Amp-Mauern auf der Bühne - Fake???

von Hetfield89, 04.06.07.

  1. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Hallo hab hier bei Goggel ein FOTO von Slayer gefunden und wollte mal fragen wie sinnvoll eigentlich sone dicken Marshall-Walls auf der Bühne sind??

    http://www.monstercable.com/famous/desktop_pics/slayer_800x600.jpg

    was mir auffällt ist das es so viele Boxen aber nur ein Mikro gibt, außerdem sehen einige Boxen leer aus, also ohne Lautsprecher oder täuscht das?


    Bei AC/DC hab ich das auch oft gesehen das sie mit son dicken mauern auftauchen.

    Also welchen sinn haben diese WÄnde? Besseren Sound? Show? oder einfach nur Blödsinn? Schreibt mal bitte was zum Thema

    DANKE
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 04.06.07   #2
    meistens ist es nur für die Poser gut.
    Mit so ner Wand bläst es dich sowieso von der Bühne und deine Ohren sind mal anders tot.
    So in der Regel geht nur eine Box, welche auch abgenommen wird.
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
  4. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 04.06.07   #4
    jo!
    Ganz klar eine attacke von Poseritis :D
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 04.06.07   #5
    Mit solchen Aussagen sollte man vorsichtig sein :D. Schon mal was von Manowar gehört? Ja genau DIE Poserband schlechthin, aber deren Bassist hat ein großes Geltungsbedürftnis. Bei denen sind solche Wände auch mal wirklich alle scharf :D
     
  6. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 04.06.07   #6
    Naja wie schon erwähnt wurde, die meisten Boxen sind Dummies, zB wegen Endorser Verträgen, damit jeder sieht : Oh mein Gott!? So viele Boxen? Die sind sicher ur gut!
    Aäre auch ziemlich dumm da geladene Boxen hinzustellen, mikrofoniert wird eh nur von einer (oder max. 2)
     
  7. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.06.07   #7
    Stimmt. Bei Metallica sind die alle fakes - auch die Rectifier die darauf stehen.
     
  8. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 04.06.07   #8
    so nen hässlichen sound wie slayer hat würd ichs denen fast schon zutrauen ;)
    hab die gestern live gesehn und ich kann nur sagn ein WÄH-sound ^^ geschmackssache...

    nee, is schon klar, all fakes - all dummies!
     
  9. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 04.06.07   #9
    Sieht man am Foto sogar das gar keine Speaker in den Gehäusen sind :p
     
  10. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 04.06.07   #10
    Manch ersehen Dummy-Amps/Speaker vielleicht auch als preiswerte, vom Endorser bezahlte Bühendeko ;)

    Gerade auf ner wirklich großen Bühne wirkt es doch sehr karg, wenn bei nem Trio nur Drums, ein Gitten-Combo und ein kleiner Bassturm stehen, oder? Mit 20 4x12-Dummies sieht das auf der Bühne gleich weniger öde und leer aus ;)...

    Ciao
    B.
     
  11. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 04.06.07   #11
    also ich seh auf dem Foto 2 Mikros, gantz links ausen ist noch eins...

    könnten ja auch einfach 3 bis ??? Fullstaks sein und mit Dummies aufgefüllt (also ne 3. Reihe)
    weil mikrofonierte Dummies ?? naja da kommt dann ja auch nix raus ;-)

    zumal ich mir vorstellen könnte das man mit so ner Wand hinter sich einfach viel mehr "abgeht", als wie mitm kleinen gemicten Combo da oben zu stehen...
    Ich meine man kann ja net immer alles als Posertum abtuhen (bis auf die Dummies)
    oder sind alles Stack/Fullstack-Spieler Poser ? Ich denke die Meissten Leute mit nem Half oder Fullstack kaufen das aus anderen Gründen, aber selbst dann wirds immer nen neidischen 15W Übungstransenamp-Spieler geben der Argumennte wie Druck usw nciht zählen lässt und alle als Poser verschreit, bis er selber das Geld zusammen hat für n Topteil und ne Box :D


    Robi
     
  12. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 04.06.07   #12
    naja, bei nem fullstack lasse ich eigentlich kosten/nutzen nicht mehr durchgehen, da könnte man schon glatt mal in die verlegenheit kommen und jemanden als poser bezeichnen... :D

    brauchst ja nur schauen, wie sich hier die anfänger alle lieber gleich ein MG fullstack kaufen wollen anstatt mal bei ner vernünftigen combo zu schauen... :rolleyes:
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.06.07   #13
    kerry king hat in nem interview mal gesagt, dass alle boxen ausser 2 nur dummys sind.
     
  14. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.06.07   #14
    Hallöli,

    Pete Townsend dürfte einer der wenigen Top-Gitarristen sein, bei dem nicht nur alle Speaker in den Boxen, sondern sogar an waren.

    Zumindest hat Eric Clapton auf die Frage warum er nicht taub sei geantwortet:
    "Wir hatte alle diese riesigen Fullstack Wände. Pete Townsend war aber der einzige, der auch alles angeschlossen hatte. Wir anderen hatten nur die unteren Boxen angeklemmt -die oberen Boxen waren nur Show. Deshalb ist Pete fast taub und wir nicht."

    Pete Townsend hatte eine ganze Zeit lang drei 200 Watt HiWatt Topteile mit sechs x12er Boxen. John Entwistle (Bassist der Who) hatte eine 3000 Watt Bassanlage mit 1x18ern unten und 4x12ern oben. Damit der Schlagzeuger sich und den Rest der Band hörte, hatte er eben auch ein 3000 Watt Monitosystem ...

    Gruß
    Andreas
     
  15. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 04.06.07   #15
    rofl :D
     
  16. derMichael

    derMichael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 04.06.07   #16
    Ist halt wie alles Geschmackssache. Sinn machts nicht ganze Wände mit 4x12ern zu bauen, sieht aber halt gut aus und macht schön Druck auf der Bühne. Allerdings wird dir auch jeder Mischer was erzählen nehm ich an. Das dürfte schon viel Aufwand sein kein Gematsche zu kriegen.
     
  17. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 04.06.07   #17
    leute, das is alles, aber echt alles, schon mal gesagt worden...strengt euch und die sufu maln bissl an...gibt echt genug threads...

    also ich bin mal stark für /closed

    (nebenbei: ich LIEBE massig viele boxen auf der bühne...)

    und um mir selbst nochma zu wiedersprechen...und den thread fortzuführen, hier ma mein lieblingsbild, van halen warn die einzig wahren boxen-kings:

    [​IMG]

    man beachte die 4 bassdrums und eddies socken...

    so nu aber closed :)
     
  18. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 04.06.07   #18
    ha, so hab ich slayer heut in den frühen morgenstunden bei rock im park gesehen. glaub mir, das ist absolut gefaked, die roadies haben erst mal ohne pa eingespielt und das wör lächerlich leise, ich stand im wellenbrecher und habe keine oropax gebraucht.
    ach ja, was ich vergessen hab: die roadies haben die boxen allein (also pro box nur eine person) in die 3. reihe oben gestellt, das ist kopfhöhe. denkst du, das könnte der normalmensch, son teil wiegt schon mal locker 40 kilo im durchschnitt.
     
  19. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 05.06.07   #19
    Ist doch alles harmlos... in den 70ern waren diese Boxen 100prozentig wirklich an!
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 05.06.07   #20
    ... in den 70ern war das aber auch kein Bühnenmonitoring, sondern PA! Heutige PA-Anlagen waren ja erst in der Entstehung.
    Ziel dieses Monstrums war es, das Publikum zu beschallen und nicht / nur teilweise die Bühne.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping