amp zu pc

von Wesen, 15.09.05.

  1. Wesen

    Wesen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    hallo erstmal
    also ich habe irgend so nen marshall(mg15CDR) verstärker (amp) nun der hat line in für kopfhörer und für zb den anschluss an den pc und ein line in das man musik paralell laufen lassen kann und dann dazu spielt ..
    so habe dann bei line in für kopfhörer an mien line in am pc angeschlossen funktiniert auch prima hab nen schönes 5.1 system und ne dicke bassbox wenn da nicht so ein rauschen und tuten wäre
    woher kommt das liegt das an dem kabel?
    habe einfaches klinkenkabel verwendet und an der einen seite ein adapter drauf gesteckt für den verstärker(amp)
    der adapter passte halt aber ka ob der dafür gedacht war hatte den noch irgendwwo anders von
    ...
    naja wowarn kann das liegen mit dem tuten und rauschen:confused:
    mfg
     
  2. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.09.05   #2
    LineIn ist die Bezeichnung für einen Eingang. Du hast jetzt einen Eingang an deinem Verstärker mit einem Eingang an deinem PC verbunden. Ein Eingang (LineIn) wird aber logischerweise immer mit einem Ausgang (LineOut) verbunden. Bei deinem MG15CDR kann der CD-Anschluss auch als LineOut benutzt werden. Das bedeutet, du musst also nicht den Kopfhörer-Anschluss, sondern den CD-Anschluss an den LineIn deines PC anschließen.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 15.09.05   #3
    Das klärt zwar jetzt das Tuten nicht - aber:

    Angus hat aber geschrieben, dass den Kopfhörer-Ausgang verwendet. Das ist im Prizip auch richtig. Auch wenn er den fälschlich "LIne IN für Kopfhörer" nennt, ist es trotzdem ein Kopfhörerausgang und kein Line-In.

    ZUmindest erstaunlich, dass ein Eingang zu einem Verstärker gleichzeitig als dessen Ausgang funktioniert.
     
  4. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.09.05   #4
    @Hans_3
    OK, ich hatte es so verstanden, dass er tatsächlich einen LineIn Anschluss am Verstärker benutzt hat und nicht den Kopfhöreranschluss. Mit dem Kopfhöreranschluss sollte natürlich theoretisch auch funktionieren.

    Ja, wirklich erstaunlich, aber so steht es schwarz auf weiß im Benutzerhandbuch des MG15CDR :

     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Danke für die Aufklärung. Was die Techniker heute so alles machen... :D
     
  6. Wesen

    Wesen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #6
    lso danke erstmal aber
    wenn ich das kabel an line out von dem amp und line in an den pc anschließe geht das gar nicht dann tutet es zwar auch aber voice aoutput macht der amp
    wenn ich es in die kopfhörer buchse stecke und in den line in im pc funktioniert das
    aber das tuten bekommihc nicht weg,,,,
    is das kabel vill kaputt?
    oder das kabel von gitarre zu amp?
    mfg
     
  7. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 16.09.05   #7
    hast du ne gitarre mit singlecoils? die brummen ja, vielleicht isses ja über den out besonders stark!?
     
  8. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.09.05   #8
    stell dir lieber den kleinen besser ein. der sound, der bei dem durch den line out kommt, is absolut kacke. so kann man den aber reht gut einstellen. hatte den als übungsamp.
     
  9. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 17.09.05   #9
    - Schau mal im Handbuch ob da ne Speakersimulation irgendeiner Art drüber kommt, wenn du ausm Kopfhörerausgang rausgehst (wobei würde mich wundern, wenn da keine wäre...)
    - Halte dich mit deinen Einstellungen in Punkto Gain, Presence vor allem und im Allgemeinen zurück, also einfach nicht zu krasse Einstellungen
    - fahr den Input deines PCs runter, auch die Lautstärke des Amps und regle die Lautstärke über die "endstufe" deines 5.1
    - Singlecoils können in der tat rauschen, wenn das aber am Combo keine großen Probleme machen sollte schließ ich das aus, wenn du das Ding über den Pc betreibst.
    - Kabel checken, evtl liegts echt daran, einfach mal den CD player in den Lin-in und schauen was passiert... (natürlich durch den line-out des cdplayers, nicht dem kopfhörerausgang und auch vorher den level des INputs am PC runterdrehen...)

    Jep das wären für mich erstmal alle Punkte....

    .greez.
     
  10. Wesen

    Wesen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #10
    dankle erstmal ka woran es liegt hab alles probiert aber das geht nicht weg
    spiele dann halt über den meinen kleenen marshall weiter
    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping