amp für 15 m² proberaum, band nicht ausgeschlossen

von Seymour Duncan, 23.01.05.

  1. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 23.01.05   #1
    tach erstmal, da ich demnächst eine kleine finanzielle spritze bekomme wollte ich in einen neuen amp investieren.
    spiele musik von blink 182, green day, alkaline trio, the ( international ) noise conspiracy ( wollte jetzt nicht punk-rock sagen sonst bekommt man ja hier wieder eins auf die mütze :D )

    zur auswahl stehen bei mir z.Z.

    Line 6 Flextone III XL
    Traynor YCV40T

    wie gesagt ich hab nen kleinen 15 m²proberaum und weiss nun nich so recht ob 40 watt röhre nich doch ein bisschen zu viel sind. eine band is später nicht ausgeschlossen.
    den flextone find ich schonmal sehr gut wegen den eingebauten effekten und den auswahl möglichkeiten an den amps.

    nun wollte ich mal eure meinung zu dem thema hören, danke schonmal
     
  2. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 23.01.05   #2
    Obwohl der Traynor sicher ein extrem geiler Amp ist würde ich, schon aus Gründen der Flexibilität und der Lust ab Soundbasteln :D den Line 6 nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping