Ampgesuche: Halfstack, Combo, Röhre, Digital?

von Moritz M., 02.09.05.

  1. Moritz M.

    Moritz M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.09.05   #1
    Moin,

    der Titel fällt leider etwas unkonkret aus, einfach, weil so viele Informationen einfach da nicht reingepasst hätten. Also, es geht um folgendes:
    Ich spiel seit geraumer Zeit in ner Band, und brauche langsam einen neuen Amp - Dazu hatte ich schonmal einen Thread(klick), da sich das ganze jetzt allerdings "konkretisiert" hat, und außerdem der alte im falschen Forum war, mache ich einen neuen auf.
    Erstmal ein paar Informationen:
    Musikrichtung: Rock / Metal (Die Ärzte, System of a Down, Offspring, HIM, Placebo, und dann eben noch die eigenen Sachen, die allerdings auch in diese Richtung gehen)
    Equipment: Ich werde mir jetzt die Epiphone Gothic SG kaufen und da das EMG Zakk Wylde - Set (Sprich, 81'er und 85'er PU's)
    Finanzielle Mittel: Je besser die Preisleistung ist, desto besser ist's natürlich..aber da ich mir jetzt schon was besseres anschaffen will, das auch halten soll, darf es bis zu 1500€ gehen.

    Soweit zu den objektiven Informationen. Jetzt natürlich die Frage, was es denn sein darf, Röhre, Transe, Digital?
    Prinzipiell tendiere ich zu Digital, weil da Effekte mit eingebaut sind. Bisher war der ZenAmp mein Favorit (Also Topteil), davor war es der AD-120 von Vox. Allerdings ist Röhre auch eine durchaus gute Alternative, hab heute z.B. im Music Shop den Engl Fireball Head angespielt, der mich einfach von den Socken gehauen hat - allerdings fehlen da die Effekte, die ich bisher mit meinem ME-50 von Boss mach.

    Ob Halfstack oder Combo ist mir prinizpiell egal, ich tendiere allerdings zum Halfstack, da ich mir wenndann was wirklich gescheites kaufen will, dass ich auch (Fullstack) erweitern kann.

    Jetzt noch die Frage: Was könnt ihr mir empfehlen? Sollte ich mir lieber Röher mit Tretminen oder Digital mit FB kaufen, und wenn ja, was?

    Gruß, Moritz
     
  2. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 02.09.05   #2
    Hi!
    Bei deinem Budget würde ich zur Röhre und zu guten einzeleffekten greifen, 1500 reichen locker für beides; Also ca 1250 für den Half-Stack und den Rest für deine favorisierten Effekte. Du kannst bestimmt ein sehr gutes Top wie den Fireball gebraucht günstig genug kriegen um noch genug für eine anständige Box zu haben. In diesen Preislagen ist das dann allerdings wirklich alles Geschmackssache, kann die nur sagen wie ich es machen würd.
    willow
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.09.05   #3
    Ja da gibts so einiges was du antesten solltest,

    einen Marshall JCM800 als ultimativen Rockamp und davor einen Tubescreamer für scharfe Metal Sounds. Einen Laney VH100R für geile Clean/ROck/Haudrauff Sounds zu nem guten Preisleistungsverhältnis. Evtl. noch einen Engl Screamer für flexibel Sounds u.a geilem Clean und Haudrauff Kanal.

    Das Problem ist, ein gutes Top kostet um die 1000€ und die wirklich hochwertigen Boxen kosten oft 700-1000€, deshalb wäre gebraucht kaufen eine Alternative.

    Mfg Röhre
     
  4. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 02.09.05   #4
    Hey,

    Hast du schonmal an ein Rack gedacht?
     
  5. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.09.05   #5
    Moin!

    @willow: Okay, also kein Multieffekt, sondern Bodentreter: Welcher könnt ihr mir da empfehlen? Ich hab gehört, der Tubescreamer soll für Verzerrung ganz gut sein, aber was für Chorus, Reverb bzw. WahWah?

    @Röhre: Ich werd auf jeden Fall noch ein paar antesten!

    @Paranoid: Ähhh....okay ^^ Das ist jetzt ein Gebiet, wo ich noch gar nichts weiß...reichen denn 1500€ für nen gscheiten Rack?

    Gruß
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.09.05   #6
    Bestimmt nicht, zumindest nicht so eins was mit Topteilen in der Preisklasse von 1500€ Konkurieren könnte.
    Da Röhrenendstufen schon recht teuer sind und die Auswahl an guten und günstigen Röhrenvorstufen auch nicht gerade rosig ist.
    Das einzige was eine Überlegung wert wäre, wäre ein Tech21 PSA-1 zusammen mit ner PWA-300 Endstufe, jedoch sagt man sich das die Dinger erst mit den Tech21 BOxen richtig gut klingen.

    Mfg Röhre
     
  7. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.09.05   #7
    Moin!

    So, nachdem ich jetzt wieder da bin, hab ich mich entschlossen: Es soll ein Half-Stack sein!
    Mein Favourit zur Zeit ist der Engl Fireball, allerdings würde ich den Vox Zenamp auch gerne testen, weiß allerdings nicht, mit welchen Boxen. Hat da jemand von euch einen Tipp für mich?

    Gruß
     
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #8
    Du könntest dir ja auch mal den engl screamer anschauen. Ich hatte ähnliche vorstellungen wie du und habe vieles getetet den ad60vt von vox hatte ich ein jahr lang und werde nun einen engl screamer nehmen und der hat gute ropck sounds abe rauch geile metalsounds und nen guten cleankanal!
     
  9. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.09.05   #9
    Okay...äh...jetzt mal ne Frage: Ich werd vermutlich Effekte wie Chorus und Wha trotzdem brauchen, außerdem sollte ich zwischen Distorsion und CLean umschalten können - Gibt's da ein passendes FB, das das kann? Bzw. was kann ich damit noch alles?

    Gruß
     
  10. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #10
    Warum benutzt du nicht dioe zerre vom amp? Ein bodentreter wäre ein chorus pedal von boss für 80 eus und ein wah wäre evt ein dunlop(cry baby 80euro, zakk wylde wah 110 eus) oder morley 69eus. Das wah shcaltest du zwischen amo und gitarre und den chorus schleifste ein(loop)
     
  11. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 10.09.05   #11
    pod xt pro + (z.b. ) velocity 100 wären ne gute rackmöglichkeit. und für unter 1500 € zu haben!
    mit ner "relativ" guten 4x12 box haut diese combi ne menge weg!
    vielleivht mal drüber nachdenken.

    gruß septic
     
  12. Niggens

    Niggens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #12
    Tubescreamer erzeugen eher einen Overdrive als eine Verzerrung... Und für Metal kannst du bestimmt keine nette Vintage-Röhrenzerrung gebrauchen.
    irgendeine Boss Distortion oder ähnliches taugen da mehr für diesen Zweck.
     
  13. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #13
    Ein tubescreamer ist da aj auch eher als booster zu bemnutzen. Sonst wenns mehr gain sein soll wäre der blackmore evt auch was.
     
  14. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.09.05   #14
    Ach du meine Güte, das ist vielleicht eine Entscheidung....
    Also, wenn ich jetzt einfach mal sage, was ich für Sounds brauche, könnt ihr mir sagen, wie ich das am besten bewältige?
    Da ären zum Beispiel:
    DÄ - Deine Schuld
    System of a Down - Aerials
    Offspring - The Kid's arent alright
    Placebo - Every me every you
    Metallica - Enter Sandman

    Bisher spiele ich das Boss ME-50, und hab damit eigentlich alle ganz gut hinbekommen - die Frage ist nur, ob das Ding für nen Halfstack noch taugt?

    Gruß

    P.S.: Bitte entschuldigt mein etwas durcheinanderfragen, aber das trifft so etwa den Geisteszustand, den ich bezüglich dieses Themas zur Zeit hab ^^
     
  15. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #15
    Ich kenne deinen standpunkt ich hab viele amps durgespielt ich spiele auch dä, toten hosen, ein wenig metallica und folkmetal, aber fand den screamer soundvielfältiger als den fireball und dieser komprimiert auch etwas stark. Deswegen würde ich dir empfehlen wenn dir der engl sound so gut gefallen hat mal andere engls in der Preiskategorie anzutesten.
     
