Ampeg isovent???

von Wolfgang.Hauser, 05.01.06.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.01.06   #1
    hallo.
    vor ein paar jahren hat ampeg mal ne 2x15, 2x10er box hergestellt unter dem namen isovent. die besonderheit war, dass die 15er face to face montiert waren. was bringt eine solche bauweise? kennt die box jemand? klangverhalten, handlichkeit usw. sind gefragt
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.01.06   #2
    meinst du "compound"?`
    also beide pappen sind aufeinander geschraubt?

    diese bauweise hat zur folge, dass man für 2 chassis nur noch das halbe volumen benötigt! allerdings steigt der wirkungsgrad dabei nicht an, praktisch ist die box so laut wie eine 1x15er, allerdings nur halb so groß!

    klanglich machts keinen unterschied! außer, dass halt im hohen berreich etwas komische abstrahlverhalten entstehen, weil ja der magnet im weg ist!
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 05.01.06   #3
    Meinst du 2x15?

    Sowas kann man hier bewundern. "Die zwei 15“ Speaker sind mit den Membranen zueinander gebaut und phasenumkehrig verkabelt, was lineare Verzerrungen auslöscht und einen fetten Basssound bis in Keller garantiert. Absolut auch für Lowtuning Bands geeignet"

    Ich denke mal, so erreicht man eine kompaktere Bauform. Ob tatsächlich lineare Verzerrungen ausgelöscht werden kann ich nicht sagen. Vielleicht will man die ja auch haben.


    Gruß,


    Goodyear
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.01.06   #4
    werbegag:

    lineare verzerrungen werden dadurch garantiert nicht ausgelöscht!
    tiefer spielt die box dadurch auch nicht!

    und ich mein schon 1x15

    also: 2x15 mit gleichem wirkungsgrad wie eine 1x15er, bei allerdings halben volumen einer "normalen" 1x15er!

    heisst: wenn die normale 1x15er 100liter volumen hat, hat die compound 2x15er 50 liter
     
  5. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 05.01.06   #5
    Wenn die 2x15 Box so laut ist wie eine 1x15" Box wie du schreibst - welchen Vorteil hat man dann durch diese spezielle Bauweise? Dann nehm ich doch lieber gleich ne 1x15er, die ist leichter.
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 05.01.06   #6
    die Box wurde zu recht aus dem Programm genommen!

    Man erreicht heute bessere Ergebnisse mit normalen 115/210 Setups, die geringe zusätzliche Ausbeute an Lautstärke wurde durch einen merkwürdigen Sound wieder niedergemacht. Heute hat jeder Amp genug Power, die Speaker sind lauter als früher, ergo kriegt man genügend gute komplette Setups für den damaligen Preis der Isovent
     
  7. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 05.01.06   #7

    Die 1x15 is aber doppel so groß wie die 2x15 bei der die Speaker gegeneinander verbaut sind. Sprich du erreichst die Laustärke einer 1x15 mit der halben Gehäusegröße.
     
  8. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 06.01.06   #8
    Alles klar, nur ist leider Lautstärke ungleich guter Klang :o
    In grauer Vorzeit hatte ich mal ne 1x15 Bassbox, in der nur ein Speaker rückwärts verbaut wurde. Der Sound kam dann über eine "Rutsche" (sah so ähnlich aus) zu einer Öffnung vorne. Klang schlimm tas Teil, nur Tiefbässe und sonst nix.

    Die Box wurde mir damals geschenkt und ich hab die auch irgendwann entnervt weiter verschenkt.

    Gruß,

    Goodyear
     
  9. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 06.01.06   #9
    Sowas nennt sich dann auch Subwoofer. Und der soll ja auch nur Tiefbässe produzieren. :D
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.01.06   #10
    ich dachte Bässe? mein Subwoofer hier am PC gibt kaum was über 100 hz wieder
     
Die Seite wird geladen...

mapping