Amp + Boxen für Jam-Tracks?

von Nick74, 22.06.05.

  1. Nick74

    Nick74 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #1
    Hallo,

    werde mir demnächst im Keller ein kleines "Studio" einrichten und möchte, nachdem ich in keiner Band spiele, zu Jam-Tracks vom cd-player spielen.
    Jetzt hab´ ich mir überlegt, ob ich das Line6 Spider 2 Halfstack nehme und über ein Mischpult den cd-player an die Gitarrenbox hänge.
    Kommt da überhaupt ein ordentlicher Sound raus, oder liege ich da komplett falsch bzw. welche Lösung gibt´s für meine Zwecke?

    Ciao, Nick
     
  2. bearb

    bearb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 22.06.05   #2
    Wenn du nur im Homestudio aufnimmst,
    kann ich dir nur den pod xt live/pro empfehlen !
    sound is klasse und du hast nich solche riesen teile rumstehern !
     
  3. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #3
    Darüber hab´ ich auch schon mal nachgedacht, aber ich kenn mich mit solchen Dingen nicht wirklich aus...
    Welche Boxen nehm ich da? Der POD ist ja ein Modeller - brauch ich da PA-Boxen mit Endstufe oder eine Gitarrenbox. Ich möcht halt, dass es auch satt klingt und nicht zu künstlich. Vom Platz her wäre eine grosse Kiste nicht das Problem.
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.06.05   #4
    den POD kannste direkt ins mischpult und von da aus in die PA spielen. ich weiß ja nicht, wie viel equipment du schon in deinem homestudio hast, aber ne kleine PA und nen Mischpult bringen dir glaube ich mehr, als nur ein Gitarrenverstärker...

    MfG
     
  5. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #5
    Danke mal für Eure Tipps!
    Ihr meint also, dass ich mit nem Pod und PA-Boxen besser bedient bin, als mit nem Halfstack? Brauch ich dafür dann noch ne Endstufe?
    Hab momentan einen Marshall MG-30 dfx, aber den schiess ich demnächst in den Wind ;)
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.06.05   #6
    Sparlösung:

    Roland Microcube für 99 EUR verwenden, hat einen CD-Eingang, Player dranhängen und man kann mit dem guten Sound des Microcube dazu spielen.

    Komfortable Lösung:

    Tascam Guitar Trainer zu 179 EUR, eine Endverstärker-Anlage mit Boxen (MINI-PA) dahinter und du brauchst keinen extra CD Player, das Tascam Teil hat alle erdenklichen Gitarrensounds und Effekte, du kannst CDs zum Raushören/Mitspielen langsamer ablaufen lassen und die Tonhöhe feinregeln falls sie mit deiner Gitarre nicht übereinstimmt.
    An das Teil kannst du natürlich auch einen Kopfhörer hängen falls du zunächst keine PA hast.
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.06.05   #7
    naja. du musst selbst wissen, ob du ein kleines studio haben willst oder nen ordentlichen gitarrenamp. wenn du das eher wie nen studio aufbauen willst ist der POD oder der Tascam guitar trainer (kannte ich bisher auch nicht wirklich) + pa denke ich die bessere lösung. da kannste dann auch noch mikros anschließen und dazu singen, wenn du bock hast. später noch nen pc dazu stellen und einzeln spuren aufnehmen und die drumspuren mit nem drum-prog machen...
    an nen gitarren amp kannste teilweise auch noch nen cd-player anschließen. das ist aber eher nen feature von übungsamps, wie zB deinem kleinen marshall (weiß nicht ob der das auch hat) und gibt's bei besseren amps eigentlich kaum noch. weiß nicht ob der spider II sowas anbietet. bessere lösung wäre dann wahrscheinlich noch ne kleine anlage daneben zu stellen, über die du dann deine cds laufen lassen kannst...

    MfG
     
  8. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #8
    Danke Dir!
    Ist hier zwar nicht die richtige Rubrik, aber weisst Du vielleicht zufällig, ob´s da auch ne Software gibt, mit der man ähnliche Dinge anstellen kann?
     
  9. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #9
    Ja, das ist ja das Problem ;)
    Eigentlich will ich schon nen "ordentlichen" Amp, hab´ auch schon mit nem Engl Screamer geliebäugelt, aber andererseits will ich halt auch mit ner virtuellen Band spielen und später vielleicht meine ersten Recording-Versuche starten.
    Mein Marshall hat zwar einen eigenen Cd-Eingang, aber den kannst voll vergessen - klingt echt besch*** - ist also überhaupt nicht für mich zu gebrauchen!
    Der Spider bietet das zwar nicht an, aber da könnt ich ja mit dem Mischpult aushelfen...die Frage ist halt, ob der Stereo-Sound vom Cd-Player überhaupt g´scheit bei der Gitarrenbox rauskommt?!
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.06.05   #10
    meinst du das Verlangsamen?
    Ich kenne eine Shareware "Amazing Slowdowner", die macht das.

    Irgendwo habe ich auch mal von einem Winamp-Plugin gehört das das können soll.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.06.05   #11
    Eher nicht, dafür ist eine Gitarrenbox vom Frequenzspektrum her gar nicht ausgelegt.
     
  12. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 22.06.05   #12
    Hi,

    du hast Studio in Anführungszeichen gesetzt. Daraus kann man schließen, dass du dezeit nichts von dem besonders teuren Homerecordingzeug haben möchtest.

    Irgendwo hast du geschrieben, dass du später deine ersten Recordingversuche starten möchtest. Zum einarbeiten, in eines der größten Gebiete in der Musikecke reicht definitiv eine halbwegs gute Stereoanlage und ein PC.
    Damit kann man schon verdammt viel anstellen, vorrausgesetzt das Knowhow ist da.
    Mischpult und PA wären wohl weitaus teurer als vorhandener PC(?) und POD.

    POD zum Jammen in den CD Player und zum Aufnehmen in den PC. :great:

    Das ist mein simpler Vorschlag
     
  13. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #13
    Ja, verlangsamen auch, aber vor allem das Unterdrücken von Soli oder Vocals, wenn das möglich ist. Ansonsten werd´ ich mir mal den Tascam anschauen - hab´ noch nie was von ihm gehört und wenn er das kann, was er verspricht, dann wär´ er was für mich ;)
    Danke für den Tipp!!
     
  14. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #14
    Danke für Deinen Vorschlag!
    Ja, momentan muss ich knapp kalkulieren (neues Haus), aber ein bisserl was sollt´ schon übrig bleiben...
    Also, geplant hab´ ich, mir in den Keller einen recht guten Pc und auch eine ordentliche Stereoanlage zu stellen (beides bereits vorhanden).
    Dazu kommen nach jetzigem Stand ein POD oder ähnlicher Modeller, und bei Mischpult und PA muss ich noch schauen (evtl. kommt noch ein Micro dazu), was da für mich in Frage käme und was das ganze dann kosten wird.
    Mit Recording hab´ ich noch überhaupt keine Erfahrungen und werd das zeitlich auch noch etwas nach hinten verlegen - muss erst mal schauen, dass meine Finger wieder das tun, was ich von Ihnen erwarte ;) - so eine E-Gitarren-Pause von 3 Jahren kann ganz schön frustrierend sein, auch wenn ich davor bereits ca. 10 Jahre wie ein Wilder gespielt hab´ ;)
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 23.06.05   #15
    @ Nick74 & KlausP: ihr könnt auch 2 zitate in einen post packen und müsst dafür nicht 2 mal posten ;)

    Doch. Die Line 6 Cabs haben afaik (;)) Fullrangespeaker. D.h: da sind keine richtigen Gitarrenspeaker drin, sondern schon eher so HiFi/PA-Lautsprecher. Soweit ich weiß sind das auch stereoboxen. wenn du also ne möglichkeit findest die den cd-sound da stereo drauf zu bekommen (wird ziemlich kompliziert/unmöglich, wenn du gleichzeitig noch den amp drüber laufen lässt), hast du beide seiten des sounds in der box. allerdings (fast) ohne stereo effekt, da die lautsprecher ja jeweils nur ne distanz von ein paar cm haben.

    @Nick74: was ast du denn schon alles an equipment da (mischpult, PA, MultiFX, PC, HiFi-Anlage, Endstufe, Mikros??) und wie viel geld hättest du denn zur verfügung?

    MfG
     
  16. Nick74

    Nick74 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #16
    Naja, wie schon gesagt, hab´ ich ausser nem PC und ner Stereoanlage noch nichts...
    Nachdem´s mit dem Geld derzeit auch recht knapp ist, hab´ ich derzeit so an die 1.500,- Euro zur Verfügung - aber vielleicht kann ich da ja aufstocken bzw. das Projekt in Etappen angehen?!

    p.s. Danke für den Tipp bei den Zitaten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping