Alte Pickups ?

von leinix, 26.04.07.

  1. leinix

    leinix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #1
    Hallo alle zusammen,

    habe heute Tonabnehmer wieder gefunden, die in meinem alten 77 er Jazz Bass eingebaut waren. Bei denen ohne Gehäuse bin ich mir nicht sicher, ob es Dimarzio oder Fender oder Andere sind ? Der Fette ist wohl ein Dimarzio, die heutigen Unterseiten sehen aber anders aus .
    Ich hatte den Jazz Bass Anfang de 80 er gebraucht gekauft, also müssen die Pickups schon einiges auf dem Buckel haben.
    Weis irgendwer Näheres über die Teile ?

    Gruss

    Frank
     

    Anhänge:

  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.04.07   #2
    Die hellen Pickups sehen tatsächlich nach DiMarzio aus. Die verstellbaren Polepieces, die 4 Kabel, die Anordnung der Magneten....ich tippe mal auf Model J (DP 123).
    Macht nen tollen Sound bei meinem Esche-JB, in meinen Augen richtig gute Pickups.
     
  3. leinix

    leinix Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #3
    Hallo Dude,

    die haben damals wirklich einen fetten, knurrigen Ton gehabt.

    Ich hänge mal ein Bild vom alten Fender an.

    Im rechten Gehäuse steht auch Dimarzio U.S.A. Nur ist einer von denen ohne Gehäuse auch Dimarzio oder Fender ? Ich weis nicht mehr welchen ich dort ausgebaut hatte.

    Gruss

    Frank
     

    Anhänge:

  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.04.07   #4
    Ich komme nicht ganz mit, sorry...
    Meinst du die schwarzen PU's ohne Gehäuse?
    Was man mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, ist dass es sich dabei um
    Singlecoils handelt, die DiMarzio (zumindest heute) nicht baut. Ich weiß nicht, ob es in den 70ern DiMarzio J-Singlecoils gab, heute jedenfalls kriegt man für den Jazz Bass nur noch den Model J und den UltraJazz, beides Humbucker.

    Bleibt noch die Frage, ob das nun SingleCoils von Fender oder einem anderen Hersteller sind. Ich bin kein Fender-Spezialist und kann daher leider nix sagen.

    Btw: Der Bass ist verdammt chic! Ist das ein Airbrush?
     
  5. leinix

    leinix Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #5
    Ja, ich meine die schwarzen PU s ohne Gehäuse. Einer von den beiden muß damals in dem Dimarzio Gehäuse ( rechtes Bild ) gewesen sein.
    Der Bass war ziemlich verhunzt, als ich ihn kaufte. Unser damaliger Sänger ist Kunstmaler, er hatte mir damals den Bass mit Acrylfarbe bemalt.
    Ich habe Ihn leider nicht mehr.
    Habe jetzt einen 77 er Fender Jazz Bass in Original-Ausführung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping