Amp bis ca. 1200€ für Rock(Guns'n Roses und teils Black sabbth)

von Joshua, 16.09.06.

  1. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #1
    Ja hey leute.
    Ich spiel in einer Rock-Band wir spielen so richtung Guns'n Roses und Black sabbath.
    Ich selber spiel Lead-Gitarre und begebe mich derzeit auf die suche nach einem neuen verstärker.Röhre wäre gut.Muss Bühnen und Bandproben tauglich sein.Ich will maximal 1200 € ausgeben.Als Gitarre wollte ich mir warscheinlich diese Gibson holen : Gibson Les Paul Special NHWE
    So ich hab mir schoneinmal einen Verstärker angeschaut.(Natürlich spiel ich den noch an aber ich will erstmal eure meinung wissen da der nächste Music-Store ne ganze Ecke weg ist)Also was haltet ihr davon wenn ich mit der Gitte den Verstärker spielen würde: Marshall JCM-2000 TSL 602 Combo 60W Marshall JCM-2000 TSL 602 Combo 60W Mint ihr das passt?Was haltet ihr von dem Verstärker und vllt. von der Gitarre?
    thx schonmal.
    P.s:Hab SuFu benutzt hat aber nicht wirklich was gebracht.
    Josh
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.09.06   #2
    also ich glaube kaum, dass du die SuFu genutzt hast...
    da gibts unzählihe threads über den TSL und sogar reviews!
    hier die komplette suche zum durchschauen: https://www.musiker-board.de/vb/search.php?searchid=2419505

    hier einzelne threads:
    Marshall TSL 601 Review
    Marshall TSL sound
    Marshall TSL dünner sound?

    zur gitarre:
    ich hoffe nur, dass du nicht erwartest, die gitarre klingt wie einen "normale les paul"! das tut sie nämlich definitiv nicht.
    Aber wenn dir der Sound gefällt und du sie vorher hoffentlich mal angespielt hast, sprich meiner meinung nichts dagegen ;)!

    hier ein review (dass ich auch sofort mit der SuFu gefunden habe :rolleyes: ):
    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...-les-paul-special-faded.html?highlight=Review
     
  3. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 16.09.06   #3
    ich würde dir den jcm2000 dsl 100...empfehlen
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.09.06   #4
    und warum wenn man fragen darf? :rolleyes:
    der threadsteller möchte bestimmt eine begründung haben :o
     
  5. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.09.06   #5
    Also zur Les Paul Special:
    Ich hatte sie mal, klang schon nach Les Paul hat mich aber fürs Geld nicht vom Hocker gerissen.
    Da würd ich miur lieber eine gebrauchte Studio oder Classic kaufen
     
  6. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #6
    also ich könnte dir den Stinger ST P100VRT empfehlen, ist relativ günstig und hat gut Kraft.
    Kannst dir auch noch ne Zusatzbox dazu kaufen, dann bist du bei gut 850€.
    Es gibt nur ein Problem, es gibt die Teile meist nur auf Bestellung als ich habe meinen damals auch bei einen Händler in meiner Nähe bestellt.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 16.09.06   #7
    DSL is ne gute Wahl. Bringt absolut überzeugende Hard Rock Sounds im Stile von GNR.

    Alternativ geht auchn Marshall JCM 800 2203 oder 2204 allerdings sind die net so flexibel. Der gebrauchtpreis ist leider im Moment etwas hoch.

    Auch nich schlecht is der Marshall 6100; der ist allerdings schon ne ganze Ecke moderner ausgelegt.
     
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 16.09.06   #8
    Ich würde zum Laney GH50L/GH1100L raten, denn der Amp vom Black Sabbath Gitarristen basiert größtenteils auf diesem bzw du kannst auch die I version wars glaube ich nehmen und außerdem auch auf dem JCM800 und er klingt ziemlich brittisch. Dazu ne schöne gebrauchte box mit greenbacks oder g12t75 und du hast was richtig nettes.
     
  9. acra

    acra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #9
    Laney gh100TI Tony Iommi signature. Aber vorsicht der hat nur einen Kanal, da toni iommi für clean sound wohl andere amps benutzt, bzw am volume poti seiner gitarre schraubt um den drive rauszunehmen.
    uvp ca 1100euro... in versandhäusern schon für 710euro zu haben.
     
  10. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 16.09.06   #10
    richtig. ich würde dir aber wenn, dann eher den VH100R enpfehlen. leider zu teuer für dich

    BTW: ein laney an einer G12T75 Box...nein Danke! Hatte meine Combo und mal einen VH100R an ner marshall Std. und hab da keinen ordentlichen Sound rausbekommen. Genau so wie mein ENGL.

    Wenn Laney, dann auch ne Laney-Box drunter. Die harmonieren 1a
     
  11. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 16.09.06   #11
    @ screamer04

    leg ihm doch das Review deiner Elitist nahe, das fand ich super, weiß gar nicht ob ich dich da bewertet habe *nachschau* .................. ja hab ich ^^ .

    Ich würde mir für das Geld jedenfalls eine Elitist zulegen, allerdings als Linkshänder gebraucht leider nicht zu finden :( und neu sind mir Gitarren alle zu teuer ^^ (1000 EUR für ne Gitarre seh ich nicht ein).
    Die klingen absolut geil (wie schon im review erwähnt, vielleicht die doch recht modern ausgefallenen pickups gegen PAF replicas tauschen, wenn nötig) und sehen jawohl hammer aus.

    Zum amp. Mit einem Marshall + Les Paul kann man im Rockbereich eigentlich nicht viel falsch machen, ohne viel einzustellen kriegt man schon super sounds hin, würde dir für Gunsn roses auch einen Marshall empfehlen, da ich aber bisher erst marshall vollröhren mit ner strat angespielt habe, kann ich da keine empfehlungen machen.

    Würde aber einen DSL 50 mit in die Anspiellieste nehmen, auf keinen Fall blind kaufen.
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.09.06   #12
    danke für das Lob :).

    @ threadsteller:
    hier das review: https://www.musiker-board.de/vb/e-g...itist-standard-plus-les-paul.html#post1762292

    die epiphone elitist les pauls würde ich dir definitiv auch eher ans herz legen, wenn du einen les paul sound à la guns n' roses haben möchtest.
    gebraucht bekommst du die bei ebay zu richtig guten preisen!
    hier einige beispiele der verschiedenen serien:
    elitist standard plus (meine ;) )
    elitist custom in wine red
    elitist standard
    elitist studio

    zum amp
    ich würde auch eher in die britische marshall-ecke raten.
    am besten spielst du mal DSL gegen TSL an...
    ich würde persönlich eher zum DSL raten, wie "fischi" auch schon gesagt hat.
    das ist aber geschmacksache!
    wenn du eine möglichkeit hast, einen 800er oder 900er anspielen, dann tu das.
    ich denke diese amps passen ganz gut.
     
  13. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #13
    Also ihr meint der Marshall JCM-2000 DSL-401 40W würde z.B. besser passen?s der denn in ordnung oder meintet ihr das Topteil?Danke schopnmal für die ganzen Antworten.Seit sehr hilfreich und nett :great:
     
  14. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 16.09.06   #14
    Hi,

    also der DSL ist schonmal für die Stilrichtung super. Wenns gebraucht sein darf würde ich mich nach einem HK Duotone (Top oder Combo) Ausschau halten. Klassischer Rocksound at its best + ein genialer Clean Sound!
     
  15. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 16.09.06   #15
    kauf dir nen boogie dc-5 top, kost so ca 650-750 bei ebay. und ne 412er box von marshall. macht in summe so ziemlich deine obergrenze, passt also. ist aber nur mein tip. mit dem boogie muss man sich ne weile auseinandersetzen... und bei der box würd ich evtl auf die v30-speaker verzichten. ist aber auch nur meine ansicht. ich mag die nicht. sind mir zu schrill.

    oben schrieb wer was von "klingt nicht wie ne normale les paul". ich hab drei verschiedene, und alle klingen anders... und zwar deutlich.
    gerade die aktuellen (so ab baujahr 1998) fand ich irgendwie "seelenlos". da gefällt mir sogar meine epi aus den frühen 90ern (oder späte 80er...???) deutlich besser. naja, vielleicht hatt ich auch nur pech mit den neueren les pauls. bevor ich mir für €1000 ne neue ausm laden kaufe, würd ich lieber eine gebraucht aus anfang der neunziger bei ebay kaufen kaufen. aber keine classic, sondern ne standard.
     
  16. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 17.09.06   #16
    Gerade in dieser Musikrichtung ist ein so glatter sound nicht wirklich von vorteil!
     
  17. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 17.09.06   #17
    Hi, ich finde den TSL 60 Combo irgendwie nicht so den Reiser, finde der DSL Combo klingt schon sehr gut und hat ja auch einen Anschluss für Extension Cabs, wenn TSL dann das Top über ne 1960A, finde ich um Lichtjahre besser als den dumpf, kratzig klingenden Combo, könnte eventuell an den Speakern liegen, teste aber auch die DSL Tops! Gebaraucht ist da schon was drinn!
     
  18. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 17.09.06   #18
    Ja das liegt mMn an den Speakern, denn mein TSL122 Combo klingt nicht dumpf (mein alter TSL601 klang ziemlich dumpf mit dem verbauten Wolverine Speaker).

    Also ich kann den Post von SG-Rocker nur unterstreichen.
    Teste die DSLs bzw. TSLs ...
    Ich spiel recht ähnliche Musik (GNR, Sabbath ...) mit meinem TSL122 und bin voll auf zufrieden. Ich muss auch dazu sagen: es stimmt, dass man für die TSLs mehr Zeit für die "beste" EQ-Einstellung aufbringen muss. Hat man sie, dann ist wirklich ALLES paletti :great:

    Edit:
    PS: @ SGRocker: ich werde mich beeilen schnellstmöglich mal ein paar Samples aufzunehmen wie versprochen. Es gibt leider weiterhin technische Probleme ... Aber kommt noch ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping