Amp für Bandprobe

von Sickk1, 06.05.08.

  1. Sickk1

    Sickk1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    375
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Also ich werd ja bald inner Misfits Coverband spielen und brauch da noch n Amp für... Was hol ich mir da am besten... N Microcube wird ja wohl zu dünn auf der Brust sein aber ich will auch nicht unbedingt 200 Euro ausgeben , was mach ich da jetzt ?

    N Freund hat mir geraten nen gebrauchten Röhren zu holen ??!! Aber dann brauch ich ja zwangsläufig auch Tretminen oder seh ich das falsch ?... Kann mir jemand helfen ? Oder soll ich mal weiterlesen ?
     
  2. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Lies und such am besten mal in diesem Forum.
    Amps und Boxen Forum

    Geh anspielen in irgendeinem Musikgeschäft.

    Und nein man braucht nicht zwingend Bodeneffekte. Ab davon sind 200 Euro wahrscheinlich nicht annähernd genug.
     
  3. typ

    typ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    16.04.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    22 Acacia Avenue
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    471
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Nen Röhrenamp kriegst du auch nicht gebraucht für weniger als 200€. Auch 'ne transe für unter 200€ für Bandbetrieb wird wirklich sehr schwierig, also ich denke du musst schon mindestens 200€ einrechnen, eigtl. mehr. Es geht auch unter 200€ aber... naja eigtl. nicht so richtig
     
  4. Sickk1

    Sickk1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    375
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Puh dann muss ich doch mal noch anschaffen gehen ;) Aber danke erstmal vll kanns ein Mod ja verschieben , aber von den Amps hab ich 0 Plan.. Bisher hat mein 10 Watt Stinkeramp ausgereicht... Aber den hab ich verkauft, und ich will mir eigentlich nur einen kaufen, zum daheim üben und Bandprobe für mehr fehlt einfach der Schotter...


    EDIT :
    Bzw. was wäre ne sinnige Ausgabe ? 30 Watt ? oder mehr ....
    da wär zb ein gebrauchter Cube 30x von Roland .. oder wie oder was ich hab da einfach nicht richtig durchgeschaut auch nachdem ich jetzt ne weile gelesen hab...
     
  5. Hamster17

    Hamster17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.05.08   #5
    Hi,

    wenn ihr in der Band auch ein Schlagzeug habt, dann wirst du mit 30 Watt nicht weit kommen. Mindestens 50 Watt sollten es dann schon sein. Wohl eher so Richtung 75-100 Watt.
    Ist aber nur meine Meinung. Ich selbst spiele in keiner Band, aber es werden dir kompetentere Leute als ich es bin sicher noch genauere Angaben machen können.

    lg Franz
     
  6. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 07.05.08   #6
    Hi,
    leider muss ich vorweg sagen, dass es bei deinem Preisrahmen äußerst schwierig ist einen guten Amp zu finden. Daher solltest du dich eher Richtung gebrauchtmarkt orientieren, auf dem du mit Glück aber auch was gutes bekommst.

    z.B : Peavey Bandit 112, Roland Cube 60, H&K Attax, Vox AD 50...

    Grob anpeilen solltest du dabei die 50 Watt, es kann auch so gehen aber damit solltest du fast schon auf der sicheren Seite sein.

    mfg kamy
     
  7. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 07.05.08   #7
    Ich denke auch, dass 50 Watt das Minimun sind. Und einen Gebrauchtkauf solltest du sicher vorziehen. Da ist für 200 EUR auf jeden Fall was zu finden.

    Neben den bereits genannten würde ich noch nennen:

    Hughes & Kettner Edition One/Blonde/Live/Silver (50 Watt). Ein Silver ist gerade für 175 EUR in der Bucht zu haben. Außerdem ein Attax 80 (100 Watt) für 200 EUR.
    Marshall Valvestate 65 oder 80.
    Laney TF 100 oder 200.
     
  8. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 07.05.08   #8
    ich hättn vox ad 50VT (212) zu verkaufen... allerdings aus wien.. da wird der versand bissl teurer ; )
     
  9. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 07.05.08   #9
    Ich muss mich den Vorrednern anschließen. Höchstens gebraucht und selbst da wirds schwierig...spar lieber etwas und kauf dir was halbwegs vernünftiges gebraucht.
    Ein Peavey Bandit 112 könnte das sein wonach du suchst, ICH fand den Sound scheiße aber mit seinen 80W kann man da schon gegen ein SChlagzeug ankommen. Der ist gebraucht zudem locker für 200€ zu kriegen.

    Und woher zur Hölle hastu die Misinformation dass man mit Röhre Treter braucht? Das entbehrt jeder Grundlage. :D Aber für 200€ ist Röhre net drin wie schon früher gesagt wurde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping