss diese 4x12 so zu belassen und mir ein neues teil zuzulegen, frag mich nur wer so ein abgelutschtes teil kauft! :o

    ich wollte ja darum nur das chassis weiterbenutzen weils halt echt gebraucht aussieht ! und ich das keinem mitmusiker zutrauen würde :)

    aber danke v.m.:great: mit dem 30 / 75 mischungstipp und wegen der trennwand dann lass ich die weg bin jetzt grad am studieren ob ich mir so ne billige HB 4x12 anschaffen soll und die mit ner 30 / 75 ausbauen soll ?! hmmmmmmm......................

    vielen dank und :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping