amp putti?

von Christof, 30.06.05.

  1. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #1
    Scheiße.
    Amp durch?
    also erstmal zur vorgeschichte:
    ICh habe mir über ebay nen Laney Aor50 Series 2 ersteigert, mit ner 4x10er box. so, schön und gut, geiles ding als es angekommen ist.
    also erstmal im Zimmer angespielt.
    ne zeitlaqng leise, und dann habe ich mal ein wenig aufgereht.
    Auf einmal *knack*. der ton war weg.
    ausgemacht, dachte, dass er villeicht einfach nen überspannungsschutz oder so hat,
    und wieder an. Es kam zwar ein ton, er war aber extremst leise, also auch als ich ihn dann voll aufgedreht hab, und der war nun hässlicher und so gezehrt. Arghh, ich bin wütend.
    Was kann daran kaputt sein?
    Die Röhren (auf den Röhren steht: EL43G Sovtek Made in Russia)?
    was sonst?
    das Kabel (eher unwahrscheinlich)?
    bitte bitte helft mir, und saght mir, was ich tun soll...
    CHriss
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 30.06.05   #2
    Ich tippe auf kaputte Endstufenröhren.
     
  3. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #3
    mhm, und was müsste ich dann für welche nehmen? was kostet mich der ganze spaß dann`?
    Chriss
     
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.06.05   #4
    EL43G (sicher dass es nicht EL34 ist?) - hast du doch selber geschrieben. Aber lass das lieber den Fachmann machen, wenn du dich nicht auskennst. Pro Endstufenröhre rechne 25€ und vielleicht noch 15€ für Einmessen und Montage.
     
  5. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #5
    Kennt jemand einen Fachmann in Berlin oder umgebung? oder muss ich den dann irgendwo hinschicken?
    ja, es steht EL43G drauf.
    Chriss
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 30.06.05   #6
    gleich so teuer?????
    genau aus dem Grund hab ich mir keinen Röhrenamp geholt...
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.06.05   #7
    Kann mir jemand erklären, warum sich innerhalb 1/2 sekunde sämtliche Endtufenröhren komplett verabschieden sollten? Das kann doch auch ein ganz anderer Defekt sein. Im geringsten Falle z.B. ein Wackelkontakt am Poti des Master-Volumes.

    Ansonsten kann das eh nur die Werkstatt rausfinden. Alles Andere ist hier doch reine Spekulation, von der der Amp nicht heile wird..
     
  8. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 30.06.05   #8
    na ja man muss mit den röhrenpreis nich gleich übertreiben. röhren gibt es hier www.tubetown.de und wegen dem einmessen würde ich einfach mal im musikladen in deiner nähe nachfragen.

    x-man
     
  9. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.06.05   #9
    wurde der amp denn verschickt?
    wenn ja könnten es wirklich die röhren sein, denn mit paketen wird meißt nicht sehr sorgsam umgegangen. :(
    aber generell ist zu sagen, dass es auch noch hundert andere gründe gibt, die zu diesem phänomen führen können.
    ansonsten mit dem FX-loop erstmal den fehler auf die vorstufe oder enstufe begrenzen...
     
  10. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 30.06.05   #10
    kann alles sein, vom einfachen Wackler auf der Platine/Buchse/Speaker über defekten Kabeln bis zum Röhrendefekt.
    Die Buchsen und das Kabel kannst Du ja selbst mal checken, ansonsten ab zum Tech damit. Ich denk mal das wird eher ne Kleinigkeit sein. :great:
     
  11. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #11
    danke für eure antworten.
    ich habe jetzt erstmal meinen Musikladen angeschrieben, ob sie sich das mal angucken...
    und dabei hab ich derzeit keinen müden cent :(
    mhm... wie kann ich da am besten nachgucken?
    Wenn ich den Amp anmache, laufen aber noch beide Röhren, beide leuchten...
    Chriss

    P.S. Hier die bilder :
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #12
    So, ich hab jetzt nochmal nachgeguckt, in einer der beiden röhren ist der Draht schon fast im umliegenden zeugv "verschwunden".. heißt, dass der Draht im zweiten rausguckt, im ersten nciht.
    villeicht kann man es ja auf den bvildern sehn.
    Chriss
     
  13. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.06.05   #13
    Da fehlt irgendwie auch das Schutzgitter hinten dran. Hast du das abgeschraubt?
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.06.05   #14
    Mit Schutzgitter wäre das Foto endgültig sinnnlos ;)
     
  15. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 30.06.05   #15
    jenau, is abgeschraubt... man könnte zwar was sehen, das liegt aber im bereich ziwischen nix und garnix :D
    Chriss
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 01.07.05   #16
    Interessant, dass bei sämtlichen Symptomen, die ein Röhrenamp zeigt, gleich (mit) das teuerste, eben die Endstufenröhren, als Ursache vermutet werden. Mag ja sein, dass damit was ist, aber per Ferndiagnose kann Dir keiner 100%ig sagen was mit der Kiste ist. Hör lieber auf die Leute, die Dir raten, das Ding in eine Fachwerkstatt zu bringen. Lass Dir halt erst einen Kostenvoranschlag machen, dann bringt Dich das preislich nicht automatisch um.

    Ach, und da sitzen natürlich EL34 drin, EL43 wird´s wohl nicht zu kaufen geben.:rolleyes:
     
  17. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.07.05   #17
    joar, werd ich schon, hab mich schon für heute angemeldet.
    Chriss
     
  18. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 01.07.05   #18
    Die eine EndRöhre schaut ja bei dir aus dem Sockel raus :(

    Ich kann dir nur sagen, dass ich das gleiche Problem mit meinem Triple XXX hatte. Nach einem Monat wurde der Ton immer leiser, die Verzerrung immer schlimmer und am Ende hatte ich überhaupt keinen Ton mehr. Anscheinend haben sich die Röhren bei meinem AMP beim Versand ein bisschen aus dem Sockel gelöst. Ich habe si so gelassen. Als ich den zur Reparatur einschickte haben sie mir nur die beiden Endstufenröhren gewechselt.
     

    Anhänge:

    • 16pr.jpg
      Dateigröße:
      124,1 KB
      Aufrufe:
      59
  19. Christof

    Christof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.07.05   #19
    war an sich eine ganz nette und interessante idee, aber ich hab sie richtig reingesteckt, und nichts hat sich geändert.... *heul*
    naja, ich werde morgen zum Mailorder gehen, heute kann ich nich, -->kein auto, und scheiß wetter...
    Chriss
     
  20. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 01.07.05   #20
    Ja, jetzt ist eh zu spät.

    Tip: Wenn du den Amp wieder nach der Reparatur zurückbekommst, uberprüf bitte wieder die Endröhren ob sie richtig im Sockel drinsitzen.

    Beim meinem Triple XXX waren die Röhren nach der Reparatur wieder 1cm aus dem Sockel. (Scheiß Deutsche Post passt nicht beim Versand auf :mad: :mad: ) Hätte ich sie nicht reingesteckt hätten die Enröhren wieder den geist aufgegeben :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping