Amp shice. Neuer amp oder doch treter?

von kaylee174, 16.02.05.

  1. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #1
    So, hab den thread jetzt mal hier aufgemacht.
    Also, folgendes Problem: Ich habe nen Marshall Valvestate 100watt combo. Aber irgendwie mag ich den Overdrive- Sound nicht. Klingt mir zu kratzig und sägt zu dolle, vom Klang her einfach zu aggressiv. Besonders im OD2 modus. Die PM's kommen auch nicht besonders gut rüber, klingen zu lasch und so. Und trotzdem ist die Zerre recht dünn, d.h. man kriget damit keine Hi-Gain sounds hin. Den typischen Punk-Sound (Bad Religion sag ich jetzt mal) bringt der auch nicht. Der Amp entspricht meinen Erwartungen in Sachen sound nur, wenn man direkt vor ihm steht.
    Desweben bin ich am überlegen ob ich ihn verkaufen soll oder ob ich mir einen Treter kaufe. Aber ich denke ein neuer amp ist besser. Obwohl ich eigentlich gegen einen treter bin weil ich schon den overdrive modus vom amp nutzen würde. Wozu hat man ihn denn sonst...
    Gibt es da vielleicht irgendwelche tretminen, die man mir empfehlen kann? Wichtig ist mir, dass der sound nicht kratzig klingt, sondern schön voll halt. So was standardmäßiges wie Bad Religion oder Foo Fighters usw halt. Und sachen wie die älteren von Ozzy (Bark at the moon, Crazy Train,..) und sowas wie Iron Maiden sollte da auch drin sein. Dieser typische 80er Sound halt.

    Oder habt ihr sonst irgendwelche Amps oder paar Ratschläge zu empfehlen?
    Aber nur combo. Er sollte vielfältig sein, dh man muss alles zwischen AC/DC über Punk bis hin zur härteren Gangart spielen können (zB Offspring, Black Label Society). Sounds a la Iron Maiden sollte auch drin sein SOnst hab ich noch nen Boss MT2, wenn ich wirklich ein heftiges Brett haben will. Würde so maximal 400euro ausgeben. Wahrscheinlich gebraucht bei ebay oder so. Spiele hauptsächlich zu Hause und bei Kumpels. Also sollte der Amp schon was drauf haben. Am liebsten wäre ne Vollröhre. Und natürlich teste ich den amp dann vorher an...
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Hm... ich würde mal nen kleinen Crate Vintage testen. Mir hat da der 50er echt gut gefallen. Clean sehr schön, HiGain auch klasse (gefiel mir zB besser als der Marshall TSL). Hat eine sehr klare & harte Zerre, finde ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping