Ampeg SVT Classic

von Callimero, 14.10.05.

  1. Callimero

    Callimero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #1
    Bin mit meinem SVT unzufrieden! Das Teil macht extrem viel Druck, trotzdem kann ich mich mit dem Ding nicht gegen die beiden Gitarristen meiner Band durchsetzen!
    Woran kann das liegen? Hat jemand mit dem SVT Erfahrung? Worauf sollte man achten?
    Gibt es spezielle Soundkonfigurationen für Rock (sprich: viel Bass, wenig Mitten etc.)? Inwiefern kann das an meiner Spieltechnik oder Instrument liegen?
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.10.05   #2
    Damit sich der Bass durchsetzen kann, braucht er die Tiefmitten. Wenn du die mehr aufdrehst hörst du dich gleich besser.

    Welche Box hängt den am Ampeg dran?

    Edit: Mit dem Bass und der Spieltechnik hat das meist nichts zu tun.
     
  3. Callimero

    Callimero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #3
    Hab ne Ampeg 8x8! Wie stell ich die Tiefenmitten optimal ein bzw. wie muss ich den Equalizer an meinem Amp einstellen?
     
  4. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 14.10.05   #4
    8x8" ist schon ziemlich exotisch. Afaik bringen 10" mehr (Tief-)Mitten rüber und Druck. Könnte also an der Box liegen...
     
  5. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 14.10.05   #5
    Wusste gar nicht, dass Ampeg mal ne 8*8er hatte. Momentan haben sie jedenfalls keine im Programm...
     
  6. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 15.10.05   #6
    Stimmt, die Box kann´s schon mal gut sein, aber auch das Alter der Endstufenröhren kann sich auf die Lautstärke auswirken - wie alt sind die denn?
    Grüße!
     
  7. Callimero

    Callimero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #7
    Hab die Box vor ca. Jahren gekauft. Kann mir jetzt aber so schnell keine neue leisten. Also kann ich irgendetwas tun, damit diese Kombination von Amp und Box ne soliden Sound rauswirft? Wer hat ERFAHRUNG? Könnt ihr Boxen empfehlen, außer der klassichen 8x10?
    In welchem Frequenzbereich finden sich die Tiefenmitten, unter 150Hz?
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.10.05   #8
    wie ichs auch schon im anderen topic geschrieben hab:

    150-350hz kannste gut anheben! tiefbass ist bei deiner box sowieso absurd kann sie ehh nicht übertragen, und somit ists verschwendung
     
  9. Callimero

    Callimero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #9
    Die Röhren sind zwei Jahre alt. Der Verstärker wurde allerdings sehr häufig benutzt. Wie lange halten Röhren denn ca.? Kumpels aus Norwegen hatten nen Fender Bassman und der hatte seit 12 Jahren dieselben Röhren drin.
     
  10. MYREPLY

    MYREPLY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    8.06.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ludwigsburg Rockcity
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #10
    Mhm, nach 2 Jahren müssten die eigtl. noch recht in Ordnung sein.
    Falls du sie aber trotzdem wechseln möchtest, fang erstmal mit den Vorstufenröhren an, dass sollte schon einiges ändern.
    Endstufenröhren muss man einpassen (lassen) und die sind ein bisschen teurer.
    Aber hast du nun ne 8x10er oder ne 8x8er? Das macht n#ämlich schon nen kleinen Unterschied...
     
  11. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #11
    Jo,

    also wenn du nur an den Bässen rumdrehst, wirst du wahrscheinlich nie was hören :D Sorry!

    Jenachdem Wieviel Druck eure Gitarristen fahren, kann es sein das du den Bass nicht mehr hörst, weil einfach zuviel da unten (im Bassbereich los ist) entweder bei den Gitarren ein wenig die Bässe klauen, oder mal ein paar Mitten bei dir reindrehen. Oder einfach mal die Position zu deiner Bassanlage ändern. Wenn du direkt davor stehen solltest ist es klar das du nicht hörtst.

    Hoffe ich konnte helfen...

    CU T7

    Achka die 8x8er ist saugeil!
     
Die Seite wird geladen...

mapping