  16. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.09.05   #16
    Moin!

    Okay....also, dann werd ich den ENGL Screamer mal antesten...welche Effekte benutzt du denn dazu, welches FB und welche Box?
    Mein Problem ist halt diese wahnsinnig große Auswahl ... und auch die Sache mit dem Rack hab ich noch nicht ausgeschlossen: Die Frage ist halt die - Bekomm ich für das Geld einen wirklich guten Rack, oder muss ich mir dann eh irgendwann nochmal nen neuen kaufen? Wenn ich schon soviel Geld ausgebe, sollte es halt schon für ne längere Zeit halten.

    Gruß
     
  17. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #17
    Also ich kaufe mir demnächst das top un dwnens glatt läuft zu weihnachten die engl 4x12 mit v30 oder eine andere mit v30 muss ich mal testen da ich nur die engl getestet habe und die war recht geil schön fett.
    Anfang nächstes jahr kommt bei mirn g-major dazu solange muss ich mit delay, hall, wah auskommen. Bin halt schüler was solls. Zum Rack du kannst auch eine 50/50 endsutfe von engl für 500euro(gebraucht) + den Engl E530 neu 500 Euro und dann haste noch geld für ne 500euro box ob du das willstr weiß ich nicht das wäre mein vorschlag
     
  18. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.09.05   #18
    Okay, ich glaub, ich geh das jetzt mal an, indem ich ne Liste mit allen möglichen Kombinationen mache.

    Half-Stack's:
    1. Engl Fireball Head + Engl 4x12 SS V60 Slanted
      Sound: Ziemlich geil!
      Effekte: Zerre und Clean
      Gesamt: 1600€ + 200€ FB
    2. Engl Screamer 50 Head + Engl 4x12 SS V60 Slanted
      Sound: Ziemlich geil! (Allerings nicht aus eigener Erfahrung)
      Effekte: Clean, Cruch, Soft Lead, Heavy Lead
      Gesamt: 1500€ + 200€ FB
    3. Hughes&Kettner zenAmp Top + Welche Box?
      Sound: :confused:
      Effekte: Auf jeden Fall ausreichend!
      Gesamt: 499€ + 299€ FB + ? Box - 250€ für mein Boss ME-50
    4. Vox AD-120 VTH Top + Welche Box?
      Sound: :confused:
      Effekte: Auf jeden Fall ausreichend!
      Gesamt: 688€ + 299€ FB + ? Box - 250€ für mein Boss ME-50
    Soweit zu den Half-Stacks. Welche Boxen würdet ihr empfehlen, und gibt es andere Kombinationen, die ich antesten sollte?

    Rack's:
    1. Line 6 PodXT Preamp + Velocity 100 Poweramp + Welche Box?
      Sound: :confused:
      Effekte: Ausreichend!
      Gesamt: 688€ + 249€ + 444€ FB + ? Box - - 250€ für mein Boss ME-50
     
  19. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 10.09.05   #19
    Das Rack würde ich weglassen ich weiß nicht ob du auf dauer(ohne jetzt ne diskussion vom zaun zu brechen) damit zufrieden bist. Zum Vox Ad120vt wäre eine Box 4x12 von vox mit neodog passend bei soundland gibts die für 800 statt 1000euro:eek: und zum zenamp würde ich ne hughes box mti v30 empfehlen.
    Was du mit FB meisnt weiß ich nicht wahrscheimnlich foodboard. Wie gesagt die auswahl kannste mal alles anspielen es lohnt sich sicher!
     
  20. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 10.09.05   #20
    Ich würde dir eindeutig die F-Serie von MEsa/Boogie empfehlen, auch die Vorgängerserie, Dual Caliber, ist seeeeehr zu Empfehlen, du kannst dir ja mal das Review, das ich zu meinem DC-5 geschrieben hab durchlesen, SuFu!
     
Die Seite wird geladen...

mapping