amp import aus usa, wieviel Zoll?

von mustang76, 01.09.04.

  1. mustang76

    mustang76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #1
    hi,
    ich habe jemanden gefunden der mir einen Randall Amp Versandkosten frei nach Berlin schickt.
    Meine Frage: Beim Zoll muss man doch Angaben machen bzw. die wissen dann ja was das ist, wieviel muss ich dann zahlen? oder kann ich irgendwo nachfragen/schauen?

    ich fand das angebot ziemlich gut, denn 330€ für den RH100 is schon mal 69€ billiger und dann noch shipping free!

    danke
    alex
     
  2. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #2
    wenn gebraucht, brauchst sicherlich noch nen Trafo und lohnen tut sich das bei 69,- € weniger noch nicht, wenn mich mein Urin nicht täuscht.
     
  3. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #3
    Ich glaube die Zollgebühr liegt bei 3-4 % des Wertes....also irgendwo zwischen 10-15 Euro. Das Plus den Trafo....ich glaub da bleibt nicht mehr viel von den 69 €übrig.....
     
  4. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #4
    Und dann gilt nicht zu vergessen, dass, wenn man den internen Trafo nicht wechselt, sondern nur extern was macht, mehr Stromkosten entstehen, da der Wirkungsgrad verringert wird ;)

    Klingt zwar etwas kleinkastriert, aber es ist ein Fakt!
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 01.09.04   #5
    free shipping aber innerhalb der 50 Staaten, international shipping ca. 100,- bis 150,-
    Zoll 3,7%
    Einfuhrumsatzsteuer 16%
    Fremdwährungsspesen 1-2%
     
  6. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #6
    Ups - also lohnt es sich NULL
     
  7. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #7

    Und wir haben noch gar nicht über Garantie und Rückgabe etc geredet :p

    Fazit: Lass lieber nen guten deutschen Händler die paar Euros verdienen ;)
     
  8. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 01.09.04   #8
    Meiner Erfahrung nach (nicht mit Amps, aber anderem Kram) braucht man den Versender nur bitten, "Geschenk" anzukreuzen, und schon zahlt man gar nichts. Hat bei mir schon 5 Mal oder so geklappt.
     
  9. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 02.09.04   #9
    Ändert sich der Prozentsatz nicht auch mit dem Wert?

    ZUmindest meinte das mein Vater, ihn haben sie nach seinem letzten USA besuch nämlich durch den Zoll geschickt. Ein Glück, dass sie sich nur für das neue Fahrrad und nicht fürs Hangepäck interessiert haben, sonst hätten wir uns wohl dumm und dämlich bezahlt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping