Amp in Vintage-Design umgestalten?

von Lehrgut01, 10.04.08.

  1. Lehrgut01

    Lehrgut01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    575
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Hallo, ich hab mir vor ein paar Wochen einen Vox AD 100 VT zugelegt, find ihn aber vom Design her irgendwie langweilig. Da ich Amps im so einer Art "Vintage-Design" eigentlich ganz cool finde, so in etwa wie dieser z.B. https://www.thomann.de/de/fender_champion_600.htm oder der https://www.thomann.de/de/peavey_classic_30.htm oder, wenn man bei Vox bleibt, der hier http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=6LzVqHzlhAgAAAEVcxxWf70R&JumpTo=OfferList, habe ich überlegt, ob man einen Verstärker einfach so (natürlich mit dafür geeigneten Farben) einfach so umlackieren kann, oder ob das aus irgendwelchen Gründen nicht gut für den Amp sein könnte bzw. diesem Schaden könnte. Also wenn jemand schon Erfahrung damit gemacht hat oder auch einfach so Ahnung davon hat, bitte melden ;)... (Das Blech vor dem Speaker würde ich mit Rautenstoff von Vox überziehen, da gibts ja schon nen Thread für)
     
  2. ElRodeo

    ElRodeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 10.04.08   #2
    Hi, ich habe zufällig mal früher in irgend nem Autoteileladen Lackspraydosen gesehen die speziell zum lackieren/färben von Kunstlederbezügen (Türenverkleidung, Armaturenbrett usw.) geeignet sind. Keine Ahnung ob das auch auf Tolex hält und ob es so was in deiner Farbe gibt. Am besten wäre natürlich das Gehäuse komplett mit neuem Tolex zu beziehen, aber ich glaube nicht das man das selber perfekt hinkriegt.
     
  3. Lehrgut01

    Lehrgut01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    575
    Erstellt: 10.04.08   #3
    Jo danke schon mal für die Antwort..

    na obs hält da werd ich mal in nem Laden nachfragen (da werden die hoffentlich ahnung von haben ;)), aber die Frage ist halt, ob das aus irgendeinem Grund Schaden verursachen kann oder sowas... das mit dem Tolex selber aufziehen, da haste recht, wird wohl keine gute Idee sein, zwar bin ich beruflich offiziell Handwerker, aber wirklich handwerklich begabt? naja, da lass ich lieber die Finger von...^^
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 11.04.08   #4
    1. Der Verstärker muss komplett (ja, KOMPLETT!) zerlegt werden, d.h. Elektronik und Lautsprecher raus, sodass man nur noch das Gehäuse vor sich hat.

    2. Das Gehäuse muss komplett (!!!!) zerlegt werden, d.h. Frontbespannung und Gitter usw. runterbauen und extra nebeneinander hinlegen. Verschraubte Teile (Rückplatten usw.) müssen ebenfalls ab.

    3. Die Teile müssen einzeln (!!!!) lackiert werden

    4. Die Teile müssen wieder zusammengebaut und mit dem Verstärker und den Lautsprechern verheiratet werden.

    Wenn man diese Punkte nicht einhält, dann sieht das nachher ziemlich kacke aus. Abgesehen davon wäre ich mir nicht sicher, dass das mit irgendeinem Lack noch gut aussieht, wenn du mit dem Tolex mal wo hängenbleiben solltest...

    MfG OneStone
     
  5. ElRodeo

    ElRodeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 11.04.08   #5
  6. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 11.04.08   #6
    nja, lackiern würd ich den Vox nicht.

    ich würde eher das Tolex erneuern. Is zwar na Menge aufwand, aber danach hat man auch ein ordentliches Ergebnis.

    Zudem finde ich Das Tolex vom Vox eigentlich ganz nett. nur die Frontbespannung ist unschön.

    gruß
    schuldi
     
Die Seite wird geladen...

mapping