Amp probleme (Piept/Kreischt)

von Yorimashi, 03.05.06.

  1. Yorimashi

    Yorimashi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Greven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #1
    Hi!

    Als ich kürzlich meine Gitarre an meine Amp Anlage anschloss (Behringer X V-AMP Multi-Effekt & BC Rich BCL-10 combo Verstärker 10W) war der sound auf einmal sehr schwach, unter bestimmten einstellungen war die Gitarre kaum noch zu hören:confused:. Ich habe gut eine Woche zuvor die Anlage ohne Probleme genutzt und war deswegen erstaumt über die "Soundflaute" (Das Effektgerät und der Amp standen genau wie meine Gitarre währen der zeit einfach nur in meinem zimmer). Meine erste vermutung war das was mit dem Kabel nicht stimmt:evil:. Also kabel aus dem Multiefekt. entfernt und Gitarre direkt an Verstärker angeschlossen. Das Ergebniss mit beiden kabeln war das selbe , kaum hörbarer Sound, dafür aber lautes Rauschen:confused:. Als ich die Gitarre vom Kabel/Amp nahm ertönte ein lautes piepen:eek:. Kabel raus andeses rein, Lautes piepen:confused:. Verzerrung ausgeschaltet und clear laufen lassen, nur Rauschen, Gitarre dran seite angespielt und Ton erzeugt, der aber nach verklingen in das schon vorher erwähnte rauschen wechselte. Das Piepen scheint mit dem Amp zusammen zu hängen, denn wenn ich die potis bewege (nicht Lautstärke) verändert dieser seinen Ton:screwy:, mal ganz davon abgesehen das das piepen ertönt wenn keine Gitarre angeschlossen ist.

    Einer eine Ahnung was das sein Könnte:(?

    Vielen dank im vorraus!
     
Die Seite wird geladen...

mapping