Amps für metal

von JOey_jordison, 24.05.04.

  1. JOey_jordison

    JOey_jordison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #1
    Welche amps sind gut geeignet für metal ?
    könnt ihr mir weiter helfen ?
    Postet sowohl kleine amps sowie Größe Amps


    thx joey
     
  2. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 24.05.04   #2
    Bogner Uberschall
    Mesa/Boogie Dual & Triple Rectifier, die Stiletto-teile
    Engl Savage
    Peavey 5150(II)
    ......
     
  3. JOey_jordison

    JOey_jordison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #3
    Eignet sich der hughes und kettner warp7 für metal?
    ist er seinen preis wert?
     
  4. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.05.04   #4
    In der Preisklasse würd ich den Randall RH100 empfehlen! *böse*
     
  5. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 24.05.04   #5
    betrifft den warp7:

    ich hab ihn selbst noch nicht gehört, aber ein freund von mir hat ihn angespielt und meinte, dass er ziemlich matschig klingt.
    meiner meinung nach ist das eher so ein trend-amp wie der triple x - gebaut für numetal und klingt für mich persönlich unbrauchbar, auch wenn ich irgend ne numetal-cover-band machen würde.....
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 24.05.04   #6
    Hatte auch mal den Warp7 und das einzig gute an dem Amp, war der Cleankanal. Der war Clean und hat dann bei 8 angefangen leicht zu zerren und unsauber zu werden. Ich hab sowieso nur über den Cleankanal gespielt und vornedran ein Multi gehängt, somit hatte ich keine Probleme mit dem Distortionkanal, der zwar irgendwo cool war, aber unheimlich matscht und mehr Nebengeräusche macht als mein Danelectro Pastrami am NEtzteil!!!
     
  7. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.05.04   #7
    Der Warp7 ist ein scheiß-Teil. Was H&K mit dieser Warp-Geschichte abfahren ist echt komisch. Das gibt da irgendein billiges Halfstack und dann ein Top, das viel teurer ist las das Stack! Ich schau da aber auch nicht richtig durch.
    Also Finger weg vom Warp7.
    Kauf dir lieber einen geiles Top (dann für viel Geld) und eine passende geile Box! Mein Halfstack besteht aus Engl Powerball mit der Engl pro 4x12! Und das ist für meine Hardcore/Metal-Band ideal und rockt richtig weg. Der Powerball ist auch nicht unbedingt ein Trend-Nu-Metal-Amp, da man ultra-flexibel ist und er auch geil old-school ist! Und mit der Vintage-Box kann man dem Powerball noch eine Dosis Hard-Rock abgewinnen! Echt geiles Teil. Kostet aber auch knapp 2300 Euros für Top/Box (aber die lohnen sich wirklich).
    Wichtig hierbei ist natürlich auch die Gitarre! Wenn du krassen Death-Metal mit ner billigen Fender-Kopie machen willst, dann geht das auch mit dem teuersten Amp mehr oder weniger in die Hose. Aber das ist ja auch fast klar, oder?
     
  8. JOey_jordison

    JOey_jordison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #8
    ok danke ich werd mal die amps mal antesten :D
     
  9. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 26.05.04   #9
    Hab da mal noch ne Frage. Was ist für Metal oder überhaupt besser? Der Randall Rh100 oder der Marshall MG100 HDFX?
     
  10. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #10
    Hi,

    wollte keinen neuen Thread aufmachen. Wie ist denn der Line 6 Spider II HD? Hat den schonmal einer gespielt? Würde mich mal brennend interessieren.
     
  11. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 26.05.04   #11
    Der Spider klingt imho für das Geld echt gut. Sind schon krasse sounds mit möglich. Aber das musst du wie alles andere mal antesten. Ist auf jeden Fall sehr vielseitig.
    Btw. mit nem gescheiten Verzerrer davon kannst du mit fast jedem Amp Metal spielen

    cu Direwolf
     
  12. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #12
    Hi,

    erstmal danke! Ich werd ihn natürlich erstmal antesten, hoffe mal das er hält was er verspricht
    ;)
     
  13. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #13
    Hi,

    So hab heute mal den spider 2 gespielt und ich fand den für den preis sau geil! Hab mir gleich das Topteil mit ner 4x12 bestellt.
     
  14. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 28.05.04   #14
    auch hier siegt nach meiner sicht wieder er Randall RH100!Wenn du den Metal Sound für wenig Moneten haben willst solltest du darauf zurückgreifen.
     
  15. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.05.04   #15
    Für Metal? Ganz klar der Randall!
     
  16. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 29.05.04   #16
    Könnt ihr den Randall RH-100 etwas näher beschreiben...In welche Richtung geht der Sound, was kann man alles einstellen und WO kann man das Teil anspielen?
     
  17. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 29.05.04   #17
    Denkt auch mal an den -Fire und Powerball von Engl.
     
  18. beuschl

    beuschl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.05.04   #18
    für mich ein sehr geiler Metal Amp ist der der 5150(mkII)
    hab mir den und eine 4x12er box (auch die 5150er da mir die im vergleich mit den anderen vorhandenen am besten gefallen hat) geholt
    kannst echt ne geile verzerrung mit den haben nur leider clean eher unbrauchbar (zerrt recht stark)
     
  19. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.05.04   #19
    www.randallamplifiers.com dürfte wohl ein paar Antworten auf deine Fragen parat haben. Der Sound... Metal.. aber heavy. Also Soulfly, Danzig, Disturbed, Anthrax, usw
    Ich persönlich find ihn extrem geil.
    Anspieln... in Deutschland bei www.beyers-music.de , in Österreich bei Klangfarbe in Wien.. www.klangfarbe.at .
     
  20. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.05.04   #20
    Dimebag von Pantera bzw Damageplan spielt immer Randall (Modell Warhead in den verschiedenen Versionen).
    Hört da mal rein, dann habt ihr ein Bild was man mit Randall alles so machen kann.
    Ist natürlich Studio und professionell, also ein paar Abstriche beim Sound machen.
    Ansonsten gefällt mir der Sound grade bei Damageplan nicht so 100%gi gut. Etwas...., naja,... irgendwie komisch transig, würd ich mal sagen.
    Müßt ihr wahrscheinlich mal selbs hören.
     
Die Seite wird geladen...

mapping