Alternativen zu Tech 21

von Winharda, 02.10.05.

  1. Winharda

    Winharda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 02.10.05   #1
    Hi, hab bis jetzt einen selbstgebauten GT-2 und meinen Tri.o.d. gespielt und bin mit dem Sound eigentlich schon zufrieden. Gibt es vielleicht auch andere Verzerrer, die ähnlich wie die Sansamps klingen? Ich denke da an Boss DS1 oder Digitech Grunge... Hab die leider noch nicht anspielen können...:rolleyes:
     
  2. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.10.05   #2
    "Ich denke da an Boss DS1 oder Digitech Grunge... Hab die leider noch nicht anspielen können..."


    Hehe damit wirst du 100%ig nicht auf den tech 21 sound kommen.

    Gruß TOb
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 02.10.05   #3
    hey, schön dass du dich auch mal wieder im forum blicken lässt!:)

    wie läufts mit deinem madamp?


    wie der nette herr vor mir schon angedeutet hat, wirds ziemlich schwer, einen besseren zerrtreter als nen tech21 zu finden. willst du den eigentlich zum boosten oder einfach in den cleanen amp fahren?

    ich denke, von den ganzen analogen tretern wird kaum einer an die qualität des tech21 rankommen. vielleicht könntest du mal ein zerrpedal mit Röhre ausprobieren, wie z. B. H&K Tubefactor, Vox Cooltron Serie (Bulldog Distortion, Big Ben Overdrive oder Brit Boost....
    naja, kosten dann halt auch n bissl was.:rolleyes:
     
  4. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 02.10.05   #4
    Servus,

    ich habe ein Tri-A.C. und das Digitech Grunge.
    Das Digitech ist schon eine ganz andere Kategorie, der Sound unterscheidet sich völlig vom Tri-A.C. und Digitech bietet schon in der niedrigsten Gain-Einstellung wesentlich mehr Gain, als das Tri-A.C.

    Der Sound des Grunge ist Geschmackssache, mir gefällt er ganz gut, über das Tri-A.C. gespielt, fällt auch dieses Transistor-Kratzen weg.
    Die Soundsamples auf der Digitech-Seite geben den Sound ziemlich naturgetreu wieder, die solltest du dir vielleicht mal anhören.

    Gruß,
    Florian
     
  5. Winharda

    Winharda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 03.10.05   #5
    Das mit dem boosten vom Madamp wollte ich mit dem Zakk Wylde Overdrive von MXR machen, und funktioniert auch... Aber der Sound, der dabei rauskommt ist nocht so toll. Ziemlich höhenreich... Klingt wie ein billiger Marshall! (Is halt nur ein 10" Speaker drin) Also das mit dem boosten lasse ich lieber, da bekomme ich mit meinem Sansamp einen besseren Sound!:great: (sogar wenn der Amp nicht voll aufgerissen ist!)
     
Die Seite wird geladen...

mapping