Amps für Anfänger und sontige Fehlberatungen...

von LukazGrzzlin, 27.08.06.

  1. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.08.06   #1
    Hallo,

    bin grad etwasgenervt. und zwar deßhalb:

    ein kumpel von mir, der ca. 1 jahr klampfe spielt, möchte sich n neuen amp kaufen. ich hab ihn den peavey studio pro 112 aufgrund des niedrigen preises und des doch guten sounds empfohlen. er wollte ihn sich auch kaufen.

    nun hat er mir im icq geschrieben, dass er jemand anders noch gefragt hat und er ihn sich aufgrund dessen aussage doch nicht kaufen würde. der andere hat ihm gesagt, dass er sich doch lieber nen richtigen amp kaufen solle und keine übergangslösung und einen amp, mit dem man auch in der band zocken könne.

    lol, ich dachte nur: lol. erstmal: der studio pro hat 65 watt, was nun wirklich für ne band ausreichen sollte. zweitens finde ich es echt lolig, dass der typ meinem kumpel einreden will er solle sich szusagen nen profi amp kaufen, dabei spielt mein kumpel noch nicht mal ganz n jahr und hat eh keine große ahnung von equipment.

    was will ein anfänger mit einem profiamp?

    natürlich würde der studio pro nicht sein letzter amp sein, aber was bitte weill ein anfänger mit einem profiamp???

    ich flipp ehc taus, wenn jemand einem anfänger so zeug einredet.

    ich selbst hab den studio pro, spiele seit ca. 2 jahren. sicher wirds auch nicht mein letzter amp sein, abe rim moment brauche ich nichts anderes. auch fals ich ne band haben sollte reicht der studio pro erstmal.

    boah ehct, ich hoffe der text is einigermaßen leserlich. weiß auch grad nicht wirklich, was er jetzt soll, aber ich glaub das war jetzt grad nötig um meinen frust auszulassen.

    was sagt ihr zu solchen tollen "ratschlägen" ?

    Greez
     
  2. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 27.08.06   #2
    Wohl Gut gemeint, aber nen bisschen übertriebn !

    mfg TiGu !!!
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.08.06   #3
    naja richtig spaßich wirds dann ers wenn er sich nen ''profiamp'' holt, noch nich wirklich weiß wat er eigentlich will, und dieser amp ihm dann nich gefällt :D
     
  4. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 27.08.06   #4
    Hallo LukazGrzzlin,

    erzähl deinem Kumpel mal dass mann sich einen Amp nicht nach anderer Leuts vorstellungen kauft, sondern in dem mann selbst die Dinger ausprobiert (anspielt). Wenn er Dir das nicht glaubt dann lass ihn halt seine eigene Erfahrungen machen, vielleicht kostet Ihn das dann auch einiges an Kohle.



    Gruß
     
  5. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 27.08.06   #5
    ich mein, ich spare auch auf einen marshall dsl und spiel erst seit nem jahr, kann aber sagen, das ich mich mit der materie mehr als genug (eigentlich nur noch :)) beschäftigt habe, den amp angetestet und mit anderen verglichen habe und deshalb diese wahl ein produkt reiflicher überlegung ist.

    ich finde es grundsätzlich unfair, einem anfänger direkt etwas zuzulegen.

    tipss geben is ja ok und beraten auch aber bitte kein konkretes ding a la "so ich find den gut und deshalb nimmst du den auch"

    das is nur dämlich.
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.08.06   #6
    seh ich ähnlich wie du. und ich find auch konkrete anspieltipps geben ziemlich in ordnung.

    und ich fand nach nem jahr spielen den DSL auch ganz ganz toll. mitlerweile find ich ihn nur noch ok, hät mich also quasi selbst ins knie gefickt wenn ich den damals gekauft hätte, deshalb find ich nich dat man sich nach kurzer spielzeit schon sowat zulegen sollte, ich glaub nämlich wirklich dasset einige jahre dauert bis man weiß was man wirklich haben möchte...

    oder so
     
Die Seite wird geladen...

mapping