amp surrt

von AyLaRoN, 14.08.07.

  1. AyLaRoN

    AyLaRoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #1
    hi,

    hab erst kürzlich in meiner gitarre einen singlecoil gegen nen hummbucker eingetauscht, mit dem grund dem gesurre ein ende zu machen (u.a. auch der sound natürlich)

    nun ist dies nicht der fall...

    sie ist weniger störanfällig geworden, aber der amp surrt immer gleich...
    ich verstehs nich...
    ich hab hier 2 gitarren und beide surren auf die gleiche art, also schließe ich daraus, dass der amp n bisschen... naja... leidet...

    amp: peavey bandit 112, schon n bisschen älter (der sollte eingentlich sonen groundingschalter haben... hatter aber irgendwie nich)


    bisherige versuche:
    (verstärker verzerrt)
    ohne kabel: rauscht
    mit kabel: rauscht und surrt
    mit gitarre: rauscht und surrt etwas lauter (wie als ob man den kontakt des kabels berührt)

    das ganze im "high gain"-kanal ist etwas lauter. also das surren etc. er neigt da sogar zum fiepen, wenn man die gitarre nur n paar sekunden aus den augen lässt (amp hat high und lowgain ausgang)

    weiteres:
    wenn ich spiele, merke ich das surren kaum. klar, da es übertönt wird.
    wenn ich die finger von der gitarre nehme surrt es wieder.
    wenn ich die finger anlege surrt es wenoger, aber immer noch sehr


    danke
    mfg
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Da es ja n den Gitarren nicht liegt, dann mögliche Ursachen

    - Einstreuungen aus dem Stromnetz / Erdungsproblme im Hausnetz.
    - Bundesbahn oder Funkmast in der Nähe
    - Gitarrenkabel
    - Lichtdimmer im Raum
    - PC-Monitor (Röhre) in der Nähe
    - Leuchtstoffröhren

    Logisch. VErstärkung erzeugt immer auch Rauschen.

    = Feedback/Rückkoppelung. Ist bei bestimmten Einstellungen völlig normal. Vol-Regler der Git runter, wenn nicht gespielt wird.
     
  3. AyLaRoN

    AyLaRoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #3
    okay...


    das kann gut sein!


    ausgeschlossen. (dorfkind :D)


    nein. ich hab 5stück. ausgeschlossen, dass alle kaputt sind


    hm? nich dass ich wüsste. eher nein.


    im nebenraum. ich werd den pc mal ausmachen und dann sehen


    nein




    btw:
    wegen der erdung: kann das auch irgendwie irgendwas mitm amp zu tun haben? irgendwie so?
     
  4. AyLaRoN

    AyLaRoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.07   #4
    als an der beerdung hier kanns nich liegen. hab bei mir im zimmer an 3steckdosen ausprobiert und jetz hab ich sie hier im pc-zimmer einquartiert. überall gleich, obwohl es eigentlich wieder geht mitm brummen.

    hat sonst wer ne idee? kann da irgendwie n kontakt im amp falsch anliegen? der hat schon einiges aufm buckel, der alte.
     
  5. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 20.08.07   #5
    Suchst du verzweifelt nach einem Grund, um dir einen neuen Amp zu holen?


    Falls du es bis jetzt nicht hinbekommst (auch mit der super Auflistung von möglichen Störungen durch Hans), musst du den Verstärker halt zu einem Tech schleppen.


    PS: wenn du Erdungsprobleme/Einstreuungen im HAUSNETZ hast, bezweifle ich, dass du durch einen Raumwechsel, geschweige denn einen Steckdosenwechsel im gleichen Zimmer ein anderes Ergebnis erwarten kannst.
     
  6. AyLaRoN

    AyLaRoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #6
    naanee ^^

    in unserem proberaum war der auch ziemlich störanfällig. kann ich aber nich so gut beurteilen weil halt damals nur: "hm scheisse, der macht lärm"-situationsmäßig war


    weiß ma einer, was son techcheck ca. kostet?
    is nich so wichtig, würde mich nur freuen, wenns einer weiß, weil ich eigentlich kaum geld hab und wenns billig is... bang...

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping