Alternativen zu GK "backline 210"???

von basement studios, 17.11.05.

  1. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.11.05   #1
    Hi

    Ich spiele seit einigen Wochen einen (fantastischen!!) Fame Baphomet 5.
    Allerdings macht mein Amp, ein alter Yamaha (AR2500B), wie vorraus zu sehen war bei weitem nicht genug druck (25Watt).
    Das habe ich auch finanziell berücksichtigt und habe jetzt noch bis zu 500€ für einen neuen Amp. Bei 5 Seiten sollte das meiner Meinung nach doch min. ein 2x10er sein...

    gedacht habe ich schon mal an den hier:
    https://www.thomann.de/gallien_krueger_backline_bl210ii_basscombo_prodinfo.html

    Was haltet ihr von dem Teil?
    Welchen anderen Amp würdet ihr mir noch empfehlen?? (wobei alles über 550€ den Preisramen entgültig überschreiten würde...)

    VIELEN DANK
    liebe Grüße
    Simon
     
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 17.11.05   #2
    bovor du den combo nimmst würde ich erst einmal das halfstack+harley benton box testen....die backline 210 box ist nicht schlecht...aber richtig druck macht sie alleine nicht...und für nen 5-saiter würd ich sie erst recht nicht nehmen
     
  3. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.11.05   #3
    Ich wuerde dir genau zu dem Teil raten. Hat's mir sehr angetan. Ist halt ein etwas individueller Sound, der von Gallien-Krueger, sehr viel Bass, null Hoehen. Wenn du z.B. Radiohead kennst, dann weist du, wie solche Amps klingen.
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 17.11.05   #4
    normalerweise ist das ja nicht grad der charakteristische gallien sound ... colin von radiohead spielt immerhin ampeg ... gallien steht da doch mehr für transparenz und knackigkeit wird ja immer gesagt ... ist das bei der backline serie denn so anders ?
     
  5. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 17.11.05   #5
    Hmmm, weiß nicht. Die "richtigen" Gallien-Krueger Sachen sind natürlich toll. Zu der Backline Serie kann ich nix sagen, hab aber bisher eher mehr negatives als positives gehört.

    Zu dem Combo af den der Link verweist kann ich auch nix sagen, aber da es das Nachfolgemodell der Bassforce serie ist und ich mal ganz früher den Bassforce XXL hatte, denke ich ist die Qualität und das Preis/Leistungsverhältnis schon in Ordnung. Wie immer gilt aber: Am besten testen...

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/2000000_2098097/products_id/239293?osCsid=fb4b9b4b440d1aa23e13974dc4544a48
     
  6. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.11.05   #6
    Ich empfinde das genau anders.

    Zur Info: http://www.sigur-ros.it/franz/RHG/index.html

    Colin spielt also einen GK Amp an der Ampeg Box.
     
  7. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 18.11.05   #7
Die Seite wird geladen...

mapping