AmazingGuitarSecrets oder Jamorama - Kurs ???

von holdino, 02.07.07.

  1. holdino

    holdino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Hallo,

    bin neu hier und hätte eine Frage. Habe im Web folgende E-Guitar-Kurse

    http://amazingguitarsecrets.com/ und www.jamorama.com

    gesehen, die sich sehr vielversprechend anhören. Kennt jemand einen? Wäre super, wenn ich Infos bekommen könnte. Der Kurs ist nicht soooo teuer, aber das schicken kostet mega viel, so ca. $ 30,-- nach Europa. Bevor ich sowas bestelle, möchte ich einfach sicher sein, ob sich das auch lohnt. In Deutsch gibt es ja nichts vergleichbares, oder doch?

    Vielen Dank für eure Infos und Tipps
    Gruss
    Holdino :great:
     
  2. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Ich kenne keinen von beiden und bin bei derartigen Anpreisungen von "Super-Methoden" immer ein wenig skeptisch, aber der jamorama-Typ kommt irgendwie recht vernünftig rüber.
    Mit 30USD kannst Du nicht soviel falsch machen, aber ich würde mir vielleicht lieber ein vernünftiges Buch, das hier empfohlen wird (z.B. Garantiert E-Gitarre lernen von Bernd Brümmer), kaufen und mir Backing Tracks bei www.guitarbt.com runterladen sowie mir z.B. die gratis Video-Lessons bei www.justinguitar.com zu Gemüte führen (und nen Lehrer nehmen, kostet natürlich mehr, lohnt sich aber m.E. sehr)

    Christian
     
  3. holdino

    holdino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Hallo,

    Danke für deine Tipps, das Buch von Bernd Brümmer habe ich schon, habe mir mal Jamorama gedownloaded. Sieht nicht schlecht aus. Bernd Brümmer's Buch finde ich super, hat aber zu schwierige Songs für den Anfang und geht auch nicht ins Detail, wie Musiktheorie etc.

    Gruss
    Holdino
     
  4. desty

    desty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 04.07.07   #4
    watt isn dieses Backing Tracks Kram.. ?
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.181
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.970
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 04.07.07   #5
    Hi,

    ein Backing-Track ist ein Musik-File (WAV, MP3, MID o.ä.), dem die Stimme des Lead-Instruments fehlt. Für Gitarristen also ohne (Solo-)Gitarre. Damit kann man zum weitgehend originalen Sound eines Stücks seine eigene Gitarre spielen. Man kann einen Backing-Track zum Üben aber auch zur Aufnahme einer eigenen "Interpretation" benutzen.

    Der Backing-Track ersetzt dem einsamen Gitarristen die "Begleit-Band". Die ist immer bereit, schleppt nicht, treibt nicht, ist immer zusammen auf der "eins", nie verstimmt, jammert nicht, wenn sie den Solopart 100x hintereinander spielen muß, trinkt nicht, kostet nix im Unterhalt und ist Tag und Nacht bereit :great:

    Greetz :)
     
  6. desty

    desty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 04.07.07   #6
    hrhrhr ok ok :)

    danke für die informative Antwort :D
     
  7. Draszmar

    Draszmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 04.07.07   #7
    Wenn du mit Software üben willst, probier mal die hier: http://www.gitarrero-beginner.de/

    Ich habe Gitarrero Beginner gerade durch und fand es sehr gut. Dort lernst du in 28 Lektionen Songbegleitung mit den Grundakkorden. Gitarrero Rock & Pop habe ich gerade angefangen und dort wird dann spezifischer auch auf E-Gitarre eingegangen.

    Ansonsten kann auch ich die Bücher von Bernd Brümmer sehr empfehlen.
    http://www.gitarrespielen.net/buecher/ggl/index.php
    http://www.gitarrespielen.net/buecher/gegl/index.php
     
  8. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 04.07.07   #8
    Öhm, Drasznar, ich darf mal auf Holdinos 2. Post verweisen, in dem er schreibt, daß er das Buch bereits hat, nachdem ich es davor empfohlen hatte :-)

    C.
     
  9. Draszmar

    Draszmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 04.07.07   #9
    Uuups:o
    Wer lesen kann ist glatt im Vorteil.:D

    Dann ists ja um so besser. Gitarrero Software und Brümmer-Bücher sind meiner Meinung (und Erfahrung) nach eine effektive Kombination.
     
Die Seite wird geladen...

mapping