Amadeus - Klavierstück

von Vivaldi_ist_geil, 03.01.06.

  1. Vivaldi_ist_geil

    Vivaldi_ist_geil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #1
    Hallo,
    ich hab eine Frage den Film "Amadeus" betreffend. Und zwar komponiert da Salieri ein Stück am Klavier für Mozarts Empfang, welches dann der Kaiser spielt... jetzt hab ich genau dieses Stück aber des öfteren in Verbindung mit Mozart gehört und bin nun nicht mehr ganz sicher, wen ich es zuzuordnen habe :o
    Deshalb wollte ich euch fragen, ob ihr mir genaueres zu dieses Werk sagen könntet? Vielleicht auch kurze Beschreibung...

    Danke, lG
     
  2. M?tze

    M?tze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    2.05.06
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 03.01.06   #2
    Ich kann mich an das Stück selbst zwar nicht erinnern, aber als Mozart sich dann an's Virginal setzt und nach Gehör spielt, "improvisiert" er, spielt also kleine Versatzstücke aus existenten Mozartwerken und schmückt damit die salierische Komposition aus.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.01.06   #3
    Richtig, im Film korrigiert und variiert Mozart die kleine Melodie. Später setzt er sie in "Die Hochzeit des Figaro" in der Arie des Figaro (zu Cherubin) ein: "Nun vergiß leises Flehen, süßes Kosen und das Flattern von Rosen zu Rosen..."
     
  4. Vivaldi_ist_geil

    Vivaldi_ist_geil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Also danke erstmal für die schnellen Antworten.

    @ tonstudio2:
    Heißt das also, dass er diese Melodie von Salieri variiert und dann in seiner eigenen Oper eingesetzt hat ? Stimmt es dann, dass er diese Melodie von dem Kaiser vorgespielt bekommen hat, oder nicht?:er_what:

    Auch ein gutes, frohes Jahr dir wünsche ich euch.
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 04.01.06   #5
     
  6. Vivaldi_ist_geil

    Vivaldi_ist_geil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #6
    Hehe :) Vielen Dank. Die DVD habe ich schon...
     
Die Seite wird geladen...