@@@ Alternative zu Gibson ??? @@@

von Caparison, 28.09.05.

  1. Caparison

    Caparison Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 28.09.05   #1
    hallo. Ich bin auf der Suche nach einer guten Gitarre. Ich habe schon alle Modelle von Gibson getestet. Les Paul ist mir zu schwer und lässt sich nur sehr schlecht im Sitzen spielen.
    Flying V's und die Explorer Modelle sind mittlerweile so schlecht verarbeitet, dass ich mir die Finder an der linken Hand beim Rutschen über die Bünde immer wieder aufreiße.
    Sg ist eine gute Klampfe, doch ich hatte diese vor kurzem erst und die Gibson Brücke (wie bei allen anderen Gibson Modellen) steht mir viel zu weit von dem Korpus ab, so dass ich nichts schnelles auf der Gitarre zocken kann.
    Und das will ich ja.
    Ich stehe auch total auf den Rocksound der 80'er und 90'er Bands wie Alice In Chains und Rollins Band.
    Mit allen Gitarren mit einem Floyd Rose Tremolo kann ich super schnell zocken (rechte Hand) das Problem bei einer Floyd Rose Klampfe ist, dass der Saitenwechsel mehrere Minuten dauert und dass die Gitarre nicht mehr anders zu stimmen ist.
    Ich stimme oft nach Belieben und mit so einer Klmapfe kann ich nicht jeden Monat zu einem Gitarrenbauer laufen, damit er mir den hals und die Bridge einstellt.
    Ich mag aber diesen warmen Klang von den Gibson Pickups. Was soll ich tun?
    Da ich noch auf meine Custom Caparison warte, besitze ich noch 1.800€
    Welche Klampfe wäre super für mich?

    Danke im Voraus an alle die mir mit ihren konstruktiven Vorschlägen ernsthaft helfen wollen.:great:
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 28.09.05   #2
    Kommt darauf an, was Du ausgeben willst.
    Ich hätte da ne Fibenare Basic Jazz, das ist ne Mischung aus SG (ähnliche Form) und Les Paul allerdings mit flacher Bridge und etwas leichter als ne Les Paul (Gewicht liegt bei 3,5 kg), da sie im Innern Schallkammern hat. Ist halt ne handgemachte Custom-Gitarre und kostet entsprechend.
    Schick mir doch bei Interesse ne PN.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.09.05   #3
    Framus Gitarren könnten was für dich sein, oder ne PRS, wenn du's dir leisten kannst. ist wirklich schwer dir gut zu helfen, wenn du keine genauen Preisvorstellungen angibst. Aber im Preislevel einer Gibson LP ist teilweise auch schon locker eine Custom drin. Sag uns wieviel Geld du ausgeben möchtest, dann können wir dir besser helfen!

    MfG
     
  4. Knallkirsche

    Knallkirsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #4
    um auf das gewicht anzusprechen, würd ich dir ma empfehlen,

    die PE - Serie von ARIA anzutesten!!!

    http://www.ariaguitars.com/int/03_products/pro_main.html

    Aria hat sich mittlerweile in der Produktionsquali stark verbessert und das Gewicht der PEs
    is dank seines schlanken Bodys relativ leicht!
    Ab dem Inspire-Modell sind gar schoa SD-PUs drin.:great:

    SIND IN JEDEM GUT SORTIERTEM GITARRENHÄNDLER ERHÄLTLICH :)
     
  5. capa

    capa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #5
    versuch mal ne gordon smith.habe selbst ne gs2 gebraucht für 360 EUR gekauft.
    sehr gute verarbeitung sehr geiler sound 2HB splitbar hat ähnlichkeit mit gibson dc
    flacher korpus.die gitarre kann meiner 67erstrat mit SDjb am steg durchaus das wasser reichen.im vergleich mit einer 70er SG hat sie auch gut gestanden.das teil rockt wie sau.hat ordentlich druck.
    die teile sind aus england und hier nicht so weit gesträut.
    bei www.heselschwerdt-musik.de gibt es die teile für ca 6-700 EUR
    es gibt auch noch andere modelle wie sg paula semis
    ab und zu taucht mal eine bei ebeii auf
    mfg
    capa
     
  6. Knallkirsche

    Knallkirsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.05   #6
    Hab heute endlich im meinem Laden die ARIA PE-Inspire testen können...*sabber,sabber...tropf,tropf*! Die klingt sauuuuuuuuuuuuuugeil, is aba mit 1200 lappen n bissl teuer für mein geldbeutel :( ! Wer das Geld aba hat und keene teure Gibson koofen will, möcht oder kann, hat mit der Inspire ne echt soundstarke alternative!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping