Ampeg SVT 350 H

von icepete, 19.05.04.

  1. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #1
    Kann mir jemand dazu was sagen? Alles was ihr darüber wisst :)
    Klingt er annährend so, wie die Röhrentops (also SVT 2, etc.)?

    Danke im Vorraus!
     
  2. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #2
    wäre auch für jede nützliche information dankbar!!!
     
  3. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 19.05.04   #3
    klingt gut ist aber etwas schwach auffa brust!

    ausserdem ist er ausladend, technsich entspricht er dem B2 ! den kann man ins rack schrauben
     
  4. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.04   #4
    danke, aber hat sonst schon wer erfahrung mit diesem amp gemacht?
     
  5. frustkiller

    frustkiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    25.09.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #5
    hi,
    da ich neu hier bin, bitte ich das delay zu entschuldigen. aber vielleicht kann ich ja trotzdem helfen.

    also eigendlich kann ich partisan nur recht geben. der amp hat zwar schon echt nen fetten sound, aber es ist halt kein röhrenamp. ich habe lange zeit den svt 350 h gespielt und besitze jetzt nen alten svt3 mit röhrenvorstufe. und das ist schon ein kleiner unterschied. der sound ist wärmer und hat mehr druck. aber das der svt 350 h schwach auf der brust ist kann ich nicht bestätigen. wenn der rest des equipments stimmt, kann mann damit schon ordentlich was wegpusten.

    aber ich finde das der svt 350 h schon ganz nah an röhrensound dran kommt. aber natürlich ist das auch alles geschmackssache. was ich aber auch echt beschissen fand, ist, das der am in so einem riesen case eingebaut ist, und nicht für 19"-racks geeignet ist. ich habe mir nen eigenes rack gebaut um den amp sicher und platzsparend zu transportieren.

    ich hoffe das hat ein bisschen geholfen.
     
  6. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 21.09.04   #6
    Wenn es kein Röhrenamp ist, warum dann die Bezeichnung SVT ( Super Vacuum Tubes )?
     
  7. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 22.09.04   #7
    Der SVT350H hat das Classic Design, benutzt aber eine 350 Watt MOSFET Endstufe und kommt auch so dem Röhrenklang erstaunlich nahe.
     
  8. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 22.09.04   #8
    Röhrenklang ist nicht gleich Röhrentechnik.
    Wenn das Ding auf Transistorbasis läuft, darf es sich nicht SVT nennen. Es sei denn, es ist ein Hybrid ( selbst dann würde ich den Namen noch als irreführend ansehen... :rolleyes: ).
     
  9. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.09.04   #9
    In diesem fall hat sich Ampeg an das Design orientiert und nicht an das "Innenleben"! Er sieht ja eben genauso aus wie das SVT Classic Top!
     
  10. frustkiller

    frustkiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    25.09.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #10
    kann mir jemand von euch vielleicht asgen, wo ich manuals und schaltpläne für meinen svt 3 bekommen kann? habe das ding gebraucht gekauft, und da war leider nochts dabei. ich denke der amp müsste so baujahr '90 sein.
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 22.09.04   #11
    Manuals bekommst du auf www.ampeg.com

    Schaltpläne? hmm
    schau erstmal in das Manual, vielleciht is da schon was drin
     
  12. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 22.09.04   #12
    Naja auch einige SVT Pro Teile haben nur Röhrenpreamps und Mosfet Endstufen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping