AMD, Pentium, oder gleich Dual?!

von Chigolo, 10.04.05.

  1. Chigolo

    Chigolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Hi People,
    hätte da mal eine kleine Frage, was ist eurer Meinnung nach der beste Prozessor für Recording? Also welcher bringt eurer Meinung nach die beste Leistung für Cubase Reason usw.
    Hab im Moment einen P4 3,2 bin aber dabei mir nen zweiten Recording PC zusammen zu stellen.
    Jetzt stelle ich mir einfach die Frage: Was ist wohl das Beste? P4, AMD 64, oder eine Dual Xeon Workstation. Also ich möchte auf keinen Fall nen Mac, Hat jemand Erfahrung mit nem Dual PC System? Wäre cool wenn ihr mir helfen könntet.
    Bye :great:
     
  2. echopark

    echopark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 10.04.05   #2
    also ich kann dir nicht direkt weiterhelfen, aber für einen recordingPC ist denke ich eine gute soundkarte und viel rammspeicher am wichtigsten. deine eigentliche frage kann ich dir leider nicht beantworten,sorry :)
     
  3. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 10.04.05   #3
    Der Prozi ist wirklich nicht so entscheidend. Ansonsten würde ich zu AMD greifen. Der P4 dürfte leichte Vorteile in Sachen Leistung haben, doch rechtfertigt das nicht den enormen Aufpreis. Ich würde auf schnellen Markenspeicher wie Twinmos oder gleich Corsair setzen, außerdem eine schnelle HDD und eine TOP-Soundkarte.
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 10.04.05   #4
    Wieso stellst Du hier die Frage bei dem eingesezten Prozi? :screwy: Du verfügst doch bereits über Erfahrung und das Beste gibts nur für die eigenen Ansprüche, nicht für Brandnames und Geld!:p
    Dual Core CPU`s würde ich nur dann verwenden wenn sichergestellt ist dass 1. Das OS diese auch unterstützt und 2. Die Applikation die Threads auch so umverteilen kann dass die CPU im optimalen Bereich läuft. Sofern Du dir da nicht 100%ig sicher bist lass die Finger davon. Das ist nur sau teuer und laut und bringt`s nicht wirklich.

    Unterschreib!

    @Chigolo
    Für ein wirklich schnelles System musst Du seeeehr weit in die systeminternas vordringen. Denn dann kommen nicht wirklichdie CPU Brandname sondern das ansteuern und Cachen der Daten, die Prozipipelines, die diversen Systembusse (PCI, PCIe, AGP, IDE, SATA, USB, IEEE1394 etc.) zum tragen. Dann noch der Datenverkehr in North- und Southbridge und wie diese angesprochen werden etc. Die Liste könnte man beinahe beliebig lang fortsetzen und das macht IMHO keinen Sinn.
    Ich kann mich den genannten Punkten von Hellfire nur anschliessen.- Schnelle HDD`s ev. als Raidarray, schnelles MarkenRAM (Infinion, Samsung, Hyundai etc.)

    Benutz mal die SuFu. Es gab erst kürzlich mehrere Threads die in die gleiche Richtung gehen.
    NB: Für Effektberechnungen in den Applikationen würde ich nicht die CPU verwenden sondern spezialisierte DSP Karten Bsp. von TCelectronic etc.
     
  5. Chigolo

    Chigolo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.04.05   #5
    Jo Danke für eure Hilfe,
    ja, hab echt sehr viel Ahnung, ich werde mir demnächst ein ein Motu Interface besorgen.
    Ich dachte nur dass das mit dem Dual vielleicht noch mehr Vorteile bringt, das mit HDD und RAM is schon klar. Mein jetzigher hat auch alles mögliche drin, eiegtnlich nur Spitzenmarken!
    Also nochmals Danke für eure Hilfe, muss mich eben nur noich zwischen AMD und Intel entscheiden, gerade weil es bei den Athlon 64 sehr verschiedene gibt und außerdem gibts bei Intel die 775 Sockel, haben dann Goldpins, vielleicht bringt das ja noch ne kleien Leistungssteigerung.
    Angeblich sollen ja dier MSI Boards + AMD CPU fett Leistung bringen!
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 11.04.05   #6
    Das ist ja genau das Problem.:screwy:
    Du musst nicht alles Mögliche drin haben sondern ausgewählte, aufeinander abgestimmte Komponenten verwenden, d.h. eine passive GK mit min. zwei Ausgängen sowie MarkenRAM etc.
     
  7. Chigolo

    Chigolo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    7.09.12
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.04.05   #7
    @lemursh
    Eben nicht, du hast mich falsch verstanden, ich habe ausschließlich passiv gekühlte Komponenten, außer Netzteil und CPU. Und mit alles mögliche drin meinte ich auch dass ich alles mögliche drin hab, aber eben wirklich nur Markensachen, bsp. Plextor, Twinmos DFI usw.
    Über sowas muss ich mit keine Gedanken machen, was Hardware am PC angeht bin ich wirklich top informiert, wollte eben nur wissen ob jemand mit Dual PCs schon gearbeitet hat, oder wielleicht empfehlen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping