Amp Setup Clapton´s für jeden Song neu oder 1x Universal?

von Fluxkompensator, 01.01.05.

  1. Fluxkompensator

    Fluxkompensator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.01.05   #1
    Frohes Neues Jahr!

    Mir ist gerade von Herrn Knopfler so eine Art Einstellungsblatt für seinen Konzert Amp in die Finger gekommen. Der hat tatsächlich für jeden Song eine extra Einstellung. Ich hab nie ein Konzert von dem gesehen, aber ich frage mich ob da ein Techniker hinter oder neben dem Amp sitzt und dann zwischen den Songs die Potis dreht?

    Weiß jemand ob Clapton das ganze Konzert mit einer Einstellung spielt? Ich hab gesehen das er von jedem Amp zwei Stück auf der Bühne hat, aber ich habe nicht gesehen das jemand da an den Potis dreht. Kennt jemand auch die Einstellungen?

    Danke.
     
  2. Freelander

    Freelander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.01.05   #2
    Mal was allgemeines zu dem Thema:
    Es klingt mit Scherheit geil ,dass man in jedem Lied eine neue Einstellung hat.
    Mir wäre es aber zu umständlich.
     
  3. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 02.01.05   #3
    Für normal hat man aber bei Großkonzerten schon seine Techniker dabei, die dir Trinken, Essen, gestimmte Gitarren, Kondome, Frauen, Drogen und sowas bringen. Unterschiedliche Settings sind normal, aber Clapton ist ein Perfektionist und das sieht und hört man auch. Auch deswegen ist er net zu kopieren... :)

    I love him!
     
  4. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 03.01.05   #4
    Es gibt da einige Möglichkeiten sowas zu realisieren. Viele "große" Gitarristen arbeiten auf der Bühne mit komplexen Switcher/Looper-Systemen, wo im Herz ein per Midi steuerbares Gerät sitzt, mit dem man verschiedene Kombinationen aus Tretminen, Preamps, Endstufen und Boxen abrufen kann. Mittlerweile kann man sich in den zugehörigen Fußkontrollern ganze Setlists abspeichern. Du brauchst dann bei jeden Soundwechsel nur einmal auf ein und denselben Knopf zu drücken. Es schaltet dann automatisch die Presets durch, die man vorher eingespeist hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping