Amp mit KH-Anschluss (zuhause üben) für Wiedereinsteiger ca. 150€

von Scheibenwischer, 01.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.06.18   #1
    Hallo, liebe Leute.
    Ich habe mich nach 10 Jahren Abstinenz mit 28 dazu entschlossen der Gitarre mal wieder ein Chance zu geben. Mich hat in der Vergangenheit immer die Länge meiner Finger aufgehalten, da ich recht kurze Finger habe (Mittelfinger ca. 8cm) und ich dachte das kann eh nichts werden. Allerdings macht mir das Gitarre spielen extrem Spaß.
    Ich habe mit dem Justinguitar Kurs angefangen und mache tatsächlich überraschend schnelle Fortschritte, da ich die Griffe alle schon kann.

    Im Moment übe ich mit meiner 11 Jahre alten Ibanez Rg 321 mh. Mein alter Fender Frontman 15G hat jetzt durch einen Wackelkontakt den Geist aufgegeben.
    Ich brauche also etwas neues.
    Da ich meist nur üben kann, wenn meine Tocher schläft muss das ganze keinen Wumms haben. Viel mehr brauche ich die Möglichkeit für Kopfhöreranschluss. Das fehlende Wumms könnte somit mit einer Pedalkombo ausgeglichen werden. Da kenn ich mich leider nicht aus.

    Preislich würde ich aber nicht mehr als 150,- Euro ausgeben wollen. Wenn das unrealistisch ist würde ich einfach wieder mit der bloßen Gitarre üben.
    Gibt es da vernünftige Sachen?
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    9.06.19
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    2.393
    Kekse:
    15.772
    Erstellt: 01.06.18   #2
    Für das Budget und Deine Anwendung (ich gehe von verschiedenen Musikstilen aus, da Du ja mit Justin lernst) wäre ein kleiner Modelling Combo sicherlich nicht verkehrt. z.B.

    [​IMG]

    Aufrüsten kannst du irgendwann später immer noch, falls mal eine Band rufen sollte:)

    Gruß,

    Thorsten
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.429
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.446
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 01.06.18   #3
    Richtig. Und da brauchst du auch kein Bumms-Pedal, der klingt über Kopfhörer gut genug.
     
  4. bernsh09

    bernsh09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.14
    Zuletzt hier:
    11.06.19
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Grieskirchen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    85
    Erstellt: 01.06.18   #4
    HI!

    Durchstöbere auf jeden Fall den Gebrauchtmarkt...

    Ich würde dir ein Multieffektpedal empfehlen (z.B. Boss ME-50). Da kannst du dir ein paar Presets speichern, kannst direkt über Kopfhöhrer spielen, und wenn erforderlich, einen Amp anstöpseln...
    Z.B. der o.g. Mustang!

    Damit schießt du zwar aktuell ein bisschen über dein Budget, aber wenn du etwas wartest, könntest du mit deinem Budget Glück haben...

    oder eins nach dem anderen kaufen (z.B. Amp erst bei Bandgründung, da würdest du dann etwas größeres brauchen, und du müsstest nicht 2x kaufen!).
     
  5. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    3.729
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.333
    Kekse:
    9.776
    Erstellt: 01.06.18   #5
    Echt jetzt ....? :confused:
     
  6. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.06.18   #6
    Danke für die ersten Hinweise.
    Ja. Na wo man hinschaut haben erfolgreiche, bekannte Gitarristen lange Finger. Also dachte ich wird da schon was dran sein. Bin zugegebener Maßen immer noch nicht ganz sicher.
     
  7. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    3.729
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.333
    Kekse:
    9.776
    Erstellt: 01.06.18   #7
    Also aufgrund deiner Aussage habe ich erstmals ein körperteil von mir vermessen :weird:

    Ganz knapp über 8cm am Mittelfinger. So what ??? Hat mich das gehindert irre viel Spaß
    zu haben und ein guter Gitarrist zu werden. Nicht die Bohne. Ich hab aber auch mit 10
    angefangen und wäre nie auf die Idee gekommen über sowas länger nachzudenken.

    Willst du Musik machen, Gitarre spielen und Spaß haben dann ab damit.
    Spielt es eine Rolle ob du bekannt und erfolgreich damit wirst,
    dann vergiss es und mach was anderes !!!

    :opa:
     
  8. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.765
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.952
    Kekse:
    281.082
    Erstellt: 01.06.18   #8
    Ich denke es ist auch eine Frage der Hand selbst ... die Finger müssen ja nur lang genug sein um über das Griffbrett zu kommen ...

    Er sieht auch immer so aus, als hätte er zu kurze Finger ... aber am Spielen hindert es ihn nicht ...




    Jetzt zu deiner Frage ...

    a) ich würde die Aussage mit dem Boss ME50 oder ME80 unterstützen ... für Kopfhörer eine echte Option ...

    b) vielleicht wäre auch ein Computer Interface und dann Scuffham S-Gear eine Variante. Auch das funktioniert super mit dem Kopfhörer und du kannst vor allem beim Üben die Backings und dein Spiel wunderbar zusammen bringen.



    Interface reicht ein kleines Apogee oder iRig Gitarren Interface ...


    Gruß
    Martin
     
  9. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.06.18   #9
    Habt ihr vllt noch Tipps Richtung Verstärker Kombo? Der Fender hat ja sehr geteilte Ansichten im Internet.
     
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    14.634
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.017
    Kekse:
    31.189
    Erstellt: 03.06.18   #10
    Was für Wunder erwartest denn bei der Preisklasse?
    Gebraucht könnten ein Boss Katana oder Yamaha THR passen, die sind aber eher anders als besser.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    1.195
    Kekse:
    7.449
    Erstellt: 03.06.18   #11
    Blackstar HT1R. 1 Watt Röhre. Sehr viel Sound fürs Geld. Reverb. Kopfhörertauglich. Im Budget.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. erwischt

    erwischt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    558
    Erstellt: 03.06.18   #12
    Den Katana kann ich nur empfehlen, der 100er klingt zwar besser als der 50er aber bei 150 € wird es wohl der 50er. Ich habe jetzt meinen Röhrenamp wieder verkauft und durch den Katana 100/212 ersetzt, da er für das spielen auf Zimmerlautstärke (und auch mit Band) ideal ist und alles an Effekten bietet was ein großes Pedalboard auch hat. Aber auch die 0,5-(Transistor/Modeller/=leiser als Röhre-)Stufe geht schon deutlich über Zimmerlautstärke, wenn man sie aufdreht. Jedenfalls bin ich restlos begeistert, im Gegensatz zu den meisten anderen Modellern ist es ein Amp der nicht andere bekannte Amps nachzumachen versucht, sondern eigene Sounds bietet. Naja, genug geschwärmt... ;)

    Den zweiten Amp den ich noch besitze kann ich aber auch empfehlen, den Vox Adio Air GT. Der wäre gebraucht eventuell gerade noch im Budget und eignet sich für Flüsterleises spielen vielleicht noch einen Tick besser als der Katana, bietet aber weniger Effekte und klingt laut etwas piepsig.
     
  13. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.06.18   #13
    Also ich war heute mal im Laden, da hatten sie den Line 6 Spider IV Classic 15. Klang jetzt nicht schlecht. Ich habe allerdings jetzt nur den alten Fender als Vergleichswert.
     
  14. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    14.634
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.017
    Kekse:
    31.189
    Erstellt: 06.06.18   #14
    Der Fender Mustang ist imho um Welten erwachsener als die Spinne.
     
  15. Gho$T

    Gho$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.09
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    854
    Erstellt: 06.06.18   #15
    +1 für crazy-iwan
    Kenn ein paar Anfänger die mit dem Teil angefangen haben und es nach ein paar Monaten und wachsender Erfahrung einfach schnell wieder loswerden wollten.

    In was für eine Musikrichtung soll das ganze denn gehen?
    Abseits von Metal und Rock kann man mit dem Teil evtl. leben.
     
  16. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.06.18   #16
    Warum erwachsener?
    Aber danke für die Einschätzung, werde es beherzigen.
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    14.634
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.017
    Kekse:
    31.189
    Erstellt: 09.06.18   #17
    Weil er in allen Belangen ausgereifter ist, vor Allem Sound.
     
  18. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.18   #18
    Ich habe mich jetzt noch ein bisschen umgeschaut und werde wohl mal den Line 6 Pocket POD ausprobieren. Da ich im Moment eh nur abends übe und recht leise sein muss, wäre das wohl das geeignetste.
     
  19. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    3.534
    Kekse:
    33.272
    Erstellt: 14.06.18   #19
  20. Scheibenwischer

    Scheibenwischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.18
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.18   #20
    Aber nur weils alt ist ists ja nicht schlecht. Manche Sachen müssen doch nicht immer erneuert werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping