Amon Tobin

von HellPaso, 18.12.07.

  1. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 18.12.07   #1
    ...verdient auf jeden fall nen Thread hier, ,sehr genialer musiker! :)
    http://www.amontobin.com/field/ <---hier gibts viele hörproben bei "media" (rechts unten klicken)

    kennt ihn noch wer, außer mir? :) Meinungen?
     
  2. Schleichmann

    Schleichmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #2
    der is doch von ninja tunes oder ?
     
  3. HellPaso

    HellPaso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 19.12.07   #3
    ja, genau :)
     
  4. Schleichmann

    Schleichmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #4
    joa, hab mir den mal angehört .. hatte vorher schonmal was von dem gelesen. klingt ganz nett, werde ich mir mal was von besorgen. mein ninja tunes fav ist allerdings immernoch fink - der ist zwar weniger elektronisch, dafür aber in seinem sound umso griffiger =)
     
  5. jazzcore

    jazzcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.09
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    124
    Erstellt: 02.10.09   #5
    die splinter cell chaos theory ist ja wohl mal der oberhammer.
    echt geil, schön konzeptionelle, sequenzielle musik.
     
  6. huXler

    huXler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    21.04.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    860
    Erstellt: 27.04.11   #6
    Aus aktuellem Anlass pushe ich den Thread mal:

    Amon Tobin hat jüngst / wird bald seine neue CD veröffentlichen. ISAM heißt das gute Stück, und ist seit einiger Zeit bereits als Download erhältlich (das Label Ninjatune hat auf den Leak eines Journalisten mit einer Verschiebung des digitalen Veröffentlichungstermins reagiert, sodass man es sich jetzt schon kaufen kann). CD/LP/etc. wird am 23. Mai veröffentlicht.
    Hab mir den Gratistrack Lost & Found schonmal angehört und mir sofort danach das Deluxe Bundle bestellt. Das wird saugeil! :D
    Hab mit dem Deluxe Bundle einhergehend auch noch die digitale Version erhalten, aber ich warte jetzt trotzdem noch mitm Anhören auf die Lieferung im Mai. :D
     
  7. Merowinger110

    Merowinger110 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    693
    Kekse:
    5.438
    Erstellt: 28.04.11   #7
    Ich habe das neue Album erst einmal durchgehört, fand es aber irgendwie anstrengend.
     
  8. Cameron Philips

    Cameron Philips Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    457
    Erstellt: 30.04.11   #8
    Was ich mir von Amon Tobin mal angehört habe, finde ich bemerkenswert, aber so recht finde ich noch irgendwie keinen Zugang zu dieser "Welt" (bezeichne ich mal so, sind ja echt schräge Klanggebilde).

    Vielleicht ist das einfach zu experimentell für mich :D
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 19.05.11   #9
    Geht mir ähnlich ;) Ich bin fasziniert von seinen Ideen, von seinem Handwerk, seiner Klangerzeugung. Hat für mich persönlich sehr viele ergreifende Momente und wirklich gute Stücke dabei. Leider aber missfällt mir sein Gefrickel auf Dauer, so dass es für mich nach wie vor eine unerreichte Inspiration bleibt. Mehr aber nicht. Auch live werde ich mir Amon Tobin nicht mehr anschauen. Zu langatmig, zu virtuos. Ich bezeichne mich nicht als konservativ. Ganz im Gegenteil. Aber hin und wieder etwas Fluss und ein Konzept schadet nie.

    Alles Liebe,

    Limerick ;)
     
Die Seite wird geladen...