Alternative zu Ständer und Rack

von RimShot, 21.08.05.

  1. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.08.05   #1
    Ich habe einige Ständer für meine Becken anner Schiessbude stehn und wenn ich mal zum danebenstehenden schrank will stolper ich schon ueber die ständerfüße. Jetzt wolt ich mir aber noch ein becken zulegen. Kann ich auch mit einer Klammer (rohr-rohr) und einem beckenhalter für racks an meinen tomhalter ein becken befestigen? (hoffe das koennt ihr euch jetzt vorstellen). Dann hab ich mehr platz.
    Danke schonmal für antworten
    mfg rimshot
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 21.08.05   #2
    alles was einigermaßen stabil ist, kannst du "zusammenkonstruieren"! An meinem Studio-Set habe ich u.a. einen vielfach erweiterten Beckenständer mit insgesamt 7 Becken drauf, meist kleinere, aber u.a. auch zwei 16er Crash-Becken. Nimm dafür einen kräftigen stabilen Ständer + versuche (zwecks der Statik) möglichst symetrisch zu erweitern.
     
  3. RimShot

    RimShot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.08.05   #3
    super, danke. ich wollte nur mal fragen, weil ein bekannter sagte, dass das behindern würde (beim spielen), wenn son 20" chrash da rumhängt...
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 21.08.05   #4
    na ja, ein 20er Crash ist auch nicht ohne, weder vom Gewicht, noch von der Dynamik der Bewegung...
    Aber selbst damit sehe ich kein Problem, wenn das Ständerunterteil kräftig ist genug ist. Solltest vielleicht nicht die billigste labbrigste Klammer nehmen...und etwas auf die Hebelarme achten.
     
  5. RimShot

    RimShot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.08.05   #5
    werd ich machen und sonst kann ich ja auch 2 becken uebereinander (mit genügend "abstandsfilz":screwy:) auf einen halter stecken.
     
  6. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 21.08.05   #6
Die Seite wird geladen...

mapping