Amp für 500-600€ ?

von Käsebrot, 02.04.07.

  1. Käsebrot

    Käsebrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #1
    Hallo leutz,

    so will nicht lange drum rum reden undzwar will ich mir in nächster Zukunft einen neuen amp zulegen der aber nihct teurer als 600€ sein sollte,
    ich spiele hauptsächlich rock, blues und jazz was für einen verstärker könntet ihr mir empfehlen. :confused:
    hab schon mal ne bissel geguckt und fand den fender blues junior, und den peavey classic30 recht interesant. was könnt ihr mir über diese amps sagen

    danke schon mal im vorraus für eure antworten

    mfg käsebrot
     
  2. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.04.07   #2
    willkommen im forum! wir haben hier eine suchmaschine! auch genannt SuFu --> https://www.musiker-board.de/vb/search.php

    dein anliegen gab es schon öfter.

    dann gibts noch den Rock und Metal amp bis 500 euro thread den manche in ihrer signatur verlinkt haben. du musst da einfach mal reinschaun und die eher unmetalligen rauspicken und vor allem testen. der peavey classic 30 is übrgigens schonmal nicht schlecht.
     
  3. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #3
    in meiner sig sind beide drin.

    da sollte für blues und rock einiges dabei sein. der classic ist mit sicherheit ein top amp, da heißt es anspielen anspielen anspielen.
    fender hot rod deluxe wäre noch eine überlegung wert.

    einfach mal in der sufu wühlen und den rock amps bis 500€ thread durchforsten
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.04.07   #4
    Zum Classic 30 kann ich mit einem Review dienen, siehe Signatur, wenn du das nicht schon gefunden hast.
     
  5. Käsebrot

    Käsebrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #5
    danke für eure schnellen antworten,werde dann mal euren rat befolgen und in den nächsten wochen mal in einem musikladen fahren und ein paar amps anspielen,
    wäre aber nett wenn ihr mir noh cein paar gute amps ennen würdet damit ich schon in eine engere Auswahl hab...
     
  6. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 02.04.07   #6
    - fender hot rod deluxe
    - peavey classic
    - marshall jcm combos (hab überlegt bevor ich das schrieb, aber warum denn nicht?)
    - Vintage Amp Stagemaster 75
    - fender frontman
    - hughes und kettner edition blue (der wird ja nicht soo hoch geschätzt im board wenn ich das richtig verstanden hab)
    - vox , da gibts auch en paar modelle, aber ich kenn mich bei vox nicht aus
    - tech21 trademark
    - marshall valvestate
    - peavey valve king (unbedingt testen. mögen viele im board garnicht)


    wobei meine persönlichen tips wirklich die ersten beiden wären!
     
  7. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 02.04.07   #7
    bevor du den ausprobierst, setz dich lieber mal an den EDITION TUBE.
     
  8. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.04.07   #8
    Ich würde dir zum Vox AD-30 raten. Ich spiele den selber und bin absolut begeistert. Er ist extrem vielseitig, klingt mMn excellent (in der Preisklasse) und hat jede Menge Reserven und kostet gerade mal 277,-.

    Guckst du hier:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/vox-ad30-valvetronix-gitarrencombo-p-7579.html

    Benutz mal die SuFu, dann findest du ein 2-Teiliges Review über den Amp. Das sagt eigentlich alles.

    Sieh dir auch mal das Video-Review an:
    http://www.gearwire.com/vox-ad30-vt.html

    Teste ihn einfach mal an.
     
  9. Käsebrot

    Käsebrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #9
    Danke für die antworten....
    Meint ihr das der vox ad30 laut genug ist oder sollte man ihn eine nummer größer nehmen?
    der marshall jcm gefällt mir auch gut, nur man müsste ihn doch dann gebraucht kaufen wen mann nicht mehr als 600€ ausgeben will oder ??
     
  10. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.04.07   #10
    Laut genug für was?

    Der Amp ist wirklich schweine laut. Ich spiele mit klavier und Sax und dafür ist er mehr als ausreichend. Seldst bei cleanen und crunchigen Sounds, die ich bevorzuge, drehe ich nicht einmal halb auf. Zu hause brauchst du nicht mehr als 10% der Leistung. Da kommt dir dann auch der Powerlevel-Regler sehr entgegen. Wenn du ihn zu hause voll aufdrehst, wirst du denken die Welt geht unter.

    Für einen "vollwertigen" Bandbetrieb mit Schlagzeug und Gigs würde ich dann aber doch zum AD-50 greifen, weil er einen 12" Speaker hat (der AD-30 hat einen 10"er). Der liegt bei 399,- oder halt zu dem AD-50 212, der dann 2 12" Speaker hat.

    Wenn du mir sagst für was du ihn einsetzen willst, sage ich dir ob er reicht.
     
  11. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #11
    also ich würde beim vox dann eher den AD50 unterumständen vllt sogar den 50 212 ins auge fassen. aber sei dir gewiss, dass der fußschalter dafür verdammt teuer ist
     
  12. Noelch

    Noelch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    16.01.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 02.04.07   #12
    sollte man, ja... bei nahezu doppeltem Neupreis ;)
    (siehe Signatur)
     
  13. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.04.07   #13
    Das kann ich nicht nachvollziehen. Da kannst du jeden X-beliebigen Fussschalter mit 2 Knöpfen und 6,3mm Klinkenstecker dranhängen. So etwas bekommst du schon für um die 10€. Du hast recht, dass ist wirklich verdammt teuer.:screwy:

    Guckst du hier (nur ein Beispiel auf die Schnelle ;) ):
    https://www.thomann.de/de/lead_foot_fs2.htm
     
  14. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.04.07   #14
  15. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #15
    wohl wahr...

    hm..ok...wir war garnicht bewusst, dass man einfach jeden klinke nehmen kann. weil joa...ich dachte, da geht nur der Vox treter...die, die 200 kosten oder so...dann würde ich rückwirkend sagen:

    nimm lieber den Vox AD 50 VT 212, bzw. den AD 100 VT und nen fußschalter von framus ;)
     
  16. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.04.07   #16
    Nene, die teuten Schalter brauchst du nur für den 60er und den 120er, die ja auch mehr Funktionen und speicherplätze anbieten. ;)
     
  17. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.04.07   #17
    Die teuren Dinger (200;- ++) sind die, die du für den Vox AD-60 und Vox AD-120 brauchst. Da geht dann auch wirklich kein Anderer, wiel das aktive Geräte sind.
     
  18. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.04.07   #18
    achja...da war ja was... ;)
    thx for reminding me :great:
     
  19. Käsebrot

    Käsebrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #19
    ok danke....
    wenn wir schon mal bei modeling-amps sind wie sieht es denn dann mit line-6 aus.....hab gelesen die sind auch nicht schlecht auf dem gebiet....
    und in wie fern kann man externe effekte an einem modeling amp anschließen hab ein boss ds2 und ein dunlop cry baby ? hört sich das dann nohc gut an ?
    achja den verwendungszweck für den amp ist porberaum und kleinere gigs.....
     
  20. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 03.04.07   #20
    welche line 6?
    spider = :mad:, flextone = :) (mMn)
     
Die Seite wird geladen...

mapping