Amp brummt leicht im ersten Kanal und der Reerb auch?!

von Unearth_Giles, 30.03.08.

  1. Unearth_Giles

    Unearth_Giles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #1
    Hallo, wollte mir bei ebay evtl. n neuen Combo zulegen , aber er sagt das problem bei dem is, das er im ersten Kanal leicht brummt und der Reverb tut das auch...ist das was schlimmes oder kann man das ertragen, bzw. reparieren??

    (Es ist ein Crate G 80 XL)

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 30.03.08   #2
    Hallo,

    ich glaube man kann aus der Ferne schlecht sagen ob man diese genannten Technischen Probleme ertragen kann oder nicht, weil man den Verstärker eben nicht gehört hat und nicht kennt. Es ist auch immerhin relativ in wie fern man eine kleine Macke an einem Gerät ertragen kann oder nicht.

    Wenn ich ein Technisches Problem selber nicht beheben kann und es auch nicht von jemand anderen korrigieren lassen kann, würde ich persönlich bei so einer Auktion nicht mit bieten, da man sich am Ende vielleicht nur ärgert, wenn man es nicht korrigieren kann.

    Da Du im Anfänger-Bereich geschrieben hast gehe ich davon aus, das Du noch nicht so viele Erfahrungen hast. Ich denke da braucht man etwas Technisches Verständnis um es möglicherweise zu korrigieren. Dann könntest Du unter Umständen einen günstigen Fang gemacht haben. Wobei ich den Amp an sich nicht kenne.

    Die User die sich mit der Technik von Amps auskennen, können Dir sicher etwas dazu sagen.

    -Silence-
     
  3. elkloso

    elkloso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.03.08   #3
    Es kann aber auch ganz einfach damit zusammenhängen, dass es an der Gitarre des Verkäufers oder an dessem Kabel liegt.
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Ob man das ertragen kann, hängt davon ab wie laut es brummt, und wo da die eigene Toleranzgrenze liegt. Wobei man fast sicher sein kann, das es erheblich brummt, wenn ein Verkäufer bei Ebay das erwähnt. Sonst würde das wohl eher unter "jeder Verstärker brummt" laufen.

    Wenn es ein defekt ist, der Amp also lauter brummt als er es sollte, dann kann man es auch reparieren. Fraglich ist nur, ob sich das auch lohnt, also in vernünftiger Relation zum dem Wert des Amps steht.

    Was ist denn aus dem Rectifier für 250 Euro geworden? Willst Du jetzt doch lieber einen Crate haben :D
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 30.03.08   #5
    Also ich kann von meinem ersten Amp (Ibanez Toneblaster 25R) auch berichten, dass er vor allem brummt, wenn man den Reverb aufdreht, ist vllt ne technische Sache, die die Abschirmungen betreffen, worauf man bei günstigeren modellen keinen Wert legt. Dazu kommt ja auch noch, dass der genannte Crate auch nicht mehr eins der neuesten Modelle ist und da kann ich "wary" auch nur Recht geben, denn wenn es jemand schon erwähnt, dann könnte es natürlich ein Defekt sein oder so laut, dass man es erwähnen MUSS, um keine schlechte Bewertung zu bekommen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping