Amerikas laecherlichsten Verklagungen!

von dogdaysunrise, 17.02.05.

  1. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 17.02.05   #1
    This is called the Stella Awards named after the old lady that sued McDonald's for spilling coffee on herself and won!! Well, after that, it inspired a whole new generation of lawsuits. U might of read these somewhere else, but here to those who have not seen it. My friend send me this email of stupid morons.This is my friend's top five of 2004. Enjoy!!!!

    5th place (tie)
    Kathleen Robertson of Austin, Texas, was awarded $80,000 by a jury of her peers after breaking her ankle tripping over a toddler who was running inside a furniture store. The owners of the store were understandably surprised at the verdict, considering the misbehaving little toddler was Ms. Robertson's son.

    5th place (tie)
    19-year-old Carl Truman of Los Angeles won $74,000 and medical expenses when his neighbor ran over his hand with a Honda Accord. Mr. Truman apparently didn't notice there was someone at the wheel of the car when he was trying to steal his neighbor's hubcaps.

    4th place
    Terrence Dickson of Bristol, Pennsylvania, was leaving a house he had just finished robbing by way of the garage. He was not able to get the garage door to go up since the automatic door opener was malfunctioning. He couldn't reenter the house because the door connecting the house and garage locked when he pulled it shut. The family was on vacation, and Mr. Dickson found himself locked on the garage for eight days. He subsisted on a case of Pepsi he found, and a large bag of dry dog food. He sued the homeowner's insurance claiming the situation caused him undue metal anguish. The jury agreed to the tune of $500,000.

    3rd place (tie)
    Jerry Williams of Little Rock, Arkansas, was awarded $14,500 and medical expenses after being bitten on the buttocks by his next door neighbor's beagle. The beagle was on a chain in its owner's fenced yard. The award was less than sought because the jury felt the dog might have been just a little provoked at the time by Mr. Williams who had climbed over the fence into the yard and was shooting it repeatedly with a pellet gun.

    3rd place (tie)
    A Philadelphia restaurant was ordered to pay Amber Carson of Lancaster, Pennsylvania, $133,500 after she slipped on a soft drink and broke her coccyx (tailbone). The beverage was on the floor because Ms. Carson had thrown it at her boyfriend 30 seconds earlier during an argument.

    2nd place
    Kara Walton of Claymont, Delaware, successfully sued the owner of a night club in a neighboring city when she fell from the bathroom window to the floor and knocked out her two front teeth. This occurred while Ms. Walton was trying to sneak through the window in the ladies room to avoid paying the $3.50 cover charge. She was awarded $12,000 and dental expenses.

    1st place
    Mrs. Merv Grazinski of Oklahoma City, Oklahoma purchased a brand new 32-foot Winnebago motor home. On her first trip home, (from an OU football game), having driven onto the freeway, she set the cruise control at 70 mph and calmly left the drivers seat to go into the back & make herself a sandwich. Not surprisingly, the RV left the freeway, crashed and overturned. Mrs. Grazinski sued Winnebago for not advising her in the owner's manuel that she couldn't actually do this. The jury awarded her $1,750,000 plus a new motor home. The company actually changed their manuals on the basis of this suit, just in case there were any other complete morons around.

    ...And Justice For All...


    Oh mann, oh mann, oh mann, oh mann, oh mann.......
    :confused: :screwy: :confused: :screwy: :confused: :screwy: :confused: :screwy:
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.02.05   #2
    ja kenn ich schon aber jemand (War es Phil?) meinte die meisten wären gefaked.
    Hatte ich mal im "sony klagt ballz.de an thread" gepostet

    edit:war doch ich der sony klagt ballz thread egal irgendwo hat ich das auch mal geschreiben mein fav is übrigens der, der das Auto stehlen wollte! :D
     
  3. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Aha! Manches klingt auch zu unglaublich!

    naja, egal, is trotzdem amuesant zu lesen.. ;)
     
  4. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.02.05   #4
    yo
    scho irgendwie lustig wie blöd die amis sind :screwy:
    wobei ich würd mir da auch irgendetwas einfallen lassen wenns bei uns ginge ;)

    ich finde der fall, wo ne oma ne katze zum trocknen in die microwelle steckt fehlt ;)
    denn ide top5 sind sowieso gefaked weil des mit dem tempomat schon viel früher passiert ist;)
    glaub nicht dass das die anderen autofirmen nicht mitbekommen hätten....
     
  5. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Naja Amerika halt, es kommt auf jedenfall vor das viele Mc D. anklagen weil sie zu fett sind :D

    aber ich weiß das einige Hersteller auf diese "Idioten" reagiert haben in autowerbung sieht man jetzt z.b einen schriftzug der soviel heißt wie
    "wird von einem professionelen fahrer gewahren" also in werbung wo das auto voll abgeht, es soll ja leute geben die denken auch so fahren zu können wenn man nur das auto hat :D
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Ich warte noch drauf, dass sich jemand eine Les Paul kauft und dann Gibson verklagt, weil er nicht so wie Slash spielen kann.... :D
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 17.02.05   #7
    80 Kilo für einen Beinbruch durch Stolpern über den eigenen Sohn? Soetwas kann auch in Amerika nicht durchgehen. So blöd der Durchschnittsamerikaner auch ist, aber das tut der US-Justiz Unrecht...
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.02.05   #8
    Ich sach mal dass das alles "urban legends" sind.


    Und diese hohen Summen die oftmals erstmal zugesprochen werden, werden in Revisionen o.ä. meistens nach unten gesetzt.
     
  9. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 17.02.05   #9
    Hallo :great:

    Noch recht vielen Dank für den Beitrag. Würde ihn ja gern lesen, aber leider muß ich mich outen da ich so viel englisch nicht lesen kann.

    *grad am denken*Muß mich damit abfinden das auch leider in der deutschen Musikszene ohne Englischkenntnisse ( ja verdammt nochmal es gibt solche Leute :o ) keine Rücksicht mehr genommen wird. Bin halt ein Auslaufmodell :D

    Gruß
    Heli :cool:
     
  10. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 17.02.05   #10
    Sorry, Heli!
    Probier halt mal google uebersetzungstools, das geht mehr oder weniger.
    Zumindest versteht man meist den sinn.
     
  11. Metalyze

    Metalyze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Eberswalde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 17.02.05   #11
    also wenn das wirklich alles wahr sein sollte sind die amis noch bescheuerter als ich je dachte.

    Falls jemand das alles nicht ganz versteht, ich versuch das ma im deutschen einigermaßen wiederzugeben.

    Da bekommt jemand recht weil er auf etwas ausgerutscht ist, was derjenige selbst verschüttet hat.

    und es bekommt jemand recht weil er von nem hund gebissen wurde, diesen aber vorher selbst provoziert hat.

    das glaub ich nicht, das das alles stimmt, so dämlich können die nicht sein
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.02.05   #12
    Hier das ganze in Deutsch:

    STELLA-LIEBECK-PREIS
    Zum ewigen Ruhm der 81-jährigen Stella Liebeck, die sich bei McDonalds einen Becher Kaffee über den Leib schüttete und anschließend 4,5 Millionen $ Schadenersatz erhielt, weil sie nicht auf die Tatsache hingewiesen worden sei, dass der Kaffee heiß ist, wird nun jährlich der STELLA-LIEBECK-PREIS an diejenigen verliehen, die im jeweils vergangenen Jahr mit genialer Unverfrorenheit Schadenersatz gerichtlich forderten und erhielten.


    Den 5. Platz teilen sich drei Kandidaten:

    a) Kathleen Robertson aus Austin/Texas wurden von einer Jury 780.000 $ Schadenersatz zugesprochen, weil sie sich in einem Möbelgeschäft den Knöchel gebrochen hatte, nachdem sie über einen auf dem Boden herumkriechenden Säugling gestolpert und gestürzt war. Die Ladenbesitzer nahmen das Urteil gefasst aber ungläubig zur Kenntnis, da der Säugling der Sohn der Klägerin war.

    b) Der 19jährige Carl Truman aus Los Angeles erhielt 74.000 $ Schmerzensgeld und Ersatz der Heilbehandlungskosten, weil ein Nachbar ihm mit seinem Honda Accord über die Hand gefahren war. Mr. Truman hatte anscheinend den Nachbarn am Steuer des Wagens übersehen, als er ihm die Radkappen zu stehlen versuchte.

    c) Terence Dickson aus Bristol/Pennsylvanien versuchte das Haus, das er soeben beraubt hatte, durch die Garage zu verlassen. Es gelang ihm jedoch nicht, die Garagentür zu öffnen. Ins Haus kam er ebenfalls nicht mehr, da die Verbindungstür zur Garage in Schloss gefallen war. Mr. Dickson musste 8 Tage in der Garage ausharren, denn die Hausbesitzer waren im Urlaub. Er ernährte sich von einem Kasten Pepsi-Cola und einer großen Tüte Hundefutter. Das Gericht sprach ihm wegen der erlittenen seelischen Grausamkeit 500.000$ Schmerzensgeld zu, zahlbar von der Einbruchdiebstahl- Versicherung des Hauseigentümers.


    4. Platz
    Jerry Williams aus Little Rock/Arkansas erhielt 14.500 $ Schmerzensgeld und die Heilbehandlungskosten zugesprochen, weil ihn der Beagle des Nachbarn in den Hintern gebissen hatte. Das Schmerzensgeld erreichte den geforderten Betrag nicht ganz, weil die Jury zu der Auffassung gelangte, Mr. Williams hätte nicht über den Zaun klettern und mehrfach mit seiner Luftpistole auf den Hund schießen sollen.


    3. Platz
    Ein Restaurant in Philadelphia musste an Ms Amber Carson aus Lancaster/Pennsylvanien ein Schmerzensgeld von 113.500 $ zahlen, weil diese im Restaurant auf einer Getränkepfütze ausgerutscht war und sich das Steißbein gebrochen hatte. Auf dem Fußboden befand sich das Getränk, weil Ms. Carson es 30 Sekunden zuvor ihrem Freund ins Gesicht geschüttet hatte.


    2. Platz
    Kara Walton aus Clymont/Delaware stürzte aus dem Toilettenfenster einer Diskothek und schlug sich zwei Vorderzähne aus. Sie erhielt die Zahnbehandlungskosten und 12.000 $ Schmerzensgeld zugesprochen. Gestürzt war sie bei dem Versuch, sich durch das Toilettenfenster in die Diskothek zu mogeln und 3.50 $ Eintritt zu sparen.


    Platz 1 (einstimmig)
    Unangefochtener Sieger des Wettbewerbs um den Stella-Award ist: Mr. Merv Grazinski aus Oklahoma City. Der Wohnwagenhersteller Winnebago Motor Homes musste ihm nicht nur ein neues Wohnmobil stellen, sondern auch 1.750.000 $ Schmerzensgeld bezahlen. Auf dem Heimweg von einem Football-Spiel hat Mr. Grazinski die Tempomatic seines Gefährts auf 110 km/h eingestellt und danach den Fahrersitz verlassen, um sich im hinteren Teil des Wohnmoblis einen Kaffee zu bereiten. Das Wohnmobil kam prompt von der Straße ab und überschlug sich. Mr. Grazinski begründete seine Forderung mit der Tatsache, dass in der Betriebsanleitung des Wohnmobils nicht darauf hingewiesen
    worden sei, dass man auch bei eingeschalteter Tempomatic den Fahrerplatz nicht verlassen dürfe. Der Hersteller hat - in Erwartung weiterer Trottel - inzwischen die Bedienungsanleitung geändert.



    _______

    Ändert aber nix dass ich es für Erfunden halte. ;-)
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.02.05   #13
    Naja, das mit dem Kaffe hat ja auch gestimmt und ich habs kaum geglaubt :D
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.02.05   #14
    ich weiß nicht ob ihr das kennt:

    ein ANwalt hat in Amerika sehr teure Zigarren gekauft und gegen Brandschäden versichert. dann hat er sie genüßlich geraucht.

    Geld bei der versicherung eingeklagt und r echt bekommen. 2 Monate später wurde er zu 10 Jahren haft verurteilt. grund: schwere brandstiftung in 47 Fällen

    :screwy::screwy:
     
  15. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 17.02.05   #15
    Gagaga... ich sollte doch noch auf eine Slash Signature sparen :D

    Aber das ganze ist doch wohl ein wenig :screwy:
    Kein Wunder bei dem Präsidenten...
     
  16. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.02.05   #16
    Ich finde das überhaupt nicht lustig. Auf was für eine Art sich hier Leute bereichern ist einfach das letzte...
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.02.05   #17
    Das ist aber definitiv eine eine Vorstadtlegende.
     
  18. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 17.02.05   #18
    Das mit dem Wohnmobil koennte man ja beim Hersteller erfahren, aber da die wieder komplette Address und Namen wissen wollen, fuer ne lebbische email, hab ichs gelassen...
     
  19. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.02.05   #19
  20. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 17.02.05   #20
    Hi OOSchneiderVielen Dank für die Übersetzung.

    War einfach Super

    Heli :cool: