Amp weiter aufdrehen als eigentlich möglich

von ranti, 05.10.04.

  1. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #1
    Jo, ich würd gerne wissen wie man das macht.
    Ists also irgendwie möglich durch "ein bisschen schrauben" den Lautstärkeregler noch weiter aufzudrehen?

    Gruss
     
  2. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Nein

    du musst dir das so vorstellen, daß der Lautstärkeregler nicht die Lautstärke erhöht, sondern die max. Lautstärke (eigentlich die Leistung) reduziert. Wenn du also den Regler ganz aufdrehst dann reduziert er nichts mehr. Aber er kann nicht etwas dazuzaubern was nicht da ist.
    Wenn du noch mehr Lautstärke willst (was aber mit Verzerrung enden wird) kannst du einen Vorverstärker vor den Eingang schalten und damit das Eingangssignal nochmal Boosten.
     
  3. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 05.10.04   #3
    Nein. Irgendwann geht der Verstärker in die Begrenzung, dann werden die Verzerrungen stärker, dann gehts ins Clipping, aber mehr Leistung kommt nicht mehr.
     
  4. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #4
    schade..
    trotzdem danke!
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.10.04   #5
    darf ich fragen was du für nen amp hast, daß du den so weit aufdrehen musst??
     
  6. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #6
    ach wir singen nur über nen Gitarrenamp der total unterfordert ist.(glaub ich zumindest) ;)
    Ist kein Markenamp...wirst wohl nicht kennen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping