amp für kleinere gigs

von black-skull, 10.12.04.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 10.12.04   #1
    also ich hab vor in der nächsten zeit in restaurants und clubs und alles mögliche aufzutreten!
    aber da mein verstärker 32 kg wiegt ist es sehr ungünstig
    welchen könntet ihr mir empfehlen?
    er sollte auf jeden fall nen guten clean sound haben!
    oder vielleicht gibt es auch nen mini amp den ich mit batterien betreiben kann ,der aber trotzdem noch laut genug ist um ein ganzes restaurant angenehm zu beschallen
     
  2. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 10.12.04   #2
    weiss denn keiner was???
     
  3. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 10.12.04   #3
    peavey classic 50 watt ( ich denk mal 30 reichen auch)
    hat meiner meinung nach den perfekten cleansound auch gut für ne tretmine davor gedacht!
    30 watt ebay 300 euro neu: 500
    50 wesentlich teurer!
     
  4. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 10.12.04   #4
    ah danke und wie isses mit der grösse ,gewicht?
     
  5. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 10.12.04   #5
    der is auch vollröhre von dem her wird er nicht sehr leicht werden....

    so: 39.50 lbs. (auf der homepage von peavey gelesen )
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 10.12.04   #6
    ansonsten nen vox ad 30 oder 50... reicht fürn restaurant und ist nich allzu schwer (hatte ich zumindest den eindruck)
     
  7. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.12.04   #7
    und was ist mit batterie betriebenen?
     
  8. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 11.12.04   #8
    hast du etwa keinen Strom auf Gigs??? die sind als übungsamps gedacht aber bitte nicht für Gigs!!! Röhrenverstärker sind einfach Welten besser als Transen, aber leider funktionieren Röhren nur mit genug Strom :D
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.12.04   #9
    der peavey classic 50 wiegt 27kg, nicht gerade leicht =) klingt aber dafür klasse.

    wie wärs mit einem bodenpreamp in die pa? ich bin mit meinem Tech21 TriAC ziemlich zufrieden.... und wiegt nicht mal n kilo :D
     
  10. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.12.04   #10
    ic will aber nen amp den ich vielleicht auch auf dem strand oder so spielen kann ,aber auch laut genug um andere leute mit musik zu versorgen
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.12.04   #11
    roland mikro cube und auf der bühne einfach mitm recording-out ins mischpult... und n zerrpedal vorschalten.

    passt voll :great:
     
  12. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.12.04   #12
    würde man den roland micro cube im umkries von 100 m noch hören?
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.12.04   #13
    natürlich nicht. deshalb ja auch die PA.

    außerdem, welche bar/club hat n 100x100m großen Raum? :screwy:
     
  14. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #14
    Jo also in kleineren Restauranträumen kannst du mit dem Roland durchaus glücklich werden. ABer glaub doch nciht, dass du nen Strand in einem Umkreis von 100m mit nem 2kg Batterieverstärker beschallen kannst :screwy: :D

    Dann könnte man ja mit einem Fullstack ganz Bremen beschallen :D

    MfG
     
  15. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.12.04   #15
    ok ihr habt recht
    aber dann kann ic ja auch gleich meinen (32 kg schweren) amp zum restaurant schleppen und muss mir nicht den classic holen
     
  16. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 12.12.04   #16
    Geh ins Fitness studio ... 25kg - 30kg sind echt nicht schwer. :screwy: ;)
     
  17. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 12.12.04   #17
    es gibt genug topteile die allein schon >20 kg wiegen...
     
  18. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #18
    also 30 kg find ich jetzt auch nicht sonderlich schwer...
    nur wegen des gewichts würde ich den nu wirklich net tauschen wenn er doch ansonsten ok ist.
     
  19. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 12.12.04   #19
    Eben ich geh mal nciht davon aus das du den amp auf dem Fahrrad mitnehmen musst und für ne kneipe reicht das allemal.....
     
  20. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 12.12.04   #20
    hey blackz
    kannst du mal was aufnehmen mit deiem peavey? will wissen wie die klingt ( hab ihn nur mehr ganz schwach in erinnerung )
     
Die Seite wird geladen...

mapping