Amp 300-400€ guter Cleansound

von metz, 03.09.06.

  1. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Hallo, euch mag ja dieser Thread vllt. aus dem Hals hängen aber ich wollte mal eure Meinung einholen.
    Und zwar möchte ich mir in nächster Zeit einem Amp kaufen, und wollte fragen was da in Frage käme. Also ich bräuchte einen Amp der eingen geilen Cleansound hat, der Overdrivekanal kann sowas von grottig klingen, weil ich ihn eh nicht benutzen werde. Also würde auch ein einkanaliger Amp in Frage kommen. Natürlich soll sich der Amp auch geil anhören wenn ich ein Verzerrer davor häng. Proberaumtauglich sollte er auch sein.

    Ich hab mir gerade nochmal Gedanken gemacht und bin zum Entschluss gekommen dass es bis 500€ auch ok wäre

    MFG metz
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 03.09.06   #2
    Standardfrage - Standardantwort: Fender Frontman 212 oder Peavey Bandit.
    Hätteste auch schneller über die Sufu haben können :rolleyes:
     
  3. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
  4. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 03.09.06   #4
    Hallo,
    Wenn du wirklich wert auf clean sound legst, brauchst du mit nem Transistoramp wie dem Fender Frontman nicht ankommen weil der clean nicht grade gut klingt, hab den selbst schonmal angespielt! Was du dir daher unbedingt anschaun solltest wäre der VOX AD 50 VT! Ich spiele den kleinen Bruder Den AD 30 VT
    und der klingt einfach hammer im clean und crunch modus! Um die Lautstärke brauchst du dir da keien Sorgen machen!:great:

    Vox AD-50 VT

    Hier sind Soundsamples:

    KORG Guitar | VOX
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.09.06   #5
    Also ich finde den Clean vom Fender einfach hammer.

    Er is einfach verdammt druckvoll und Klar(vorallem mit EMGs).

    Auserdem höllisch laut und mit tretern kommt er auch gut klar.
     
  6. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 03.09.06   #6








    Wenn du wirklich einen Guten clean sound haben willst, solltest du diese Antwort ausser acht lassen.
    Sonst würdest du nur noch auf der Vollröhren Seite suchen und das solltest du lassen!

    Es gibt auch sehr schön klingende hybrid/trans Amps!

    Beispiel Fender Roc Pro ... in meinen Augen ein wirklich schöner Cleansound!
    Kriegste nur noch Gebraucht aber liegt in deinem Preisrahmen und ist als Roc Pro 1000 eigentlich ein amp fürs Leben.
    Ich spiele meinen schon seit Jahren und er wurde davor auch schon Lange in einer Musikschule gespielt... ist wirklich ein schöner Amp!
     
  7. Dangerman

    Dangerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #7
    Naja, clean und clean sind wieder zwei Welten. Solls jazzig weich oder eher knackig klingen?
    Ich bin mit meinem Peavey Classic 30 sehr zufrieden. Ist ein Röhrenamp der genau in deine Preisklasse passt und dazu noch eine schöne weiche Zerre im zweiten Kanal bietet. Der Clean-Sound ist sehr rund und angenehm.
     
  8. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 04.09.06   #8
    warp7 :D

    endgeiler cleansound - grottige zerre :cool:
    kp wie ich den beschreiben soll, und meine selbst eingespielten samples klingen grottig

    vllt siehste den ja in irgendnem laden rumstehn :o
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.09.06   #9
    Wie soll der Cleansound sein ?
     
  10. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 04.09.06   #10
    Soundsamples sind mehr wert als 1000 Worte!
    Zudem ist der Vox selbst ein hybrid amp!
     
  11. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.09.06   #11
    Hm, also der Vox Clean Sound ist auch geschmackssache! Ich hatte selbst den 30 VT und der Cleansound hatte echt etwas sehr warmes und authentisches an sich. Aber für meinen geschmack fing er dann wieder zu schnell zum zerren an, bei höheren Lautstärken. Kann sein das der 50er da mehr reserven hat..

    Ansonsten vielleicht einfach ein gutes Effektgerät kaufen? Die haben meistens einen sehr guten clean-sound. Bin z.B. vom Boss GT-8 sehr begeistert..
     
  12. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 04.09.06   #12
    Wollte ich auch mal einwerfen.
    Der soll ja für den Preis überragend sein. Sehr minimalistisch, aber qualitativ super.
    Und wenn dir der Cleankanal (der ja ,wie die Zerre auch, eher vintagemäßig klingen soll) gefällt, wärs doch ne Option.
    Gibt's auch als kleine Version mit 15 Watt und 10" Speaker glaub ich, aber für den Proberaum wär der wohl besser mit 40W
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 05.09.06   #13
    ich hab den amp noch nicht gespielt, der nette verkäufer vom store meinte jedoch dass der schnell anfängt zu crunchen. das wäre natürlich für den clean-kanal nicht unbedingt optimal...

    wenns röhre sein soll (wofür ich prinzipiell erst mal keine veranlassung sehe) wäre für das budget auch n valveking drin.

    aber schau auch mal bei hughes & kettner. die haben auch nen verdammt geilen cleansound.

    ansonsten wäre ein begrauchter roland jazz-chorus (muss ja nicht der 120er sein) nicht zu verachten
     
  14. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 05.09.06   #14
    Ich biete gerade meinen JCM900 zum Verkauf an(Combo 1x12,100Watt,frische Röhren). Er hat einen sehr netten cleansound, welcher entgegen anderer Behauptungen bei mir sehr lange clean bleibt und einen sehr guten Rock/Punksound.
    Wenn du interesse hast kannst du dich ja gerne per PM melden.:great:
     
  15. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 05.09.06   #15
    ICh liebe es .. alle wollen ihren Amp bei mir los werden, hab schon 2 PMs bekommen ob ich ihren Amp abkaufe möchte. Aber ich möchte halt erstmal ein paar Modelle testen.

    Zum Thema Cleansound ja wie soll der sein ... kp hab bis jetzt noch nicht so megaviele Amps gespielt und kanns jetzt auch nicht unbedingt beschreiben, aber ich hab mal einen Squier Amp Champ 15 gespielt und dessen Sound fand ich recht geil. Hab aber im Vergleich auch schon einen Marshall Amp 2x12 (vollröhre mit Effekten) weiß die Bezeichnung aber nicht mehr gespielt, dessen Sound mich jetzt aber nicht so umgehauen hat.

    MFG metz
     
  16. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 05.09.06   #16
    Verscuh nen gebrauchten Peavey CLasic zu bekommen ,die haben ne sehr schönen clena sound (find ich)
     
  17. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 05.09.06   #17
    stimmt jazz chorus wäre auch ne möglichkeit
     
  18. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.09.06   #18
    Roland Cube 60 wäre zu überlegen, hat die sehr schöne Jazz Chorus Simulation und Fender Blackface eingabaut und noch einiges mehr.
     
  19. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 05.09.06   #19
    darfs auch gebraucht sein?
    ich find den fender hotrod deluxe clean ziemlich geil:
    Fender Hot Rod Deluxe
    ist aber neu über deinem budget
    vll findest du den ja irgendweo gebraucht
     
Die Seite wird geladen...

mapping