ampeg svt 350 h

von alekskull, 20.05.06.

  1. alekskull

    alekskull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hi,
    irgendwelche Meinungen zu dem Top? Ich will eine 410 HLF Box dranhängen, gibt das genug Druck um sich in einem Rockabilly Trio (Kontrabass) durchzusetzen?
     
  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Hi Alekskull,

    den Amp hab ich noch nicht angespielt, aber der wird's schon krachen lassen, besonders in Verbindung mit der Box. Nur noch ein nettes Speakonkabel dazwischen und ab geht's.

    Was mich aber wundert, ist: Ich wusste nicht, dass auch Kontrabassisten auf Ampegsound stehen!

    Gruß,

    Goodyear
     
  3. alekskull

    alekskull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #3
    Na klar! Der bekannteste dürfte Lee Rocker von den Stray Cats sein.

    Ich habe zu dem Top viele sehr wiedersprüchliche Meinungen gelesen (vor allem auf Rockabillybass.com), zu wenig Leistung etc. Bin da jetzt echt verunsichert.
    Habe bisher über ne Combo (H&K, Bassforce XXL, 300 W, 1x15") gespielt, und kam im Bandgefüge ganz gut klar.
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Echt, der Stray Cats-Bassmann spielt Ampeg? Wusste ich nicht. OK, Mit Rockabilly kenne ich mich halt nicht so aus, hab was dazu gelernt und halte mich einfach mal zurück.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass 350 Watt zu wenig wären. Du hast es ja nicht mit zwei gegnerischen Marshall-Türmen und nem Doppelbass-Drummer zu tun oder?

    Hast du schon diesen Testbericht von Raven gesehen?

    Gruß,

    Goodyear
     
  5. D'Buzz

    D'Buzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #5
    Ich habe gestern einen Gig damit absolviert, angeschlossen an 2x10 und 1x15. Na ja, übermässig viel Druck macht er nicht, aber mit ausreichend Monitoring auch kein Problem. Ist nicht zu 100% mein Fall, aber wenn einem der Ampeg-Sound zusagt, ist es eine gute Alternative für (relativ)wenig Geld.
     
Die Seite wird geladen...

mapping