Amp-Hilfe für einen Nueling ;-)

von The_Hollow, 18.07.06.

  1. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Hallo Forumuser,

    ich brauche mal euren Rat. Ich habe vor mir in naher Zukunft eine E-Gitarre sowie einen Combo-Amp zu kaufen. Da hier Fragen zur Gitarre nicht in die Kategorie reinpasst beschränke ich mich mal nur auf den Kasten. Ich benötige einen Amp bis 200€. (ein paar Taler mehr macht den Kohl auch nicht fett. Bsp. 200-220.)
    Ich habe ehrlich gesagt nicht so die große Ahnung von Verstärkern und würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Modelle sagen könnten die in Sachen Preis/Leistung wirklich stark sind. Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt mir dieses MG-30 Teil von Marshall zu kaufen, aber angeblich gibt es doch für den gleichen Preis bessere Teile. Mir persönlich würde auch nen guter 15er reichen. Ich brauche den Amp eher zum Üben. Naja wäre jedoch auch ned schlecht, wenn man das Teil evtl. studiotauglich wäre. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen! :-)

    Gruß The_Hollow
     
  2. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Ich kann nur den Edition Blonde / Edition One / Edition Silver von Hughes & Kettner empfehlen. Die 50 Watt reichen dir bestimmt. Guter Klang. Gibt's gebraucht für 100-150€ öfters mal bei egay.
     
  3. God of MOP

    God of MOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.11
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.07.06   #3
    Wilkommen hier im Forum... also wenn du den Mg hier im Forum erwähnst wirste zerfetzt^^ weil er halt echt naja is....

    also die Standartempfehlung ist wenn der Amp wirklich NUR zum zu Hause üben ist der microcube: Roland Micro Cube

    Wenn du nen Amp auch fürs jammen mit Freunden im kleineren Kreis haben willst, dann kannste vielleicht den hier antesten:
    Vox AD-15 VT


    Beide Kisten haben gleich nen paar Effekte eingebaut, wodurch du dann gleich nen bissl die verschiedenen Arten von Effekten kennenlernen kannst...

    Apropos es gibt 10000 solche posts... eigentlich kannst du einfahc die Suchfunktion benutzen (oben rechts auf Suche, erweiterte suche etc und dann suchbegriff eingeben^^)

    MfG
    God of MOP
     
  4. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 18.07.06   #4
    -Roland Cube 15, 30, oder Micro Cube
    -gebrauchter Peavey Bandit
    -Vox AD 15 VT

    Sind alle ziemlich brauchbar und mMn. viel besser als der Marshall (Ich spiele selbst den Mg15).

    e: zu langsam :)
     
  5. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 18.07.06   #5
    Vielleicht was aus der Cube-Serie von Roland. Hab ich mal spaßeshalber probiert und war vom Sound beeindruckt. Als Übungsamp spitzenmäßig, beim Größeren (Cube30) sind auch ein paar der wichtigsten Effekte mit drin.


    Hm, etwas zu spät, aber hier für die Übersicht:
    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=Roland+cube&x=0&y=0
     
  6. The_Hollow

    The_Hollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 19.07.06   #6
    Meint ihr den hier von Roland?!
    Preis wäre völlig okay!
    cube 30
     
  7. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 19.07.06   #7
    Ich kann den Crate GT65 empfehlen, er eignet sich sowohl als Übungsamp zu Hause, als auch in einem Proberaum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping