altes keyboard mit midi anschließen,geht das?

von dennisbieser, 05.03.04.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 05.03.04   #1
    ich habe ein altes keyboard das ca. 10 jahre alte ist..... Jamaha PSR-410 und möchte das keyboard mit midi anschließen,hab auch so einen kabel das keyboard hat auch einen midi anschluss,aber irgendwie klappt das nicht so ganz wie ich es mir vorgestellt hab,ich hab auch schon die bedienungsanleitung durchgelesen,aber dort find ich nix... wie kann ich das nur machen,plz help me :( hab mit cubase versucht aber nix geht....was kann ich tun? :(

    danke für hilfe
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 05.03.04   #2
    hast du bei cubase denn den richtigen midi-eingang und kanal gewählt?
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.04   #3
    Lade dir mal hier das Demo von Tera 2.0 runter

    http://www.virsyn.de/en/E_Demo/e_demo.html

    Da brauchst du garnichts einstellen das funktioniert immer.
    Betreibe dieses Programm an einem Yamaha-Keyboard DX21 und an einem Kawai MS710(nicht lachen).
    Das Yamaha -Key ist bestimmt schon älter als 10 Jahre.
     
  4. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 06.03.04   #4
    kann sein dass keyboard etwas älter ist,weiss ich nicht genau aufjedenfall hat es midi out und in hinten.....ich hab auch ein midi kabel,da steht gar nicht wo in und out ist........aufjedenfall klappt das nicht,was kann ich tun? welches cubase habt ihr für keyboard oder so?
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.04   #5
    Du sollst doch mit diesem Programm nur deine midi-verbindung testen,dann weisst du doch erstmal woran du bist.

    http://www.virsyn.de/en/E_Demo/e_demo.html

    Danach kannst du dich doch immer noch mit Cubase beschäftigen.
     
  6. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 06.03.04   #6
    was ist das cube ? ich hab das runtergeladen,habs aber noch nicht installiert,was ist das? :D
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.03.04   #7
    Von einem "Cube" war hier nicht die Rede. Wieso also diese Frage :rolleyes:
     
  8. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 06.03.04   #8
    doch war http://www.virsyn.de/en/E_Demo/e_demo.html ;)
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.04   #9
    @dennisbieser
    @ Hans 3
    @rockopa
    Also von Cube war hier wirklich nicht die Rede.
    Sondern vom Tera 2 Demo.
    Das Tera 2 Demo ist ein Softwaresynth. der über Midi steuerbar ist.
    Bei dem Prog. brauchst du nichts einstellen,das findet alles alleine.
    Wenn der spielt dann weißt du das deine Midi-verbindung steht .
    Danach kannst du dann die passenden Einstellungen in Cubase suchen mit der Gewissheit das daß Midi-Signal bis an die Soundkarte geht.
    Sollte Tera 2.0 nicht funktionieren,kannst du dir jede weitere Fehlersuche in Cubase sparen.
     
  10. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 07.03.04   #10
    ich hab midi kabel mit pc verbunden,und tera installiert wenn ich auf tasten vom keyboard drücke kommt kein signal,was kann ich machen?
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.03.04   #11
    Check mal was Dein Keyboard schickt. Dazu lade Dir MidiOx runter, kostet nix und zeigt Dir was Dein Keyboard schickt.

    ciao,
    Stefan
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.03.04   #12
    Habe mir auch MidiOX runtergeladen,komme damit überhaupt nicht klar.
    Zeigt bei mir garnichts an, ich weiß aber auch nicht was ich damit machen soll.

    @dennisbieser

    Kabel hin und her tauschen. midi in>< Midi out und so weiter.
    Wenn du bei dem Programm Tera 2 mit der Maus die Tasten des Synth. berührst kommt da den wenigstens was raus.
    Die ausgabe der Töne kommt über den line out deiner Soundkarte du musst also irgendwas(PC-Lautspr. oder ähnl. an deiner Soundkarte drannhaben.

    Also bei mir funktioniert es folgendermaßen.
    Midi-Keyboard mit Midi-Kabel an die eingebaute Soundkarte,am PC Programm aufmachen z.B. Tera 2.0.Dann kann man im Progr. schon sehen wenn ich die Tasten am Keyboard spiele wie im Programm die Tasten mitgehen. Über den Ausgang der Soundkarte kann ich dann hören was ich spiele.

    @dennisbieser
    Kommt den bei dir wenigstens schon ein Ton raus wenn du die Tasten mit der Maus antippst?
     
  13. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 07.03.04   #13
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.03.04   #14
    Dann ist deine Soundkarte nicht midi-fähig.
    Auch wenn der Stecker dafür drann ist.Der ist ja gleichzeitig auch Game-Port.
    Da wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben,als eine andere Soundkarte zu besorgen.
     
  15. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 07.03.04   #15
    ich hab ne soundkarte on board......aber wenn ich da im menü schaue von der soundkarte dann sind da midi einstellungen "midi musikwidergabe" usw....... was nun?
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.03.04   #16
    Dann bin ich mit meinem Latein auch am Ende.
    Bei mir hat es auch schon mit einer On-Board Soundkarte funktioniert.
    Habe jetzt aber die M-Audio Delta drinne.Funktioniert aber genauso.
    Vielleicht kann dir jemand anderes weiterhelfen.
     
  17. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 07.03.04   #17
    hmm ich glaub nicht,sogar der kollege von meinem vater war schon bei mir und konnte mir nicht helfen (und der kennt sich mit midi aus) vielleicht liegt es nur an dem keyboard,vl. ist es zu alt ist,ich denk das ist schon über 10 jahre alt ich weiss nicht genau...... obwohl es ein midi in unt out anschluss hat,geht da nix.....vl. bräucht ich ein anderes keyboard? !
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.03.04   #18
    Vielleicht kann dir ja mal jemand ein aktuellers Key leihen,damit du erst mal ausprobieren kannst ob es funktioniert.
    Damit du erst mal weist woran es liegt.
    Wie gesagt ich habe hier ein Key zu stehen das ich von einem älteren Musiker geschenkt bekommen habe(yamaha dx21) und ich schätze mal das hat bestimmt schon 20 Jahre auf dem Buckel und das geht auch.
    Als Midi-Key kannst du jedes billige Key mit Midi anschluß nehmen.Selbst aus dem Consumer-Bereich.Ich benutze ja auch ein Kawai MS 710,das ist auch schon mindestens 10 Jahre alt.
    Da fällt mir aber gerade ein,in der Anfangszeit von Midi stand der Standard noch nicht 100% fest da hat noch jeder seins gemacht.
    Z.B Roland/Yamaha die haben sich nicht unbedingt untereinander vertragen.
    Vielleicht liegts daran.
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.03.04   #19
    Was mir gerade noch einfällt.
    Bei vielen Key lässt sich MIdi auch ausschalten.
    Vielleicht ist bei deinem Key nur das Midi ausgeschaltet.
    Hast du denn keine Bedienungsanleitung dafür.
     
  20. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.03.04   #20
    Ein kleiner Blick in die Suchfunktion hätte gezeigt: Das gab es hier schon zigmal.

    Also Kurzfassung: Onboard-Soundkarte = zu 95% nicht Midifähig. Die Einstellungen betreffs "Midi-Musikwiedergabe" haben was mit der Klangerzeugung der Soundkarte zu tun. Damit stellt man ein, welche Klänge die Soundkarte abspielen soll, wenn eine bereits auf dem Rechner befindliche Midi-Datei abgespielt werden soll. Korrekterweise müssten die "Syntesizer-Einstellungen" heissen.

    Um ein Keyboard anschließen zu können, muss der entsprechende Chip für die Midi-Schnittstelle vorhanden sein (MPU401). Das ist bei onboard-Sound meist nicht der Fall, Abhilfe schafft da eine PCI-Karte mit entsprechendem Chip. Die guten alten Standard-Soundblasterkarten z.B. haben den meist (die ganz einfachen, z.B. die SB 128 PCI).

    Am Alter des Keyboards liegt es jedenfalls definitiv nicht, am Midi-Standard hat sich (leider) seit 20 Jahren nicht viel geändert.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping