Alte Mex Strat heißer machen

von FMKE, 01.10.07.

  1. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hi,

    ich habe hier eine alte Mexiko Strat von fender, die an sich noch ganz in Schuss ist.
    Da ich in letzter Zeit vermehrt auch Funk spiele (Richtung: Tower of Power usw. :cool: ), habe ich die wieder verstärkt in Gebrauch.
    Nur manchmal denke ich mir, sie könnte doch ein wenig mehr Punch haben und ein bißchen ja, sagen wir mal offener klingen.

    Da es mir nicht unbedingt nur darum geht jetzt irgendwelche Pus um die Ohren gehauen zu bekommen, sondern ich auch über den Sinn oder Unsinn dieses Vorhabens nachdenke, schreibe ich das hier nicht in den PU-Beratungsthread (wobei ich mich bei der Größe auch mittlerweile frage, wer den noch wirklich durchliest...)

    Wäre cool, wenn mir wer helfen könnte.

    Gruß
     
  2. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 01.10.07   #2
    Ich habe mir meine Mexico Strat auch vor ein paar Jahren mit neuen PUs aufgepimpt.
    Ich habe die Fender Texas Specials eingesetzt, weil diese mehr Punch liefern, genauso wie Du das auch haben möchtest. Die Specials haben mehr Windungen auf der Spule und liefern deshalb eine etwas höhrere Ausgangsspannung. Die SRV-Strat ist ja standardmässig mit diesen PUs bestückt.

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping