Amp anderen unzugänglich machen?

von Nachti, 28.04.07.

  1. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Gibt es eine Möglichkeit sein topteil "abzuschliessen"? So das man kein Case drum herum hat, sondern das er frei da steht, aber niemand außer man selbst drüber spielen kann?

    Die einzigste Idee die ich hatte: ein schloss vor der Netzkabelbuchse bauen, halt hinten wo man es nicht sieht? Gibt es noch ne einfachere Lösung?
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Wurde schon 100x gefragt. Suchfunktion bitte.

    Es gibt Schlösser für die Inputbuchsen. Ich würde einfach die Sicherungen rausnehmen.
     
  3. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.04.07   #3

    suche mal nach schlüssel, lee jacksn, ampeg und schloss, dann wirst du schnell einige posts zum thema finden.

    gruss

    tobias.


    besipiel: ampeg vl:

    [​IMG]
     
  4. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #4
    ok, hät ich nicht gedacht, danke!
     
  5. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.04.07   #5
    das mit dem schloss funktioniert übrigend prima. die sicherungsidee ist grundsätzlich auch gut, kann aber extrem böse zeitgenossen dazu verleiten, die falschen einzusetzen [echt schon passiert…]
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.04.07   #6
    Mainsfuse drinnen lassen, HT rausnehmen. Amp leuchtet, tönt aber nicht. 99% der Zeitgenossen geben auf.
     
  7. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.04.07   #7

    ok...;)
     
  8. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 28.04.07   #8
    Ein Freund von mir hatte mal in seinem Proberaum OMAS alten Eichenschrank..abschließbar..........also das Halfstack rein und die Gitarre an die Innentür mit nem Gitarrenwandhalter gehängt......Türen zu und abgeschlossen......:D

    Da kommt so schnell keiner mehr ran........finde diese Lösung am besten und auf jedem Sperrmüll oder in der Bucht gibts abschließbare Wandschränke für sauwenig Geld....:great: ..

    Also ich zum ersten mal zu Besuch im Proberaum war meinte ich nur wo ist denn dein Amp...

    und zack geht er zum Schrank.....ich dachte da sei das Bier drin o.ä....und tataaaaaaaaaa

    Da er keine Lust hatte auf Potidrehereien von den Mitbenutzern des Raums....

    Ein kompl. Halfstack.....:great: :great:
     
  9. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 28.04.07   #9
    ja wie, also ich würde garnicht erst mit leuten nen proberaum teilen, wo ich mir nicht sicher bin, dass die die finger von meine equip lassen (außer sie haben die erlaubnis ;) )
     
  10. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 29.04.07   #10
    Morgen zusammen!!! obwohl...schon fast Mittag:)

    Die Idee mit dem Eichenschrank find ich mal Klasse:great: Genauso simpel wie genial.

    Ne ehrlich. ich nehm mein Top nach der Probe immer mit nach Hause...isn haufen Geschleppe aber ich kann mir sicher sein dass keiner dran rumfingert.
    Wir teilen unseren Proberuam mit keiner anderen Band, es kommen aber acuh manchmal andere leute in den Proberaum, da wär mir das zu unsicher.
    Selbst wenn die Input Buchse verschlossen is, wer weis auf was für ideen manche leute kommen um sowas zu umgehen...
     
  11. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 29.04.07   #11
  12. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 29.04.07   #12
    Amp umbauen, also n Relais rein und so nen Schlüsselschalter. Schlüsselschalter von ner Hilfsspannung aufs Relais, das Relais schaltet dann die Anodenspannung ein und aus, je nachdem, dann können die mit dem Amp GAR NIX mehr anfangen. Rumkurbeln werden sie dennoch um ihn zum Laufen zu bekommen => bringt absolut nichts. Die einzige sinnvolle Lösung ist und bleibt ein Case.
     
Die Seite wird geladen...

mapping