AMP Yamaha P2100 für 200,-- EUR ?

von Phantom der Opa, 24.09.05.

  1. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.09.05   #1
    Hi,

    da ich eine recht gute Stufe suche (ergänzend zu unserer alten H|H), wurde mir heute folgender AMP für VB 200,-- EUR angeboten. YAMAHA P2100 Professional, mit
    • 2 x 100 W/8Ohm,
    • 4 - 16 Ohm fähig,
    • Klirr << unter 0,15,
    • lüfterlos (!!!),
    • sauschwer (mind.18 kg geschätzt),
    • XLR und Schraumklemme,
    • ca. 3 HE hoch,
    • voll viele Kühlrippen,
    • wirkt sehr robust,
    • hat einen Ein-/Aus-Taster nicht -Schalter (!!!!) (fast wie mit Relais),
    • zwei Drehregler ohne Raststellungen, und sie
    • rauscht überhaupt nicht.
    Sie ist ca.8 Jahre alt und soll in '98 ca. 1.200,-- DM gekostet haben. Keine Ahnung. Ich nix weiß. Sie hat einige Gebrauchsspuren (Kratzer) , aber mechanisch und technisch habe ich sie heute getestet und ich muß sagen:

    Mein Fresse, hat die Druck. :eek:

    Wenn ich vor unseren Monitoren stand, waren plötzlich die Hosenbeine wieder trocken :cool: .

    Fragen:
    (1) Ist der Preis ok, denn ich finde im Weit-Weit-Weg (www) keine Doku darüber mehr.
    (2) Sollte man die nehmen ?

    Viele Grüße,

    Frank
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  3. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 25.09.05   #3
    Moin,

    puuh, wenn die das ist, dann sollte ich's wohl eher lassen, oder :-) ? Den Artikel hatte ich beim googl'n zwar schon kurz gefunden, aber ich war etwas überrascht von wegen der genannten Zahlen wie

    - 700W,
    - 1000W
    - 30 EURO
    - usw.

    Danke. Frank
     
  4. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 25.09.05   #4
    Kommt nun mal drauf an, was Ihr damit vorhabt.... Vorteil der Yamaha-Endstufen ist, dass sie für die Preisklasse gut verarbeitet sind (und sie sind besser als ihr Ruf). Zudem stimmen die technischen Daten, was leider heutzutage nicht mehr immer so ist.

    Wenn Du der Meinung bist, dass sie an Deinen Monitoren richtig Druck machen und Du sie für genau den Einsatzzweck haben willst, warum dann nicht? Na ja, vielleicht wäre ein Lüfter nicht so verkehrt, aber bei nicht zu starker Belastung im Monitoring gehts auch ohne.

    Mehr als 100W pro Kanal brauche ich für mein Monitoring seltenst.

    Was mich stören würde, wäre der Preis. Ist ein ziemliches Dilemma, wenn man so Amps verkaufen will. Mag zwar sein, dass die Mal 600 Euros gekostet hat, aber in den letzten Jahren sind die Preise fürchterlich gepurzelt. Daher finde ich den Preis für diese Endstufe nicht angemessen (als Verkäufer würde ich den aber auch haben wollen).

    Das war jetzt kein expliziter Rat, sondern nur eine Hand voll Denkanstösse. Ich hoffe, sie haben geholfen.
     
  5. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 25.09.05   #5
    Oh, danke. Das war wirklich sehr hilfreich. Auch wegen des Preises. Also der 'Druck' war ein satter Klang auf meine KME Monitore (sin. 150W/8Ohm). Thema Preis: Was wäre ein reeler Preis ? By the way: Die Stufe ist optisch schon ganz schön ramponiert (Kratzer, Macken, etc.) War häufig 'on the road'. Sound und Temperatur ist auch nach 4 Stunden Halblast-Betrieb im Keller OK.

    CU, Frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping